junge katze und ältere katze

jegi

jegi

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14. Februar 2015
Beiträge
197
Ort
köln
ich beschäftige mich ja jetzt schon eine ganze weile mit dem thema wieder eine zweite katze anzuschaffen damit mein gizmo nicht als wohnungskatze alleine leben muss.

da die katzensuche sich sehr schwer darstellt weil ich ja eine gewisse vorstellung habe.
im moment ist es wirklich schwer eine ältere, gesunde katze zu finden.
ich habe echt schon alles durchforstet um etwas zu finden aber nichts.
selbst bei katzen aus dem ausland nicht.

da mein gizmo jetzt schon seid september alleine ist möchte ich auch nicht mehr so sehr lange warten müssen weil ich denke das es dann immer schwieriger werden könnte mit der zusammenführung der katzen.

jetzt zu meiner eigendlichen frage......

ich habe jetzt auch in erwähgung gezogen doch eine junge / baby katze dazu zu holen.
gizmo ist allerdings schon 11 jahre dabei aber echt noch sehr fit und ich weiss nicht ob es ratsam ist da eine junge katze dazu zu setzen.

habt ihr vielleicht erfahrung mit einem duo junge und ältere katze????
 
Werbung:
Kaly

Kaly

Forenprofi
Mitglied seit
28. September 2009
Beiträge
9.241
Ort
Berlin
Zu einem älteren Tier würde ich, wenn überhaupt, nur zwei Kleinteile setzen.
Die haben dann sich zum Unfug treiben und der gesetzte Herr ;) kann sich beteiligen oder heraus halten.
 
LucyMarie

LucyMarie

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
4. November 2014
Beiträge
481
Ort
Wiesbaden
Hast Du schon mal hier im Forum ein Gesuch nach einem älteren Herrn aufgegeben?
 
jegi

jegi

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14. Februar 2015
Beiträge
197
Ort
köln
nein ein gesuch noch nicht aber aufmerksam alles hier durchgestöbert was ein neues zu hause sucht.

im übrigen meinte ich jetzt nicht mit einer jungen katze umbedingt kitten sonder auch katzen evtl mit 4-5 jahren ca.
 
LucyMarie

LucyMarie

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
4. November 2014
Beiträge
481
Ort
Wiesbaden
Ach so, 4 bis 5 Jahre ist natürlich schon etwas anderes...

Trotzdem würde ich an Deiner Stelle ruhig mal ein Gesuch aufgeben. Nicht alle Katzen haben einen (eigenen) Thread, und vielleicht hat jemanden genau den passenden Kumpel unter seinen Pflegis...
 
jegi

jegi

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14. Februar 2015
Beiträge
197
Ort
köln
das ist eigendlich echt eine gute idee,...ich werde es einfach einmal versuchen mit dem eingenen gesuch

Ach so, 4 bis 5 Jahre ist natürlich schon etwas anderes...

also denkst du das eine katze ab sagen wir mal 4 jahren aufwärts ok wäre oder ist das auch noch zu jung?
 
LucyMarie

LucyMarie

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
4. November 2014
Beiträge
481
Ort
Wiesbaden
Ich glaube, das kommt auf den Charakter Deines Katers und des Neuzugangs an. Deshalb würde ich Dir gerade ein Gesuch hier im Forum empfehlen. Diejenigen, die hier Katzen vermitteln, kennen sie meist viel besser als ein Tierheim (schon allein, weil die Tiere halt nicht in so einer Ausnahmesituation leben) - da bekommst Du sicher gute Tipps, auch für die Zeit nach dem Umzug.
 
jegi

jegi

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14. Februar 2015
Beiträge
197
Ort
köln
bisher habe ich von einer katze von privat abgesehen.
ehrlich gesagt weiss ich rein gar nicht was mein kater zu einer fremden katze sagt und im aller aller schlimmsten fall das sie sich ganz und gar nicht zusammenführen lassen und dann beide unglücklich sind kann ich bei einer katze aus dem tierschutz immer noch sagen das bevor sie hier beide unglücklich sind ich ihn wieder zurück gebe, von privat kann ich das natürlich nicht.

nicht falsch verstehen jetzt, ich weiss das es nicht umbedingt einfach wird bis sie sich mögen und das es auch eine ganze weile dauern kann aber wie gesagt, wenn es nun ganz und gar nicht klappt muss ich einfach diese option frei halten für alle beteiligte.
 
LucyMarie

LucyMarie

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
4. November 2014
Beiträge
481
Ort
Wiesbaden
Es geht hier im Forum nicht um Katzen von privat, sondern um Katzen, die in privaten Pflegestellen leben. Und wenn es nicht passt, nehmen diese Pflegestellen die Katzen natürlich auch zurück. Aber die Chance, dass es passt, ist m. E. höher als wenn Du eine Katze aus einem Tierheim holst, deren Charakter und Verhalten Du nicht beurteilen kannst, weil sie im Tierheim im Dauerstress ist und die Mitarbeiter zu überarbeitet, um sich mit den Tieren wirklich zu beschäftigen und Dich vernünftig zu beraten. Das ist sicher okay, wenn man noch keine Katzen hat, aber gerade wenn es um eine Zusammenführung mit einer erwachsenen Katze geht, würde ich das nicht riskieren.
 
jegi

jegi

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14. Februar 2015
Beiträge
197
Ort
köln
  • #10
ah ok dann ist das natürlich optimal,....ich werde es einfach mal versuchen, danke dir
 
jegi

jegi

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14. Februar 2015
Beiträge
197
Ort
köln
  • #11
so habs gemacht :)
 
Werbung:

Ähnliche Themen

jegi
Antworten
29
Aufrufe
5K
jegi
M
Antworten
29
Aufrufe
1K
Susi Sorglos
Susi Sorglos
F
Antworten
17
Aufrufe
3K
Trifiliv
Julianchen
Antworten
9
Aufrufe
271
Paddelinchen
Paddelinchen

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben