Jetzt hats mich auch erwischt! HILFE!

Schnurpel

Schnurpel

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
6 März 2008
Beiträge
634
Alter
37
Ort
Siegen
Hallo zusammen!

Bis jetzt hatte ich nie ein problem mit Unsauberkeit bei meinen Fellis!

Aber gestern das war nicht schön!:mad:

Ich mache wenn ich aus dem Haus gehe immer die Tür zum Schlafzimmer zu (es war keine von meinen 4 eingesperrt!) wenn ich dann nach Hause komme gehen alle türen auf (Büro und Schlafzimmer). Da war noch alles trocken!

Als mein Schatz und ich dann gestern Abend ins Bett wollten fasste ich auf meiner Decke in 2 nasse Stellen und auf der von meinem Schatz in eine:eek::mad: oh mann ich hab Chaija im verdacht aber 100%ig weiß ichs nicht!

Die Klöchen waren sauber und sonst war auch nirgens ne Pfütze! Alle sind gesund und munter! Wollen die mich ärgern?:confused::mad:

Was kann denn die Ursache sein? Hat es ihnen nicht gepasst das die Tür Tagsüber zu ist hab ich sie vergessen zu streicheln? Oh man ich bin stinke Sauer!:mad:

Seit 3 Tagen mische ich allerdings grobes mit feinem Streu! beide Streus sind einzeln voll und ganz Akzeptiert! Sollte es daran liegen? Aber warum dann erst nach 3 Tagen?

HILFE!

Lg
Ela:(
 
Werbung:
Alannah

Alannah

Forenprofi
Mitglied seit
20 August 2007
Beiträge
9.413
Hm, es könnte schon das veränderte Streu sein. Oder es steckt eine Blasenentzündung dahinter, das war die Ursache bei der Katze meiner Schwester.
 
Schnurpel

Schnurpel

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
6 März 2008
Beiträge
634
Alter
37
Ort
Siegen
Hm, es könnte schon das veränderte Streu sein. Oder es steckt eine Blasenentzündung dahinter, das war die Ursache bei der Katze meiner Schwester.

Naja beide Streusorten wurden einzeln im Klo immer gerne genutzt deshalb wollte ich ja mischen! Blasenentzündung kann ich ausschließen war vor 2 Tagen mit allen beim Doc!;)
 
S

schokolala

Forenprofi
Mitglied seit
1 April 2008
Beiträge
4.257
Ort
daheim
Hat vielleicht jemand eine Blasenentzündung?

Sind alle kastriert?
 
S

schokolala

Forenprofi
Mitglied seit
1 April 2008
Beiträge
4.257
Ort
daheim
Naja beide Streusorten wurden einzeln im Klo immer gerne genutzt deshalb wollte ich ja mischen! Blasenentzündung kann ich ausschließen war vor 2 Tagen mit allen beim Doc!;)

Wieso kannst du eine Balsenentzündung ausschließen? Wurde eine Urinprobe genommen?
 
Alannah

Alannah

Forenprofi
Mitglied seit
20 August 2007
Beiträge
9.413
Wieso kannst du eine Balsenentzündung ausschließen? Wurde eine Urinprobe genommen?
Wollte ich auch grad fragen ;) Blasenentzündung sieht man einer Katze ja nicht an. Ansonsten würde ich einfach mal das alte Streu wieder geben, vielleicht was das der Auslöser.
 
Schnurpel

Schnurpel

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
6 März 2008
Beiträge
634
Alter
37
Ort
Siegen
Hat vielleicht jemand eine Blasenentzündung?

Sind alle kastriert?

Ja Kastriert sind alle 4 und es ist gestern nach sehr langer zeit mal wieder gewesen als ich mit meinen 3 Fellis bei meinem Freund und seiner Katze eingezogen bin hatten wir das auch mal da hab ichs ja noch verstanden dass das Bett mal nass war aber jetzt gibts nicht wirklich nen Grund!:mad:
 
Schnurpel

Schnurpel

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
6 März 2008
Beiträge
634
Alter
37
Ort
Siegen
S

schokolala

Forenprofi
Mitglied seit
1 April 2008
Beiträge
4.257
Ort
daheim
Bei einer Blasenentzündung muss auch kein Fieber auftreten oder die Katze schlapp/krank wirken...

Baghira war auch topfit und hatte trotzdem eine Blasenentzündung. Sie hat weder gejault auf dem Klo noch woanders hingepinkelt. Ich habs nur durch Zufall mitbekommen, weil sie sich auf meine weiße Decke gesetzt hatte und ein Tröpfchen Blut noch dran war!
 
S

schokolala

Forenprofi
Mitglied seit
1 April 2008
Beiträge
4.257
Ort
daheim
  • #10
Ja hab von allen 4 eine mitgenommen das war ein akt die zu bekommen!:D


Okay...
dann würde ich dir empfehlen das alte Streu zu verwenden.

Löst sich das Problem nicht, musst du nachforschen was an eurem Verhalten z. B. sich geändert hat. Habt ihr einen anderen Tagesablauf? Neue Bettwäsche angezogen mit ggf. neuem Weichspüler gewaschen etc?
 
NellasMiriel

NellasMiriel

Forenprofi
Mitglied seit
21 Oktober 2006
Beiträge
18.601
Ort
Gundelfingen an der Donau
  • #11
hmmm dann wird Irgendwas nicht passen und wenn Du gerade das mit dem Streu gemacht hast, würde ich zuerst mal das in den Urzustand zurückführen und hoffen....:D
lg Heidi
 
Werbung:
H

Hexe173

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
23.641
Alter
52
Ort
CLZ / Oberharz
  • #12
Oh je Ela, ich habe es befürchtet das soetwas passieren könnte , denn irgendwann ist die Tolleranz der Cats mit den Streutests usw vorbei :oops:

Sorry, aber es ist fast "normal" .. Katzen sind geduldig, aber irgendwann reicht es ihnen. :oops:

Sofern Du eine Erkrankung ausschliessen kannst (Blasenentzündung, welche zur Zeit viele Cats haben:( ) , bleib ruhig und fahr ein Level runter ...

Vorerst NICHTS mehr testen ,NICHTS mehr ändern , Dich verstärkt kümmern und evtl Rescue verteilen - auch an Dich ;)

Klar es ist ärgerlich mit den Pischern , aber das wird wieder ! Deck das Bett mit einer Plane aus den Baumarkt ab und lass Ruhe einkehren....

Kopf hoch , das wird schon !!
 
Schnurpel

Schnurpel

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
6 März 2008
Beiträge
634
Alter
37
Ort
Siegen
  • #13
Okay...
dann würde ich dir empfehlen das alte Streu zu verwenden.

Löst sich das Problem nicht, musst du nachforschen was an eurem Verhalten z. B. sich geändert hat. Habt ihr einen anderen Tagesablauf? Neue Bettwäsche angezogen mit ggf. neuem Weichspüler gewaschen etc?

Tagesablauf ändert sich Wöchentlich da mein Schatz in Schichten arbeitet!

Bettwäsche ist so wie immer!:D

Ich weiß nicht denn bis jetzt hat sie die Schichtarbeit von meinem Schatz ja auch nicht gestört!:(
 
Schnurpel

Schnurpel

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
6 März 2008
Beiträge
634
Alter
37
Ort
Siegen
  • #14
Oh je Ela, ich habe es befürchtet das soetwas passieren könnte , denn irgendwann ist die Tolleranz der Cats mit den Streutests usw vorbei :oops:

Sorry, aber es ist fast "normal" .. Katzen sind geduldig, aber irgendwann reicht es ihnen. :oops:

Sofern Du eine Erkrankung ausschliessen kannst (Blasenentzündung, welche zur Zeit viele Cats haben:( ) , bleib ruhig und fahr ein Level runter ...

Vorerst NICHTS mehr testen ,NICHTS mehr ändern , Dich verstärkt kümmern und evtl Rescue verteilen - auch an Dich ;)

Klar es ist ärgerlich mit den Pischern , aber das wird wieder ! Deck das Bett mit einer Plane aus den Baumarkt ab und lass Ruhe einkehren....

Kopf hoch , das wird schon !!

Hach da bist du ja wieder:D:oops:

Ja ich denk mal da muss ich dann wohl doch eine entscheidung treffen!
In das eine Klo kommt dann Biokats und in das andre Primox! Mit mischen war dann wohl nix!

Jetzt muss ich dann eh erstmal gucken wie und was ich mache! Wie lange kommst du mit einem Sack Primox aus?

Lg
Ela
 
Petra-01

Petra-01

Forenprofi
Mitglied seit
2 August 2007
Beiträge
17.211
Ort
Rhein-Ruhr-Gebiet
  • #15
Ich denke das kann gut entweder am Tierarztbesuch gelegen haben oder am Streu. Es ist ganz unglaublich wie pingelig manche Katzen beim falschen (nach ihrem Empfinden) oder auch neuen Streu reagieren.
 
G

Gwion

Forenprofi
Mitglied seit
3 März 2008
Beiträge
35.231
Ort
Österreich
  • #16
Mit Streu experimentieren kann nach hinten losgehen.

Allerdings kann ich mich auch an alte Beiträge aus dem NKF erinnern und daran, daß die Situation bei Dir nicht immer sagen wir mal, entspannt war.

Und Du hast nun, wenn ich das richtig überblicke, 4 Katzen (wobei 2 sich, wenn ich mich recht erinnere, zeitweise schon vorher nicht grün waren). Ich bin nicht so wirklich überrascht, daß es zu Unsauberkeit kommt.

Da das Thema allerdings schon so oft und ohne Ergebnis diskutiert wurde, will ich das nicht neu aufwärmen.
Bedenke bei der Ursachenforschung einfach, daß häusliche Unstimmigkeiten und ein Populationsdruck zu zeitweiser oder ständiger Unsauberkeit führen kann.

Mit etwas Glück ist es nur der Streuwechsel.
 
Schnurpel

Schnurpel

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
6 März 2008
Beiträge
634
Alter
37
Ort
Siegen
  • #17
Mit Streu experimentieren kann nach hinten losgehen.

Allerdings kann ich mich auch an alte Beiträge aus dem NKF erinnern und daran, daß die Situation bei Dir nicht immer sagen wir mal, entspannt war.

Und Du hast nun, wenn ich das richtig überblicke, 4 Katzen (wobei 2 sich, wenn ich mich recht erinnere, zeitweise schon vorher nicht grün waren). Ich bin nicht so wirklich überrascht, daß es zu Unsauberkeit kommt.

Da das Thema allerdings schon so oft und ohne Ergebnis diskutiert wurde, will ich das nicht neu aufwärmen.
Bedenke bei der Ursachenforschung einfach, daß häusliche Unstimmigkeiten und ein Populationsdruck zu zeitweiser oder ständiger Unsauberkeit führen kann.

Mit etwas Glück ist es nur der Streuwechsel.


Es gibt keine Häuslichen unstimmigkeiten mehr die 4 verstehen sich prächtig ich bin umgezogen bzw. ausgezogen und mein neuer Freund ist voll und ganz akzeptiert die 4 Katze ist ja seine!

Alles bestens bis gestern! Und da fällt mir nur die Streusache ein!:rolleyes:
 
H

Hexe173

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
23.641
Alter
52
Ort
CLZ / Oberharz
  • #18
G

Gwion

Forenprofi
Mitglied seit
3 März 2008
Beiträge
35.231
Ort
Österreich
  • #19
Gut.
Dennoch steigt die Wahrscheinlichkeit, daß es mal zu Unsauberkeit kommt, mit der Zahl der Katzen im Haushalt.
Wird halt immer wieder gern übersehen.
 
Schnurpel

Schnurpel

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
6 März 2008
Beiträge
634
Alter
37
Ort
Siegen
  • #20
Update:

Nachdem meine Fellis nun die ganze Zeit Schlafzimmerverbot hatten und ich nun dachte dass das Sofa dran wäre....NIX....:eek:....

muss ich das verstehen??? Das Bett hatte auf meiner Seite 3 Pfützen und auf der Seite von meinem Schatz 1 Pfütze! Und jetzt wo sie aus dem Schlafzimmer verbannt sind sind sie wieder sauber/Stubenrein???:confused:

Naja ich bin natürlich froh das es so ist aber verstehen tu ich es trotzdem nicht! Meint ihr ich kann sie ab dem Wochenende unter aufsicht wieder ins Schalzimmer lassen?

*verwirrtbin*:oops:
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Antworten
6
Aufrufe
943
Gwion
Antworten
43
Aufrufe
1K
Findus2703
Antworten
5
Aufrufe
913
gänseblümchen07
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben