Junges Kitten zu Halbwuechsigen dazunehmen?

Qitta

Qitta

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25 März 2013
Beiträge
465
Ort
Ägypten
Guten Morgen :)

Eigentlich sollte man ja Kitten zu Kitten setzen, da sie miteinander spielen und toben und weil aeltere Katzen nicht unbedingt den Elan der Kleinen feiern. :D
Meine beiden Kater sind ungefaehr gleich alt (4-5 Monate)... so, nun aber die Frage, ob es denn moeglich waere, zu diesem Gespann gegebenenfalls ein Kitten dazuzunehmen, was allerdings erst 10 Wochen oder sogar noch juenger ist?
Denn man findet hier immer wieder Kitten und wenn man noch einen Platz im Herzen und natuerlich auch in der Wohnung und im Geldbeutel hat ;) fragt man sich, ob das noch passt, wenn die bereits vorhandenen Kater schon fast ein halbes Jahr alt sind.
Sie sind ja selbst noch Kitten sozusagen und spielen und toben was das Zeug haelt. Doch waeren die Beiden fuer ein so kleines Kitten dann doch schon zu ''gefaehrlich/grob'' ?:confused:
 
Werbung:
MäuschenK.

MäuschenK.

Forenprofi
Mitglied seit
3 Februar 2012
Beiträge
7.162
Die Konstellation in Bezug auf das Alter ist noch in Ordnung. Ist es ein Kater oder eine Katze?
 
Qitta

Qitta

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25 März 2013
Beiträge
465
Ort
Ägypten
Noch habe ich keins speziell im Auge, denn die Frage war mehr vorbeugend gemeint. ;)
Kitten gibt es natuerlich immer, aber wenn dann sollte es ein weiterer Kater sein.
 
P

Pfeffertopf

Forenprofi
Mitglied seit
18 Juli 2014
Beiträge
3.027
Ort
Berlin
Bitte kein Kitten unter 12 Wochen von der Mutter trennen.
 
Qitta

Qitta

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25 März 2013
Beiträge
465
Ort
Ägypten
Die Konstellation in Bezug auf das Alter ist noch in Ordnung.

Kannst du das etwas eingrenzen? Bis zu welchem Alter ''ungefaehr'' sollte es normalerweise noch moeglich sein, ein viel juengeres Kitten dazuzunehmen? (meine Kater werden in den kommenden Tagen kastriert, falls das eine Rolle fuer ein weiteres Kitten spielt).
 
Qitta

Qitta

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25 März 2013
Beiträge
465
Ort
Ägypten
@Pfeffertopf: Danke fuer den Hinweis:) aber in meinem Fall eruebrigt sich das, weil hier die meisten Kitten ganz alleine auf den Strassen liegen, bzw. unterwegs sind. ;)
 
MäuschenK.

MäuschenK.

Forenprofi
Mitglied seit
3 Februar 2012
Beiträge
7.162
Kannst du das etwas eingrenzen? Bis zu welchem Alter ''ungefaehr'' sollte es normalerweise noch moeglich sein, ein viel juengeres Kitten dazuzunehmen? (meine Kater werden in den kommenden Tagen kastriert, falls das eine Rolle fuer ein weiteres Kitten spielt).

Für mich persönlich wäre das ca. bis zum 8.ten Monat. Vorher kastrieren ist natürlich ratsam.
 
Qitta

Qitta

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25 März 2013
Beiträge
465
Ort
Ägypten
Vielen Dank fuer deine Antworten. :);)
 
Selina90

Selina90

Forenprofi
Mitglied seit
31 Juli 2014
Beiträge
2.900
  • #10
Mmmh ich finde ein Kater mit 8 Monaten ist ja schon recht groß und wenn ich mir anschaue wie meine zwei raufen (sind jetzt 10 Monate), dann wäre ich da schon vorsichtig. Ein Kitten mit 10 Wochen gegen zwei Kater mit 8 Monaten? Ich weiß nicht... ich persönlich finde es bis zu 6 Monaten ok, bei Katzen sehe ich es wiederum ein wenig anders, die raufen weniger, von daher finde ich dabei auch 8-10 Monate in Ordnung.
 
Qitta

Qitta

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25 März 2013
Beiträge
465
Ort
Ägypten
  • #11
@Selina: Bei einem solch grossen Altersunterschied wuerde ich die Drei natuerlich nicht alleine lassen. Wenn ein Kitten noch so klein ist, braucht es ja ohnehin nur einen begrenzten Lebensraum. Ich haette z.B. noch ein Zimmer frei, falls nochmal eins aufgenommen werden sollte, in dem man es dann etwas herrichten kann und ab und an duerften die Jungs dann mal gucken kommen, bis der Kleine gross genug ist, um die ganze Wohnung unsicher zu machen.:)
 
Werbung:
Selina90

Selina90

Forenprofi
Mitglied seit
31 Juli 2014
Beiträge
2.900
  • #12
@Selina: Bei einem solch grossen Altersunterschied wuerde ich die Drei natuerlich nicht alleine lassen. Wenn ein Kitten noch so klein ist, braucht es ja ohnehin nur einen begrenzten Lebensraum. Ich haette z.B. noch ein Zimmer frei, falls nochmal eins aufgenommen werden sollte, in dem man es dann etwas herrichten kann und ab und an duerften die Jungs dann mal gucken kommen, bis der Kleine gross genug ist, um die ganze Wohnung unsicher zu machen.:)

DAS fände ich aber eine denkbar schlechte Lösung. In so einem Fall würde ich dann zwei Kitten nehmen. Weil ein Kitten zu separieren und (auch wenn nur stundenweise) allein in ein Zimmer zu pferchen finde ich ehrlich gesagt nicht in Ordnung.
 
Qitta

Qitta

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25 März 2013
Beiträge
465
Ort
Ägypten
  • #13
Bedenke bitte, dass es hier um Strassenkatzen geht, bei denen man sich nicht aussuchen kann, wie viele es nun werden. Wenn man eins findet, nimmt man es mit und paeppelt es, ob nun allein oder zu Zweit. Und selbst wenn sich dann noch ein weiteres Kitten findet, muss man meist ohenhin wegen Ungezieferbefall, oder offensichtlichen Krankheiten separieren. Das laesst sich leider nicht vermeiden und wenn ein Kitten halt noch so klein ist, dann muss es bis zu einem gewissen Alter ''geschuetzt'' werden, was natuerlich nicht heisst, dass es vollkommen allein gelassen wird. ;)
 

Ähnliche Themen

Antworten
7
Aufrufe
901
Antworten
13
Aufrufe
1K
Alannah
Antworten
1
Aufrufe
519
Nicky_1
Antworten
15
Aufrufe
2K
ChrissiCooper
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben