Junge Katzen Mutter im Schuppen gefunden xD

B

biernot80

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
15 Juli 2009
Beiträge
297
Hi..
also ich hatte vor ca 1 Monat eine hochschwangere Katze bei mir gesehen. Dachte mir aber, die kommt aus der Nachbarschaft, und geht wieder zurück...
Ja, leider nicht...
Nun hat die trächtige Katze bei mir im Schuppen die Junge bekommen, ohne das ich es gemerkt hatte, dass die Katze noch tatsächlich da ist.

Ich hatte diese hochschwangere katze vor ca 1 Monat einmal gesehen, dann nicht wieder, naja bis gestern xD ...
Hatte damals ich mit dem zuständigen Tierheim telefoniert, was ich denn nun machen soll. die wünschten mir viel Glück und legten auf! Danke an das Tierheim von dieser Stelle nochmal! Hab mir dann aber nichts weiter gedacht, da die Katze wieder verschwunden war. Bis ich halt das Mautzen aus n Schuppen gehört habe...


Es sind 4 junge Kitten, und das Muttertier.
Ich denke irgendwer hat die hier ausgesetzt.

Hier bleiben kann die nicht! Was kann ich nun machen, bzw an wenn muss ich wenden, damit die Katze hier vom Hof kommt?
 
Zuletzt bearbeitet:
Werbung:
bluesue71

bluesue71

Forenprofi
Mitglied seit
5 November 2009
Beiträge
1.022
Ort
Saarland
Hier bleiben kann die nicht! Was kann ich nun machen, bzw an wenn muss ich wenden, damit die Katze hier vom Hof kommt?

Warum kann sie denn nicht bleiben, erst mal? Das wird sie nämlich müssen zunächst, denn in nullkommanix wird sich keine Hilfe finden lassen, und bis dahin brauchen die arme Miez und die Kinder Versorgung und Beistand! Fütterst Du sie denn wenigstens mit?

Es gibt da an und für sich nur 2 Möglichkeiten:

1. Du nimmst sie erstmal auf oder sorgst sonstwie für eine sichere Versorgung, damit sie sich ohne Gefahr und Not um ihre Kinder kümmern kann. Und versuchst inzwischen, mit Ruhe und Verstand einen guten Platz für sie zu finden, wo sie ihre Kinder aufziehen darf und von dort aus später vermittelt werden kann.

2. Du rufst ca. 30 Tierheime an und hoffst darauf, dass ein besseres dabei ist, das nicht schon allzu voll ist.

Bitte füttere diese arme Mama regelmäßig, damit sie ihre Babys ordentlich versorgen kann!
 
QT77

QT77

Forenprofi
Mitglied seit
6 Februar 2009
Beiträge
4.812
Ort
Regensburg
Hallo,

es wäre super, wenn du der Mamakatze erst mal ordentlich Futter (300-400 gr/Tag ) geben würdest, dann wird sie auch leichter einzufangen sein.
Wo kommst du denn her? Gibts bei dir auch private Orgas in der Nähe???
 
B

biernot80

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
15 Juli 2009
Beiträge
297
Natürlich füttere ich die Mutterkatze ... was für ne Frage ...muss ich ja, auch wenn ich es eigendlich nicht will, da es nicht meine Katze/n ist/sind!
Versteht es nicht falsch... natürlich füttere ich die Katze, ich will doch auch das es den kleinen gut geht... aber bei mir können die nicht bleiben, soviel ist sicher!

Die können nicht bleiben, weil ich kein Bock auf Tierarzt Rechnung für 6 Katzen habe, wovon 5 mir nicht gehören, da ist schonmal der Anfang.
Zudem stehe kurz vor einem Umzug. Da hab ich ganz andere Probleme, als das auch noch zu haben.
Ich habe/hatte nur eine Katze, so ist es, so wird es bleiben.

Ich bin ja davon ausgegangen, da ich die Katze nicht mehr gesehen habe, sie ist zurück zu ihrem zu hause ... Da werder meine Freundin noch ich die Katze hier jemals gesehen haben.

Kan ich die Katzenbaby anfassen, und in einen Korb mit einer Decke legen? Die sind derzeit in einem einfachen Karton.
Also laufen usw tun die schon, denke mal die sollten um die 3 Wochen alt sein xD

@QT77 Nördliches Emsland
Keine Ahnung ob es hier sowas gibt!

6 Katzen wegen
1 Quincy
1 Mamakatze
4 Kitten
 
Zuletzt bearbeitet:
L.u.Mi

L.u.Mi

Forenprofi
Mitglied seit
9 Juni 2009
Beiträge
6.298
Alter
39
Ort
Köln
stell nen korb mit decke hin...
wenn er ihnen gefällt werden die den schon annehmen...
 
B

biernot80

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
15 Juli 2009
Beiträge
297
gehen die da von selber rein? Also bringt die Mutter die Jungen darein, oder muss ich das machen.
 
Glasherz_2002

Glasherz_2002

Forenprofi
Mitglied seit
23 Januar 2010
Beiträge
4.812
Alter
55
Ort
NRW
Die Mama zieht mit ihren Babys da schon ein, wenn es ihr gefällt. Nur
lass die Mama mit ihren Kitten nicht hängen. Es gibt überalle Kitten-
schwemme. Musst halt viel rumtelefonieren bei TSV, google mal. Hier
wird dir bestimmt auch mit Adressen und so geholfen.
 
Annemaus

Annemaus

Benutzer
Mitglied seit
16 Mai 2011
Beiträge
94
Alter
51
Wenn du die Katze mit ihren Kitten nicht selbst behalten möchtest, rufe den Tierschutzbzw. Tierheim an, wenn es nicht deine eigenen Katzen sind sind sie verpflichtet die Tiere als Fundtiere entgegenzunehmen.

Ist die Mutterkatze zutraulich?
 
B

biernot80

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
15 Juli 2009
Beiträge
297
Sie wirkt etwas ängstlich, aber kommt zu vorsichtig einem. Sieht auch nicht aus wie eine streunende Katze, da sie doch sehr gepflegt und sauber aussieht.

Wasser und Futter hat sie jedenfalls, hab es ihr auch direkt gegeben, als ich die Katze entdeckte, da Sie doch recht ausgehungert wirkte.

Edit:
Nachbarschaft kennt die Katze anscheind nicht..
 
Annemaus

Annemaus

Benutzer
Mitglied seit
16 Mai 2011
Beiträge
94
Alter
51
  • #10
Edit:
Nachbarschaft kennt die Katze anscheind nicht..

das wäre meine nächste Frage, also hast du in der Nachbarschaft schon herum gefragt?

Also wie gesagt, rufe beim Tierschutz an, sie nehmen sich der Katze und deren Jungen an, am besten gleich morgen.

Je eher sie aufgenommen werden, um so besser können sie dort auch ärztlich versorgt werden. Die Katze muß auf alle Fälle, wenn die Jungen 8 Wochen alt sind kastiert werden, sonst dauert es nicht lange und die nächsten Jungen sind da.
 
B

biernot80

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
15 Juli 2009
Beiträge
297
  • #11
Also entdeckt habe ich die Kitten bereits gestern, habe also nun ca 24h überlegt was ich nun mache.
Bei mir steht ein Umzug an, ich zieh in eine Wohnung, wo ich definitiv keine 6 Katzen hinnehmen kann, und auch nicht werde.
Sry aber für mich sieht es so aus, als wenn irgendein A...loch, seine schwangere Katze rausgeschmissen hat, weil die unliebsam wurde. So traurig das aber auch ist, bei mir können die nicht bleiben.

Ich werde mich morgen drum kümmern, und nochmals in dem Tierheim anrufen. Nur letzte mal, ca 1 Monat her, wünschten die mir viel Glück, und legten auf.
 
Werbung:
Annemaus

Annemaus

Benutzer
Mitglied seit
16 Mai 2011
Beiträge
94
Alter
51
  • #12
Wichtig: Erkläre den TH, das du die Katzen erst gestern entdeckt hast und das es wirklich nicht deine Katzen sind.

Ich arbeite selbst im Tierheim.

Am besten du rufst eben morgen früh an und fragst wann du sie bringen kannst, darüber sind die Mitarbeiter meistens dankbar.

Wenn du die Mutterkatze nicht fangen kannst, da scheu, dann wird das TH sicher eine andere Möglichkeit vorschlagen.
 
M

Miomomo

Forenprofi
Mitglied seit
28 Dezember 2008
Beiträge
8.713
  • #13
Du kannst auch beim Ordnungsamt/Gemeindeverwaltung anrufen und das Fundtier melden. Die müssen sich normalerweise auch darum kümmern, dass sie ins TH kommt.

Da so viele Leute ihre Katzen auf diese Weise entsorgen wollen, wird das Tierheim erstmal nicht glauben, dass es tatsächlich ein Fundtier ist. Ausserdem werden die bis an die Ohren voll sein: Kittenschwemme! (An dieser Stelle ein Gruss an all die ****, die ihre Katzen und Kater nicht kastrieren lassen:mad:)
 
Annemaus

Annemaus

Benutzer
Mitglied seit
16 Mai 2011
Beiträge
94
Alter
51
  • #14
Du kannst auch beim Ordnungsamt/Gemeindeverwaltung anrufen und das Fundtier melden. Die müssen sich normalerweise auch darum kümmern, dass sie ins TH kommt.

da hast du recht, hab im Moment nicht daran gedacht. :oops: Danke für den Tipp.
 
B

biernot80

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
15 Juli 2009
Beiträge
297
  • #15
Also nur wegen der Verständnis, ich habe einen kastrierten Kater, der auch Freigägnger ist. Dass ich auch nur einen Kater habe kann man hier überall nachlesen ;) Also ich will "nur loswerden" was mir nicht gehört. auch wenn es vielleicht hart klingt, aber es sind nicht meine Katzen, und sehe es nicht ein, damit z.B. zum TA zu gehen, geschweige den zu behalten. Das ist garnicht drin ...

(An dieser Stelle ein Gruss an all die ****, die ihre Katzen und Kater nicht kastrieren lassen)
Zustimm ...


Ich werde das mit dem TH und dem Ordnungsamt probieren.

Tierheim sagte eben zu mir, das Ordnungsamt wäre zuständig, solle mich Montag dort melden. Wenn ich da nicht weiter komme, dann wieder beim TH anrufen ...
 
Zuletzt bearbeitet:
M

Miomomo

Forenprofi
Mitglied seit
28 Dezember 2008
Beiträge
8.713
  • #16
Dass du sie nicht behalten willst, kann ich sehr gut verstehen. Es wäre ja auch verantwortungslos, wenn man sich einfach mal 5 Katzen aufbürden würde. Und die Kosten für TA und Kastration noch gar nicht gerechnet.

Ich finde es gut, dass du dich kümmerst und die arme Katze nicht einfach vertrieben hast. Das kommt nämlich auch vor.

Vielleicht findet sich ja doch noch der Besitzer. Viel Glück!


P.S.

Vielleicht solltest du nicht an die große Glocke hängen, dass du sie bereits gefüttert hast. Dann könnte man es dir so auslegen, dass es doch deine Katzen sind.

Aber dass du sie mit Wasser und Futter versorgst, finde ich prima. Danke! Gerade bei der Hitze und bei den Anstrengungen der Geburt ist das so wichtig. Bitte einfach "heimlich" weiter machen. ;)
 
B

biernot80

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
15 Juli 2009
Beiträge
297
  • #17
Vielleicht findet sich ja doch noch der Besitzer. Viel Glück!
Das wäre mir das liebste, aber wer weiss, warum der die ausgesetzt hat! *Meine Vermutung..
Der würde mit den Kitten dasselbe machen, vielleicht noch schlimmeres.

Wegen dem Alter..
die Augen sind auf, und Fell ist auch schon dran, laufen und leicht klettern tun die schon, kommen aber noch nicht, aus dem korb heraus, wo die nun drin sind.
Die haben so ein silbernes Fell.

Ich kenne es von früher, meine Eltern noch Katzen hatten, ich würde es auf 3-4 Wochen tippen, aber nicht älter...

Naja ich warte bis Montag ab, was das Ordnungsamt sagt. Wenn ich Fotos schiessen kann, mach ich mal welche, weil die echt putzig aussehen ;p

So in der Art sehen die aus
suesses-bkh-kitten-foto-bild-49350667.270.jpg
Das sind aber nicht die, die bei mir grad sind. Da machhe ich nachher Fotos, wenn ich n neuen Korb dahinlege..
 
B

biernot80

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
15 Juli 2009
Beiträge
297
  • #18
Achja eins noch... auch wenn ich denke es bringt wenig...
Aber

Falls jemand seine Katze vermisst, in Pap**** Obenende nähe NP, Grand, Schwarte Büter, kann sich er PN melden
 
Zuletzt bearbeitet:
QT77

QT77

Forenprofi
Mitglied seit
6 Februar 2009
Beiträge
4.812
Ort
Regensburg
  • #19
Schau mal, hier kannst du auch Tierschutzorgas nach PLZ suchen, ich hoffe, da ist wer dabei, der sich der kleinen Familie annimmt. Ich finds gut, daß du dich kümmerst, danke!!!
 
M

Miomomo

Forenprofi
Mitglied seit
28 Dezember 2008
Beiträge
8.713
  • #20
Witzig, ich komme aus Weener. Da bin ich ja nur einen Katzensprung von dir entfernt....:)

Sie muss nicht zwangsläufig ausgsetzt sein. Manche Katzen bringen ihre Jungen auch lieber woanders zur Welt. Das kann vorkommen.

Für die Fundtiere in Papenburg ist jetzt das Tierheim in Stapelmoor zuständig - aber da hast du es sicher versucht, oder?

Komisch, dass die dich am Telefon abgewimmelt haben. So schätze ich die gar nicht ein. Aber die werden auch überlastet sein.
 
Werbung:

Ähnliche Themen

3 4 5
Antworten
92
Aufrufe
23K
J
Antworten
39
Aufrufe
8K
T
N
Antworten
72
Aufrufe
5K
Bea
Antworten
27
Aufrufe
1K
Sammy13
Sammy13
Antworten
12
Aufrufe
9K
premurosa
premurosa
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben