Jetzt schon festes Futter?

Janna

Janna

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
30. Juni 2008
Beiträge
135
Ort
Vienenburg
Huhu,

Meine Mäuse werden kommenden Freitag erst 4 Wochen alt.

Heute hat es Devil mal wieder geschafft aus der Wurfbox zu klettern und hat sich sofort auf Hops Napf gestürzt. Da Hope auch gerade erst gefressen hatte, war dort noch ein Rest drin. Er hat den Napd total leer gemacht.

Danach habe ich mir gedacht ich probiere mal ob die anderen auch schon was mögen und hab einen Brei aus NaFu und Aufzuchtsmilch gemacht. Alle, ausser Pai, haben sich sofort drauf gestürzt und laut schmatzend in der Pampe gestanden und gefressen. :eek:


Ist das jetzt schon ok? Können die Kleinen dass schon verwerten? Oder soll ich lieber noch nichts anbieten?



Lg Janna und die Mäuse
 
Werbung:
pacara

pacara

Forenprofi
Mitglied seit
17. März 2008
Beiträge
3.421
Ort
anner Saar
Hallo,

dann sind die Zwerge jetzt 3 Wochen und zwei Tage alt.....
in dem Alter haben unsere Kitten im letzten Jahr - soweit ich mich erinnern kann - noch nicht mitgefressen.
Aber schaden tut's doch sicher nicht?
ich schätze mal, wenn die Kleinen sich von ganz alleine draufstürzen, wird es okay sein.
Da melden sich aber bestimmt noch die Experten bei Dir :)
 
F

Flo & Krümel

Gast
Ich kenn das gar nicht anders.
Ab ca. der 4. Woche fangen die Kleinen an Nassfutter zu fressen. Sie werden trotzdem weiterhin gesäugt, allerdings reicht die durchs Säugen zugeführte Energie nicht mehr ganz aus, so dass sie mehr und mehr Nassfutter fressen.

Wenn du das NaFu mit Aufzuchtsmilch mischst, ist das sicher sehr gut so, da sie das anfangs besser vertragen. (sie kennen das Nassfutter ja im Grunde noch nicht, sondern nur Muttermilch eben)

Wenn ich da falsch liege, lass ich mich gerne berichtigen.
 
Boney

Boney

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
2.172
Ort
Berlin
Wieder einmal der kleine Devil ;):D

Länger vorhalten als die Milch wirds sicherlich. Und wenn sie von sich aus anfangen und es ihnen so gut schmeckt, würde ich es ihnen nicht verwehren ;)
 
Janna

Janna

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
30. Juni 2008
Beiträge
135
Ort
Vienenburg
Ok, dann kriegen die Kleinen ab sofort auch öfter mal NaFu hingestellt.

Das war eine Sauerei sag ich euch! Alle Babys voller Nassfutter, meine Hunde haben natürlich kräftig mitgeholfen beim sauber machen! ;)

Nigel wiegt übrigens schon über 400gramm. Das ist vielleicht ein Brocken! :eek:
 
Raupenmama

Raupenmama

Forenprofi
Mitglied seit
19. August 2007
Beiträge
7.007
Ort
Zuhause
wenn sie das Nassfutter FREIWILLIG fresen, dann sind sie auch bereit dazu...
Allerdings würde ich keinesfalls Milch mit Futter mischen, sondern lieber mit Rindfleisch anfüttern
 
F

Flo & Krümel

Gast
Das mit der Sauerei kenn ich... Als ich mir damals meine Kleine angeguckt habe, war sie grad 4 Wochen. Naja, es gab Futter und alle 4 Kitten standen mit den Pfoten im Napf.:rolleyes: Sieht goldig aus. Ich meine, wenn du Hunde hast, musst du schon weniger wegwischen.:D
 
NellasMiriel

NellasMiriel

Forenprofi
Mitglied seit
21. Oktober 2006
Beiträge
18.600
Ort
Gundelfingen an der Donau
Hört sich toll an - und gratuliere zur neuen Sig - sie ist klasse!
Behältst Du die Zwerge denn alle?
lg Heidi
 
Janna

Janna

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
30. Juni 2008
Beiträge
135
Ort
Vienenburg
Hört sich toll an - und gratuliere zur neuen Sig - sie ist klasse!
Behältst Du die Zwerge denn alle?
lg Heidi

Um Gottes Willen... NEEEIN! :eek::eek::eek::D Da wäre hier aber was los! :rolleyes::D

Einer wird bleiben! ;) Einer kommt zu meiner Mutter, wo ich ihn dann auch regelmäßig wiedersehe, und die anderen zwei kommen zu sehr guten Freunden aus Hundekreisen. Das beste ist, dass keiner der Kitten alleine sein wird! :)
 
justi

justi

Forenprofi
Mitglied seit
13. Oktober 2006
Beiträge
2.533
Ort
Hamburg
  • #10
und wer bleibt :rolleyes:
 
Janna

Janna

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
30. Juni 2008
Beiträge
135
Ort
Vienenburg
  • #11
Ratet mal! ;)
 
Werbung:
justi

justi

Forenprofi
Mitglied seit
13. Oktober 2006
Beiträge
2.533
Ort
Hamburg
  • #12
devil vielelicht???? :rolleyes:
 
Janna

Janna

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
30. Juni 2008
Beiträge
135
Ort
Vienenburg
  • #13
:D


Das war mir von seiner ersten Lebenssekunde an klar! :)
 
justi

justi

Forenprofi
Mitglied seit
13. Oktober 2006
Beiträge
2.533
Ort
Hamburg
  • #14
COOOOooOool...dannn werden wir ja wieiter bescheid wissen wie er sich macht!
find ich guuut! :cool:
 
Boney

Boney

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
2.172
Ort
Berlin
  • #15
Dass Devil bleibt, war mir fast klar ;):D

Dann werden wir also regelmäßig Bilder von diesem super süßen Gesichtchen sehen und mitverfolgen können wie er sich so macht. Der Werdegang eines kleinen Herzensdiebes so zu sagen :)
 
Janna

Janna

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
30. Juni 2008
Beiträge
135
Ort
Vienenburg
  • #16
Als ich mit den kleinen bei meiner TÄ war hatte ich meine Mitbewohnerin auch mit.

Meine TÄ fragte dann ob einer bleiben wird, ich sagte ja vorraussichtlich der da! Ich zeigte auf klein Devil und sie verdrehte nur die Augen und guckte meiner Freundin an, so nach dem Motto: Kannst du da nicht mal was sagen?? Und dann zeigte sie auf Leotie und meinte: Sowas ist interessant! :rolleyes:

Irgendwann hat sie dann Devil nochmal genauer untersucht und meinte dann: Hmm jaaa.... eigentlich doch ne sehr interessante Farbe! :p

Das ist eine! :D
 
Raupenmama

Raupenmama

Forenprofi
Mitglied seit
19. August 2007
Beiträge
7.007
Ort
Zuhause
  • #17
lass ihn nur früh genug kastrieren ( am besten wirklich direkt mit 12 oder 14 Wochen) ehe er merkt,dass er irgendwann mal kater werden möchte.
Sonst kann es zu üblen Quäleren mit hope kommen...
Mütter und (potente oder pubertierende) Söhne sind eine ganz schlechte, tierarztträchtige Kombination
 
K

KittyNelli

Forenprofi
Mitglied seit
17. Oktober 2006
Beiträge
3.020
  • #18
lass ihn nur früh genug kastrieren ( am besten wirklich direkt mit 12 oder 14 Wochen) ehe er merkt,dass er irgendwann mal kater werden möchte.
Sonst kann es zu üblen Quäleren mit hope kommen...
Mütter und (potente oder pubertierende) Söhne sind eine ganz schlechte, tierarztträchtige Kombination

Ja, aus genau diesem Grund bin ich zu Toni gekommen:).

Der war 5 Monate alt, lebte allein mit seiner Mama und war noch nicht kastriert. Es gab schwere Kloppereien und seine zarte Mama kam kaum noch nach Hause...
Bei uns, sofort kastriert (!!!), klappte das mit den zweijährigen Mädels besser.
 
Janna

Janna

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
30. Juni 2008
Beiträge
135
Ort
Vienenburg
  • #19
Wir wissen ja leider eh noch nicht ob Hope bleiben kann. Man merkt einfach, dass sie unglücklich ist. Wir lassen sie jetzt bald kastrieren und dann möchte meine eine Freundin sie anschauen kommen. Sie wäre dort Einzelkatze und hätte dort echt ein Paradis. Mir tut es wirklich in der Seele weh, bei dem Gedanken sie wäre nicht mehr hier aber ich entscheide so wie es der Katze am besten geht. Ich bin nicht egoistisch und wünsche mir für klein Hope einfach, dass sie glücklich wird. Ich weiß leider nicht ob sie das hier werden kann, sie hat totale probleme mit Nacho. :( Und Nacho leidet auch darunter...

Er will mit ihr spielen und versucht sie zu animieren, aber sie verprügelt ihn sofort wenn er ihr zu nahe kommt.

Auch wenn Nacho einfach nur irgendwo sitzt greift sie ihn an und verprügelt ihn. Er ist schon überseht von Kratzern! :( Und man merkt dass Nacho fast nur noch unterwegs ist, weil er sich nicht mehr richtig in die Wohnung traut. :(


Das ist echt ne beschissene Situation... aber ich merke einfach das Hope hier nicht glücklich ist. Wir versuchen es natürlich erstmal weiter, so schnell geben wir nicht auf aber wenn das so bleibt geht so leider nicht.
 
K

KittyNelli

Forenprofi
Mitglied seit
17. Oktober 2006
Beiträge
3.020
  • #20
Wir versuchen es natürlich erstmal weiter, so schnell geben wir nicht auf aber wenn das so bleibt geht so leider nicht.

Ich verstehe Dich, manchmal muss man leider der Katze zuliebe diesen Schritt tun. Und wenn Du einen guten Platz bei einer Freundin für sie findest, dann ist sie ja nicht aus der Welt;).

Ist lieb von Dir gedacht!:)

Kann sich natürlich alles ändern, wenn sie kastriert ist.
 
Werbung:

Ähnliche Themen

kleine66
Antworten
4
Aufrufe
802
kleine66
kleine66
C
2
Antworten
26
Aufrufe
2K
charliefreak180
C
elenayasmin
Antworten
23
Aufrufe
1K
elenayasmin
elenayasmin

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben