Jetzt habe ich wirklich ein bisschen Angst

Snuzzieh

Snuzzieh

Benutzer
Mitglied seit
9 September 2010
Beiträge
67
Hallo Zusammen,

der Schreck sitzt mir grade noch in den Knochen..
meine Shiva ist jetzt wo es so warm ist abends bis23 uhr ca unterwegs. Ich klappere mit der Leckerlidose und dann kommt sie auch heim.
Heute hab ich sie gerufen und geklappert.. keine Katze in sicht. Nun gut, sie wird sich bemerkbar machen..
Dann dachte ich, ich hab sie an der Balkontüre gehört. Und ja, da war sie. Nur leider total nass. Am Bauch besonders, nicht am Rücken, die Proten dreckig und auch nass. Im Gesicht nur bissl feucht. :hmm: wir haben noch über 20 grad und geregnet hats auch nich.
Jetzt hab ich in meinem Kopf natürlich schon hunderte Szenarien durch: Regentonne, ein Katzenhasser und und und...
Habe wirklich Angst sie wieder rauszulassen.
Aber tun kann man wahrscheinlich eh nix?

Danke für eure Gedanken und fürs Zuhören, weiss grade nicht wohin mit mir.
:sad:
 
Werbung:
N

Niffindor

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22 Oktober 2011
Beiträge
335
Ort
Berlin
Hmm... hat irgendein Nachbar vielleicht einen Teich, in dem sie ggf. nach Fischen geangelt hat?

Aber - egal was war - wahrscheinlich wird sie sich das merken und bei einer negativen Erfahrung in Zukunft entsprechende Stelle meiden. Hoffe ich zumindest.
 
Snuzzieh

Snuzzieh

Benutzer
Mitglied seit
9 September 2010
Beiträge
67
Hmm also einen Teich gibt es soweit ich weiss nicht. . Aber ich kenn die Grundstücke der Nachbarn auch nicht alle.
Bleibt zu hoffen, dass du recht behältst und sie die Stelle meidet. Danke
 
Usambara

Usambara

Forenprofi
Mitglied seit
3 Dezember 2008
Beiträge
32.531
Thema Regentonnen...gerade vorhin saß Nachbars Kater auf meiner Regentonne um meine Katzen zu hypnotisieren.:alien:
Wir haben auf jeder Tonne einen Deckel, neulich sprach ich mit den Nachbarn...die waren ganz erstaunt, dass eine Katze darin ertrinken könnte.:rolleyes:

Vielleicht sprichst du mal mit den Nachbarn?

Ach so, hätte ich vorhin den Kater nass gemacht, damit er nicht auf unsere Balkon springt, wäre er auch nass geworden und das sogar mit Einverständniss der Nachbarn.:p
Das bringe ich aber nicht über's Herz.:p

Soll heißen, das dein Kater nass war, kann viele Gründe haben und muss nichts schlimmes sein.;)
 
W

Wally87

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
28 Mai 2015
Beiträge
3.367
ich würde spontan auch auf einen Teich tippen. Mein Kater kam auch mal patschnass nach Hause und später erzählte die Nachbarin (sie hat Tränen gelacht dabei), dass das Luder in ihrem Garten versucht hat, auf Teichrosenblättern zu laufen um besser an die Goldfische zu kommen.
 
N

Niffindor

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22 Oktober 2011
Beiträge
335
Ort
Berlin
Der damalige Kater (Norweger:D) meines Onkels ist genau einmal im (eigenen) Gartenteich baden gewesen. Danach war lange Zeit mindestens 1m Sicherheitsabstand eingeplant. Später saß er dann zwar wieder am Rand und hat die Goldfische beobachtet, aber reingeplumst ist er nie wieder.
 
smusecat

smusecat

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
16 Juli 2013
Beiträge
274
Ich tippe auch auf Teich. Meine zwei kommen auch immer mal wieder mit nassem Bauch und Popes nach Hause. Riechen dann find ich auch nach Teich :D
Bei uns gibt es in der Nachbarschaft ein paar Teiche, neben den Fischen gibt da auch Libellen zum Jagen, die bringt Elara mit Vorliebe nach Hause.
 
W

willy11

Forenprofi
Mitglied seit
25 Juli 2011
Beiträge
5.217
Ort
Berlin-Hellersdorf
Muss nicht immer eine Regentonne sein mein Feho geht zum Beispiel an die Wuhle(Fluss)holt da Fische raus.Oder läuft über die Bäume drüber und ab in die Gärten der Welt.Da geht zur Zeit um 5 Uhr bevor die Besucher kommen die Springleranlage an.Nasse Beete und Wiesen dann zurück durch die Wuhle Hmmm.Dann stinkt Feho nach Bracke.Oder man findet Ihn sich putzen auf der Wiese.Oder Er bringt diese Kröten Anhang anzeigen 68069

Anhang anzeigen 68071

Anhang anzeigen 68072

Anhang anzeigen 68073
 
Zuletzt bearbeitet:
Snuzzieh

Snuzzieh

Benutzer
Mitglied seit
9 September 2010
Beiträge
67
Muss nicht immer eine Regentonne sein mein Feho geht zum Beispiel an die Wuhle(Fluss)holt da Fische raus.Oder läuft über die Bäume drüber und ab in die Gärten der Welt.Da geht zur Zeit um 5 Uhr bevor die Besucher kommen die Springleranlage an.Nasse Beete und Wiesen dann zurück durch die Wuhle Hmmm.Dann stinkt Feho nach Bracke.Oder man findet Ihn sich putzen auf der Wiese.Oder Er bringt diese Kröten Anhang anzeigen 68069

Anhang anzeigen 68071

Anhang anzeigen 68072

Anhang anzeigen 68073

Oh da hast du es aber schöön :pink-heart:
Da würde ich an der Stelle von Feho auch rumstreunern :grin:
 
Panike

Panike

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22 Januar 2014
Beiträge
612
Ort
Schweiz
  • #10
Bianca kommt hier auch des öftern ganz oder halbnass heim. Wir haben hier aber auch Wasser in der Nähe. Beim ersten Mal bin ich zu Tode erschrocken, sie sah so klein und winzig aus, wie sie tropfend vor mir sass und nicht wusste wo anfangen mit putzen. :D:D Heute muss ich immer noch lachen, wos passiert war, war mir aber nicht zum lachen. :oops:

Allein wie sie "gestunken" hat bzw. schmutzige Pfoten etc, hat mir aber gezeigt, dass sie in den kleinen Bach gefallen sein muss. Wenn jemand böswillig Katzen nass macht, riecht das Wasser ja nicht so nach Natur und Bach (hoffe ich zumindest).

Bianca hat übrigens nichts gelernt nach dem ersten Reinfallen... Moment doch, sie hat gelernt, dass Wasser ganz toll ist und das bischen nass macht Dosi dann mit dem Handtuch wieder weg. :oops: Sie treibt sich am liebsten in der Nähe des Bachs auf und vergisst sich dann halt mal selbst. :rolleyes:
 
W

willy11

Forenprofi
Mitglied seit
25 Juli 2011
Beiträge
5.217
Ort
Berlin-Hellersdorf
  • #11
Oh da hast du es aber schöön :pink-heart:
Da würde ich an der Stelle von Feho auch rumstreunern :grin:

Feho kann auch schwimmen Paula geht ins Wasser aber nur bis zur Katzenbrust.Bei Fritzy weis ich es noch nicht außer in der vollen Badewanne.wo er schon paar mal rein geplumst ist.

So das ist die Ecke wo wir wohnen Anhang anzeigen 68075
 
Zuletzt bearbeitet:
Werbung:
Willi2014

Willi2014

Forenprofi
Mitglied seit
17 Februar 2015
Beiträge
16.734
Ort
Rheinland
  • #12
Feho kann auch schwimmen Paula geht ins Wasser aber nur bis zur Katzenbrust.Bei Fritzy weis ich es noch nicht außer in der vollen Badewanne.wo er schon paar mal rein geplumst ist.

So das ist die Ecke wo wir wohnen Anhang anzeigen 68075

Sieht ja toll aus bei Euch! Alles grün! Hat ja so gar nichts mehr von Berlin :D!
 
W

willy11

Forenprofi
Mitglied seit
25 Juli 2011
Beiträge
5.217
Ort
Berlin-Hellersdorf
  • #13
Sieht ja toll aus bei Euch! Alles grün! Hat ja so gar nichts mehr von Berlin :D!
Doch hat es Plattenbau nicht mehr so wie die Medien einen immer zeigen U-Bahn S-Bahn.Industriegebiet das im wachsen ist Samsung ist hier mächtig am bauen.Und Berlins größte Unfallklinik.
Mit 3 Hubschrauberlandeplätzen.
Und nicht zu vergessen die IGA 2017 :grin::grin:Bis zum Alex 25 Minuten.
 
Willi2014

Willi2014

Forenprofi
Mitglied seit
17 Februar 2015
Beiträge
16.734
Ort
Rheinland
  • #14
Doch hat es Plattenbau nicht mehr so wie die Medien einen immer zeigen U-Bahn S-Bahn.Industriegebiet das im wachsen ist Samsung ist hier mächtig am bauen.Und Berlins größte Unfallklinik.
Mit 3 Hubschrauberlandeplätzen.
Und nicht zu vergessen die IGA 2017 :grin::grin:Bis zum Alex 25 Minuten.

Würde man nach den Bildern gar nicht vermuten!
 
Werbung:
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben