Junger Kater der Nachbarn

Juede

Juede

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25. Juni 2016
Beiträge
138
Hallo ihr Lieben,

zwei Etagen unter mir wohnt ein Pärchen mit einem jungen Kater. Der kleine ist gerade mal 10 Monate alt und wurde schon viel alleine gelassen von den beiden. Ich versuche schon immer alles um sie zu überzeugen das eine zweite Katze echt was tolles wäre für den kleinen. Habe ihm auch schon Spielzeug runter gebracht weil er einfach nichts hat womit er sich alleine beschäftigen kann. Die sind total beratungsresistent, bezeichnen sich aber als Tierschützer. *hust* Zudem kommt jetzt noch, dass der kleine immer noch nicht kastriert ist und den ganzen Tag nach der Damenwelt ruft. Das hören meine beiden natürlich auch und sitzen beide, sowohl Katze aber auch Kater immer bei mir am Fenster und rufen laut zurück. Das sich noch keiner der anderen Nachbarn darüber beschwert hat, ist ein Wunder. Ich habe sie mal auf die Kastration angesprochen, und das er ihnen sonst bald die Wohnung voll markieren könnte. Das juckt die beiden nicht, das sei zu teuer momentan und bei den Katern des Vaters sei das nicht so gewesen. (Da haben auch 4 Katzen nur 2 Katzenklos bekommen. So viel dazu.) Habt ihr noch überzeugende Argumente für mich?

Danke
 
Werbung:
HappyNess

HappyNess

Forenprofi
Mitglied seit
6. Mai 2016
Beiträge
4.024
Sowas ist immer echt blöd!
Viel mehr als dir den Mund fusselig reden und hoffen, dass steter Tropfen irgendwann mal den Stein höhlt, kannst du auch leider nicht. :(

Wenn ich schon höre "Kastra ist zu teuer"! :mad:
Bei einem Kater ist die noch nichtmal so teuer wie bei einer Katze - und überhaupt, wenn man sich Tiere ins Haus holt, dann kalkuliert man doch die Kosten ein, die die verursachen. Wenn's einem dann zu teuer ist, lässt man's lieber gleich. Was machen die denn, wenn der Kater mal ernsthaft krank wird?!

Du könntest ja diesbezüglich nochmal ansprechen, dass du das Schreien sogar schon bei dir hörst und dass deine auch schon ganz kirre davon sind.

Ansonsten die zwei vielleicht mal nett zum Kaffeetrinken oder Essen bei dir einladen, damit sie sehen, wie toll zwei Katzen zusammen spielen und kuscheln ...
 
Juede

Juede

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25. Juni 2016
Beiträge
138
Ja ich hab denen das schon gesagt. Stößt auf taube Ohren. Der arme kleine kriegt auch nur Mist zu essen und hat kaum Spielzeug und der Kratzbaum steht im Flur. Tut mir richtig leid. Würde den am liebsten zu mir holen. :D
 
Nicky_1

Nicky_1

Forenprofi
Mitglied seit
25. Mai 2016
Beiträge
1.413
Hej Jüde!

Ich kann dich da so verstehen!
Man versucht denen einfach nur zu helfen und egal was man sagt es wird als abwertend empfunden!
 
Duna

Duna

Forenprofi
Mitglied seit
2. April 2016
Beiträge
1.102
So einen Fall kenne ich leider auch (habe da beruflich öfter zu tun).
Der Kater ist auch so ungefähr in dem Alter und fast durchgehend alleine, immer wieder auch übers Wochenende oder sogar über ein langes Wochenende.
Er schreit die ganze Zeit und als er mal wieder 2 oder 3 Tage am Stück alleine war, hat er so randaliert, dass eine Nachbarin die Polizei gerufen hat, weil sie dachte, es wäre ein Einbrecher in der Wohnung oder jemand würde misshandelt.
Darauf angesprochen heißt es, es würde bald eine zweite Katze kommen.

Ich glaube leider nicht, dass man in solchen Fällen groß etwas tun kann. Der Gedanke, dass man Katzen gut alleine halten kann, ist leider noch bei den meisten aktuell.
 
Borobudur

Borobudur

Forenprofi
Mitglied seit
16. Januar 2016
Beiträge
2.317
Wenn ich so in meinen Kollegen und Bekanntenkreis schaue ist das eher die Regel als die Ausnahme. Mehr als immer wieder erzählen, was man selbst so mit dem Katzen macht, kann man nicht.
 
Duna

Duna

Forenprofi
Mitglied seit
2. April 2016
Beiträge
1.102
Ja, so erlebe ich das auch.
Habe von einer anderen Familie gehört, die ein 6 Wochen altes Kätzchen (auf der Straße gefunden) aus dem Urlaub mitgebracht hat. Aber da ist wenigstens immer jemand zu Hause.
 

Ähnliche Themen

GetUpKid
Antworten
35
Aufrufe
21K
GetUpKid
GetUpKid
N
3 4 5
Antworten
84
Aufrufe
47K
nicker
nicker
L
Antworten
47
Aufrufe
13K
Mitchy
Mitchy
R
Antworten
18
Aufrufe
7K
speedy@
Bleedthedream
Antworten
8
Aufrufe
1K
Bleedthedream
Bleedthedream

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben