jetzt öffnet sie sogar die Wohnungstür!

  • Themenstarter Catzchen
  • Beginndatum
  • Stichworte
    katze
C

Catzchen

Gast
Es ist unglaublich. Dass Bonny Schubladen öffnen und schließen kann, um darin zu schlafen, weiß ich ja inzwischen und ich kann auch damit leben, aber jetzt kommt es noch besser.

Heute Morgen stehe ich auf und die Wohnungstür steht sperrangelweit offen! :eek: Und was denke ich, na toll, hast geschlafwandelt, du Depp! Oder war ich doch gestern zu schusselig sie zu schließen? Naja, halt an meinem Verstand gezweifelt! :oops: Was auch sonst?????? :confused:

Nun sitze ich hier, lese die Beiträge und PN's und was passiert, Bonny springt die Tür hoch, sie öffnet sich und Bonny ist raus! :eek: :eek: :eek:
Es ist nicht so schlimm, da sie eh raus darf in den Flur, wenn ich da bin, aber trotzem .... :mad:

Es ist ja nicht so, dass ich Langeweile hätte, aber jetzt muss ich mich auch noch in meiner eigenen Wohnung einschließen????? Unglaublich! Ich meine, wie oft werde ich das noch vergessen??????

Diese Katze treibt mich noch zum Wahnsinn.
Kann sie ihre Intelligenz nicht für sinnvollere Zwecke einesetzen? :mad: :D

So, gehe jetzt Katze suchen ..... :cool:
 
Hexi

Hexi

Forenprofi
Mitglied seit
25 Oktober 2006
Beiträge
6.535
Alter
56
Ort
Düsseldorf
Sorry Catzchen - aber ich schmeiss mich grad weg vor lachen :D :D :D. Die lieben Kleinen sorgen schon dafür, dass wir nicht einrosten - gelle? :D :D
 
alex2005

alex2005

Forenprofi
Mitglied seit
20 Oktober 2006
Beiträge
4.069
Ort
Oberfranken
Hallo Steffi,

Bonny ist halt eine superschlaue Katze, das Türenöffen kann ja nicht jede.
Vielleicht kannst du oder dein Freund den Türgriff so umbauen, dass er senkrecht nach oben steht. Den bekommt dann auch Bonny nicht auf.
Oder du hängst dir einen Schlüssel an die Tür, damit du das Zuschließen nicht vergisst.
 
E

EmiliaGalotti

Forenprofi
Mitglied seit
4 März 2008
Beiträge
1.239
Ich würd dir Klinke eher nach unten drehen (nach oben gedreht kanns eine miese Falle sein), oder einen Drehknauf anbringen...
 
C

Catzchen

Gast
Vor Allem, es ist die Wohnungtür, die ist gar nicht so leicht auf zu machen, sie braucht dafür sogar die Hinterbeine um sich abzustoßen, damit die Tür aufgeht!
Bin so zwischen Stolz und Verzweiflung! :oops:
 
Leonie

Leonie

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
4 Mai 2008
Beiträge
130
Ort
Schleswig-Holstein
Als ich das las, musste ich laut loslachen... Ich glaube, dass Du stolz sein kannst, irgendwie wäre das Leben doch sonst langweilig.

Unser Nemo konnte auch Türen öffnen (allerdings zum Glück nicht die Haustür), wir haben die Türgriffe verstellt, damit wir entscheiden konnten, ob sie rein darf oder nicht.
Unser Tierarzt wollte uns das ja nicht glauben, als sie so unüberlegt unseren Kater aus der Box gelassen hat, damit er sich akklimatisiert, bevor er "dran" war... Er hat die ganze Praxis unsicher gemacht und alle Helferinnen waren entzückt und entsetzt gleichzeitig hinter ihm her :D
 
kleine66

kleine66

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
8.024
Alter
54
Ort
kleve/ NRW
hallo steffi,

das problem kenn ich, mein carlchen macht ja auch alle türen auf.
geschloßene zimmertüren mag er gar nicht, die werden sofort geöffnet. und die wohnungstüre hat er auch schon ich weiß nicht wie oft aufgemacht.

die erste zeit habe ich die türe immer abgeschloßen wenn ich nicht da war, wenn ich zuhause war, durfte er sie öffnen. irgendwann hat er enddeckt, das es im treppenhaus doch nicht so interessant ist wie er wohl dachte. da hat er es dann bleiben lassen und mittlerweile brauch ich die türe auch nicht mehr abschließen.

ich glaube, ein bischen hat es auch "geholfen", das er sich mal fürchterlich im treppenhaus erschrocken hat, seitdem will er da auch gar nicht mehr alleine hin.

ich drück die daumen, das bonny auch das interesse daran verliert.
laß dich mal knuddeln!:)
 
C

Catzchen

Gast
Na dann werde ich es mal weiter beobachten.
Bestimmt habe ich in wenigen Wochen neben der Tür keine Tapete mehr ... :(

Vielleicht kann ich ja auch mal hier die Schlafzimmertür oder so schließen, bin gespannt, ob sie das auch kann. So kann man Katzen auch beschäftigen! :rolleyes: :D
 
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben