Jetzt mäkeln auch wir :)

Maiglöckchen

Maiglöckchen

Forenprofi
Mitglied seit
23 Oktober 2006
Beiträge
54.337
Ort
NRW
  • #41
Schweinefleisch solltest Du Ihr sowieso nicht roh geben. Milch vertragen viele Katzen nicht, die brauchen sie auch nicht. Wenn Du ihr was zum Schlabbern hinstellen willst, dann nimm verdünnten Naturjoghurt.

Zwischen Rohfleisch und Nassfutter sollten fünf Stunden Abstand liegen, vielleicht hat sie deshalb gekotzt. Vielleicht auch, weil ihr Magen nicht dran gewöhnt ist. Vielleicht verträgt sie auch kein Rind, das kommt bei Katzen hin und wieder mal vor, Du könntest es mal mit rohem Hühnchen probieren. Komm aber bitte nicht auf die Idee, die Katze nur noch roh zu füttern, ohne Dich gut ins Thema eingelesen zu haben. Hin und wieder rohes Fleisch geht, ohne viel darüber zu wissen, bei häufiger Fütterung muss dem Fleisch noch so einiges wie z.B. Calcium zugefügt werden, sonst gibt es Mangelerscheinungen.

Welches Futter Du ihr noch anbieten kannst, wirst Du wissen, wenn Du Dich hier eingelesen hast, was ein gutes Futter überhaupt ausmacht. Besonders die oben angepinnten Threads sind da zu empfehlen. Der Katze im Hauruck-Verfahren ein neues Futter hinzustellen, funktioniert in der Regel nicht, die musst Du schon austricksen. Aber diese Tricks findest Du hier auch.

Katzen sind übrigens keine Hunde;) und lassen sich nur sehr bedingt "erziehen".
 
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben