Junge Katze über Weihnachten

  • Themenstarter MiaKatze
  • Beginndatum
M

MiaKatze

Neuer Benutzer
Mitglied seit
31. Oktober 2011
Beiträge
2
Hallo,

ich möchte gerne nach eurer Meinung fragen, ob ich meine jetzt 15 Wochen alte Katze über Weihnachten für eine Woche zu meinen Eltern (3 1/2 Std. Zugfahrt) mitnehmen sollte, oder mit einer Betreuung in meiner Wohnung lassen sollte.
Die kleine Katze ist sehr anhänglich, sie möchte ständig bei mir sein. Wenn ich in ein anderes Zimmer gehe, kommt sie meistens gleich hinterher. Ich arbeite von zu Hause, also ist sie gewöhnt, dass ich viel da bin. Daher frage ich mich, ob es besser wäre sie in ihrer gewohnten Umgebung zu lassen und von einer Nachbarin oder Katzenbetreuung zwei mal am Tag zu betreuen, oder sie mitzunehmen. Bei meinen Eltern gibt es keine anderen Haustiere, ich wäre von Tür zu Tür 5 Std. unterwegs.
Die Katze ist nicht besonders ängstlich. Ich habe überlegt sie für einen kurzen Besuch zu einer Freundin, die um die Ecke wohnt mitzunehmen, um zu testen wie sie auf eine fremde Umgebund reagiert. Als ich sie das erste Mal nach Hause gebracht habe, war sie nicht ängstlich und hat sich alle Räume neugierig angeschaut.

Kann man so eine kleine Katze Silvester allein lassen, oder bekommt sie bei dem Lärm Angst?

Ach ja, es ist eine Exotic Shorthair, vielleicht ist das noch interessant, weil die Charaktere bei Rassen ja verschieden sind.

Vielen Dank für eure Meinung!
 
Werbung:
W

Wutz

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19. Juli 2008
Beiträge
394
Hallo,

zuerst einmal solltest du u n b e d i n g t noch ein Kätzchen im passenden
Alter anschaffen. So ein kleines Kätzchen sollte auf gar keinen Fall alleine
aufwachsen.

Danach bleiben beide Katzen in der Wohnung und werden von der netten
Nachbarin betreut. Keine Zugfahrt mit der Katze. Silvester die Rolläden runter, das Radio auf moderate Lautstärke ( oder Fernseher ) und alles möglichst wie immer. :smile:

Damit kommt die Katze am besten klar.

LG
Wutz
 
SweetGwendoline

SweetGwendoline

Forenprofi
Mitglied seit
10. März 2011
Beiträge
2.602
Alter
36
Ort
Leipzig
Hallo,

zuerst einmal solltest du u n b e d i n g t noch ein Kätzchen im passenden
Alter anschaffen. So ein kleines Kätzchen sollte auf gar keinen Fall alleine
aufwachsen.

Danach bleiben beide Katzen in der Wohnung und werden von der netten
Nachbarin betreut. Keine Zugfahrt mit der Katze. Silvester die Rolläden runter, das Radio auf moderate Lautstärke ( oder Fernseher ) und alles möglichst wie immer. :smile:

Damit kommt die Katze am besten klar.

LG
Wutz

Dem stimme ich voll und ganz zu.
Die Kleine ist so extrem anhänglich, weil sie keinen Artgenossen zum spielen und raufen und lieb haben hat.
 
K

Kimber

Forenprofi
Mitglied seit
2. März 2008
Beiträge
2.481
Ort
Hessen
Die wenigsten Katzen mögen es, von einem Ort zum anderen geschleift zu werden.
Und nein, Du solltest sie an Silvester nicht alleine lassen, Du weißt nicht, wie sie auf das Geböller reagiert.
Generell sollte eine so kleien Katze nie, nie, nie allein gehalten werden. besorge ihr einen Partner, selbes Geschlecht, selbes Alter. DAS ist wichtig für die Kleine.
 

Ähnliche Themen

Lutabem
2
Antworten
39
Aufrufe
9K
Lutabem
K
Antworten
7
Aufrufe
5K
anna1987
anna1987
X
Antworten
11
Aufrufe
4K
sitzwurst
sitzwurst
M
Antworten
8
Aufrufe
1K
G
KathL
Antworten
10
Aufrufe
2K
KathL

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben