Junge Katze Pumba unsauber

  • Themenstarter webbie
  • Beginndatum
W

webbie

Neuer Benutzer
Mitglied seit
27. August 2013
Beiträge
17
Hallo,

Ich bin ganz neu hier :) und komme gleich mit einem großen Problem:

==============================
Fragenkatalog bei Unsauberkeit

Die Katze:
- Name: Pumba
- Geschlecht: männlich
- kastriert (ja/nein): nein
- wann war die Kastration: -
- Alter: ca. 4, 4 1/2 Monate alt
- im Haushalt seit:2 Monate
- Gewicht (ca.): 2,4 kg
- Größe (z.B. zart, Durchschnitt, groß): für sein Alter recht groß und stämmig

Gesundheit:
- letzter TA-Besuch: gestern
- letzte Urinprobenuntersuchung: -
- bsherige Erkrankungen soweit bekannt: Giardien, Kokzidien, Bandwürmer (mittlerweile jedoch alles geheilt)
- im Mehrkatzenhaushalt, gab es eine Erkrankung bei einer anderen Katze: die selben

Lebensumstände:
- wie viele Katzen leben insgesamt im Haushalt: 2
- wie alt war die Katze beim Einzug in den Haushalt: ca. 12 Wochen (Besitzerin wusste es nicht auf den Tag genau)
- Vorgeschichte (Züchter, Tierheim, privat, Streuner ..):Katze von einem Bauernhof. Wir haben zuerst den kleinen Balu geholt und nach 2 Wochen haben wir seinen Katzenkumpel Pumba geholt :)
- Wie lange wird täglich mit der Katze gespielt: Schwierig zu sagen, da die beiden lieber miteinander spielen als mit uns.
- Freigänger (ja/Nein): ja
- gab es Veränderungen im Haushalt (z.B. Möbel, Renovierung, Ein/Auszug, Baby, neues Haustier, Todesfall, Änderung im Tagesablauf z.B. durch Beruf/wechsel): keine
- im Mehrkatzenhaushalt, wie gut verstehen sich die Tiere (spielen sie gemeinsam, liegensie gemeinsam, ignorieren sie sich eher usw.): innige Liebe, spielen und kuscheln miteinander, putzen sich gegenseitig

Klo-Management:
- wieviele Klos gibt es: 2, jedoch steht eins seit kurzer Zeit draußen mit etwas Erde um sie daran zu gewöhnen
- welche Art Klo (offen, Haube, Haube + Klappe, Größe, Höhe): offen, ein größeres und eines extra für die Ecke
- wie oft wird gereinigt und wie oft komplett erneuert: alle 2 Tage komplett erneuert
- welche Streu wird verwendet: catsan
- wie hoch wird die Streu eingefüllt: ich habe diese Catsan Packs da ist das Streu schon vorgefertigt drin
- gab es einen Streuwechsel: nein
- hat das Streu einen Eigengeruch (Babypuder etc.): nein
- wo steht das Klo bzw. die Klos (Raum, an der Wand, Ecke, unter .. , hinter .. - bitte genaue Beschreibung für jedes KaKlo): Unter dem Treppenhaus im Keller an der Wand, eines draußen im Garten
- wenn der Futterplatz im gleichen Raum ist - wo genau:

Unsauberkeit:
- Wann sind die Probleme aufgetaucht: seit Anfang an
- wie oft wird die Katze unsauber: ca. 4-5 die Woche
- Unsauberkeit durch Urin oder Kot: beides
- Urinpfützen oder Spritzer: Pfützen
- wo wird die Katze unsauber: Im Keller neben dem Katzenklo (da ist ein Regal alles was darin liegt) im Schlafzimmer auf der Bettdecke und im Wohnzimmer hinter und auf der Couch
- wird primär auf horizontale Flächen (Boden, Taschen, Teppich usw.) uriniert oder eher vertikal (Wände, Türen, Couch): horizontal
- was wurde bisher dagegen unternommen: Anschaffung zweites KaKlo stellenweise drittes, ansonsten lautes deutliches Nein und Tragen zum KaKlo
Meistens bin ich jedoch nicht dabei und kann nicht reagieren

So ich hoffe mir kann hier jemand helfen:
Also der kleine Pumba kam zwei Wochen nach unserem Balu zu uns (beide damals zwischen 10-12 Wochen alt) verstehen sich seit dem ersten Tag Super. Doch von Anfang an war er immer mal wieder unsauber. An sich benutzt er regelmäßig das KaKlo und auch von Anfang an. Zuerst habe ich mir nicht so viel dabei gedacht, da er Kokzidien und Giardien hatte, dadurch schlimmen Durchfall und ab und zu ging was daneben - Doch mittlerweile ist er gesund und es hat immer noch nicht aufgehört. Er pinkelt ab und an einfach irgendwo hin meist auf die Bettdecke. Heute ist er zu meinem Freund auf die Bettdecke gesprungen und lässt sich streicheln und pinkelt dann los und springt noch während dem Pinkeln auf sein Gesicht zu. Ich weiß wirklich nicht woran das liegt, da er ja eig brav aufs Klo geht. Durch die vielen Wurmprobleme waren wir auch in 2 Monaten ca. 7-8 Mal beim TA welcher meistens allg. Untersuchung und ein paar Mal Kotuntersuchungen gemacht hat.
Ich hoffe jemand kann mir helfen, danke schon mal im Vorraus.
 
Werbung:
K

knuddel06

Forenprofi
Mitglied seit
25. November 2009
Beiträge
13.440
Erster Weg----> Urin untersuchen lassen.
Unkastrierte Katzen gehören NICHT in den Freigang.
In dem Alter kann er schon potent sein.
Katzen markieren nicht nur mit Urin sondern auch mit Kot.
Bitte Termin zur Kastration machen und bis dahin keinen Freigang mehr.
Er ist eh noch zu jung für Freigang.
Verwende bitte ein ganz feines Bentonitstreu. diese Catsan Packs sind nicht gut.
Streu bitte hoch einfüllen.
Mit Biodor Animal (bekommst du nur online) alles gründlich reinigen.
 
Königscobra

Königscobra

Forenprofi
Mitglied seit
31. Oktober 2011
Beiträge
25.093
1. Zum TA, Urin untersuchen lassen
2. Beide Kater kastrieren lassen !
3. zur Sicherheit noch 1 bis 2 weitere Klo' s aufstellen, die schneller zu erreichen sind, als das im Keller
4. alles, was bepinkelt wurde gründlich mit Enzymreiniger waschen, reinigen und entduften
5. Streuwechsel
6. Streu sehr hoch einfüllen ( + 10 cm )
7. für Beide noch keinen Freigang !!
 
Zuletzt bearbeitet:
Venya

Venya

Forenprofi
Mitglied seit
22. Juli 2012
Beiträge
21.012
Die Catsan Packs, auch wenn als das Super-Mega-Mittelchen angeboten und die kleinen Werbefilmchen auch das versprechen: Sie sind es nicht. Sie sind Mist.

Auch wenn der Urin in die Einlage sickern soll und unriechbar da vor sich hin lebt, bis man es wechselt: Es stinkt ab dem ersten Tag. Nur für uns Menschen nicht so, das wir es einfach wahrnehmen würden.

Meine Hexe hat immer gemeckert, einmal dann sogar direkt neben dem Klo in eine Box gepieselt, danach sind wir zum Klumpstreu vom Lidl gewechselt, seit dem ist das nie mehr passiert.

Kastrieren, beide.

Was ich mich frage: Wenn er 4,5 Monate alt ist und ihr ihn seit 2 Monaten habt, dann war er 2,5 Monate, das sind im guten Fall 10 Wochen.
Dazu kommt er vom Bauernhof. Evtl hat ihm Mama keine "Kloerziehung" angedeihen lassen.
Also wenn er daneben macht, egal was, ins Klo setzen.

Aber als allererstes: Zum TA ob er nicht eine Blasenentzündung oder dergleichen hat.

Ach und: Nicht das zweite Klo rausstellen, sondern ein extra Klo für sowas nehmen(wenn sie dann alt genug sind, dazu wurde ja schon genug gesagt). Bei solchen Kleinteilen solltet ihr im übrigen generell mehrere Klos aufstellen. Also Behilfsklos, keine supertollen und grossen. Hauptsache da kann ein Kater draufgehen. Die Kleinen spielen und schmusen und dann merken sie plötzlich "oh, ich muss mal" und dann läufts schon. Also in jedes Zimmer ein Klo, dann können sie immer auf schnellstem Weg aufs Klo.
 
Zuletzt bearbeitet:
W

webbie

Neuer Benutzer
Mitglied seit
27. August 2013
Beiträge
17
Vielen Dank für die schnellen Antworten :)
Also medizinisch ist alles in Ordnung.
Ich kaufe jetzt mal noch ein zweites Katzenklo für den Keller und zwei weitere, in jedem Stockwerk eins, dann dürften ihm zumindest die Möglichkeiten nicht ausgehen :D
Das mit dem Freigänger schockiert mich jetzt ein bisschen, meine Tierärztin weiß nämlich, dass das Freigänger sind und hat noch nichts davon gesagt, dass man das nicht sollte, dann lass ich sie bis dahin nicht mehr raus. Kann ich die zwei schon mit ca. 4 Monaten kastrieren lassen? DIe Tierärztin sagte, ich soll das erst mit ca. einem halben Jahr machen und auch normal erst dann wenn sie zum markieren anfangen.
Katzenstreu wechsel ich dann, was sagt ihr zu Premiere Excellent? Das hätte mir ein Freund empfohlen. Aber das hat Babypuderduft, das ist dann wahrscheinlich auch nicht so ideal?
Das mit der Kloerziehung ist sehr wahrscheinlich, da die hal da irgendwo im Stall gepieselt haben, nix Katzenklo oder so. Das hat jedoch bei der anderen (Balu) einwandfrei geklappt und auch Pumba benutzt das Klo (meistens ;) ).
 
D

DaisyPuppe

Gast
Das mit dem Freigänger schockiert mich jetzt ein bisschen, meine Tierärztin weiß nämlich, dass das Freigänger sind und hat noch nichts davon gesagt, dass man das nicht sollte, dann lass ich sie bis dahin nicht mehr raus. Kann ich die zwei schon mit ca. 4 Monaten kastrieren lassen? DIe Tierärztin sagte, ich soll das erst mit ca. einem halben Jahr machen und auch normal erst dann wenn sie zum markieren anfangen.

Was für ein Unsinn... Natürlich können die beiden schon kastriert werden!
Manche Kater gewöhnen sich das Markieren auch nach der Kastration nicht mehr ab - also wozu es darauf ankommen lassen. Dass ein TA kein Problem mit unkastrierten Freigängern hat, schockiert mich jetzt :eek:
Empfohlen wird sie erst mit einem Jahr rauslassen, weil sie dann Gefahren einfach besser abschätzen können.
 
Zuletzt bearbeitet:
W

webbie

Neuer Benutzer
Mitglied seit
27. August 2013
Beiträge
17
Ja ich hab mir jetzt auch echt nichts dabei gedacht die rauszulassen, weil ich ja gedacht habe, dass die noch gar nicht potent sind :/
 
D

DaisyPuppe

Gast
Ja ich hab mir jetzt auch echt nichts dabei gedacht die rauszulassen, weil ich ja gedacht habe, dass die noch gar nicht potent sind :/

Deswegen ist es immer ratsamer sich über die Tiere die man hat selbst zu informieren, als blind einem TA zu vertrauen ;)
 
W

webbie

Neuer Benutzer
Mitglied seit
27. August 2013
Beiträge
17
Informiert hab ich mich aber eher über so Büchlein Zeug "Ein Katze zieht ein" usw. ;) da steht nur nix davon
 
D

DaisyPuppe

Gast
  • #10
J

Jule390

Forenprofi
Mitglied seit
16. Oktober 2009
Beiträge
29.437
  • #11
Wurde der Urin untersucht?
 
Werbung:
W

webbie

Neuer Benutzer
Mitglied seit
27. August 2013
Beiträge
17
  • #12
Ja, wurde nix gefunden
 
W

webbie

Neuer Benutzer
Mitglied seit
27. August 2013
Beiträge
17
  • #13
Hey :) hier mal ne kurze Rückmeldung,
Meine zwei Stubentiger beschweren sich ein bisschen weil sie nicht mehr rausdürfen aber ansonsten ist alles super.
Habe das komplette Haus entduftet und zwei neue Katzenklos mit Betonit Streu aufgestellt und gut 12/13cm aufgefüllt, was meinem Pumba total gefallen hat, der is gleich in sein Katzenklos gehüpft und schön gebuddelt. Habe eine komplett neue Bettdecke geholt und die Matratze auch entduftet. Bisher war er jetzt noch nicht unsauber, ich hoffe, dass das so bleibt :)
Danke für die tollen Tipps!

LG
 
Mautelix

Mautelix

Forenprofi
Mitglied seit
19. März 2012
Beiträge
4.388
  • #14
Mit was hast du denn entduftet?

Aber schön, er ist scheinbar ein Baumeister. ;)
 
W

webbie

Neuer Benutzer
Mitglied seit
27. August 2013
Beiträge
17
  • #15
Mit diesem biodor animal das hier empfohlen wurde.
Ohja :D er hat sich richtig gewälzt in dem neuen Streu :D
 
Mautelix

Mautelix

Forenprofi
Mitglied seit
19. März 2012
Beiträge
4.388
  • #16
Okay, das ist gut :)

Unser Mauri ist auch so ein Kandidat. Wenn Streu nachgefüllt wurde, setzt er seinen kleinen Pöppes rein und blinzelt mich an. :p
 
J

Jule390

Forenprofi
Mitglied seit
16. Oktober 2009
Beiträge
29.437
  • #17
Das klingt doch schon mal super!! :)
 

Ähnliche Themen

S
Antworten
15
Aufrufe
414
minna e
Rani2012
Antworten
12
Aufrufe
2K
Nisha
S
Antworten
5
Aufrufe
1K
Fellmull
Rasselbande87
Antworten
9
Aufrufe
2K
Zugvogel
Z
B
Antworten
7
Aufrufe
884
Bienebremen
B

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben