Jerry und Felix müssen morgen zum Zahnarzt

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
alex2005

alex2005

Forenprofi
Mitglied seit
20. Oktober 2006
Beiträge
4.068
Ort
Oberfranken
Hallo,

bei den beiden wird morgen Zahnstein entfernt. Und ich zittere jetzt schon. Sie brauchen halt doch eine Narkose und ich bin erst wieder glücklich wenn ich sie abends abholen kann.

Ich hoffe, ihr habt noch ein paar Daumen für die zwei übrig.
 
Werbung:
*Nala*

*Nala*

Forenprofi
Mitglied seit
18. Oktober 2006
Beiträge
5.114
Ort
----------
Also morgen sind wir noch nicht ausgebucht, Alex :cool:

Daumendrückmodus an, Pfötchendruckmodus wird dazugeschaltet....:D

toi toi toi, das wird schon; kenne das von meinem Persermädel, sie war da leider anfällig und man musste das immer wieder machen.
 
Barbarossa

Barbarossa

Forenprofi
Mitglied seit
16. Oktober 2006
Beiträge
20.674
Ich drücke Jerry und Felix auf jeden Fall die Daumen, dass sie morgen Abend wieder fit und munter sind.

Ja, Alex, ich kenne die Aufregung vor jedem TA-Termin auch... Geht mir jedes Mal aufs Neue so, dass ich zum Nervenbündel mutiere...

Bestimmt tut es gar nicht weh :)!!!
 
Coonie Trio

Coonie Trio

Forenprofi
Mitglied seit
16. Oktober 2006
Beiträge
2.591
Ort
Braunschweig
Natürlich haben wir Daumen und Pfoten über, die auf jeden Fall für die beiden gedrückt werden.:)
 
Z

Zyss

Gast
Meine Däumchen hast du auch auf sicher, liebe Alex! :)
 
I

Inge

Gast
Unsere Daumen und Pfötchen habt ihr auch.
 
lisa46

lisa46

Forenprofi
Mitglied seit
27. August 2007
Beiträge
2.055
Alter
60
Ort
Berlin
wir sind morgen mit
gedanken bei euch
arzt1.gif
...............................
toi toi toi
 
P

Pieper

Forenprofi
Mitglied seit
20. Oktober 2006
Beiträge
10.125
Ort
im Klövensteen
ohjee, ich hoffe, die Narkosemöglichkeit des Tierarztes ist sehr gut, dann wird es halb so schlimm, auch wenn ich weiß, man bibbert trotzdem, was das Zeug hält.

Daumen sind dick gedrückt für morgen, Alex. Wir denken an euch.
 
B

birgitta

Gast
Alles Gute für Euch morgen....... :D:D:D:D

Und für dich stelle ich mal ne große Flasche Baldrian bereit...

aber nicht alle machen, die brauche ich nämlich auch immer, wenn ich zum TA muss.....:rolleyes::rolleyes::rolleyes::rolleyes:
 
alex2005

alex2005

Forenprofi
Mitglied seit
20. Oktober 2006
Beiträge
4.068
Ort
Oberfranken
  • #10
Meine armen Kater, die halten mich für die reinste Rabendosi.

Felix ist sowieso immer noch so schreckhaft und ihn in den Kennel zu stecken, ist der reinste Staatsakt. Ich musste ihn unter dem Bett hervorjagen und das Sofa hochheben, bevor ich ihn hatte. Er hat im Kennel randaliert und den ganzen Weg gejammert. :(:( Mein armer Schatz!

Er hat jetzt dank Andrea Fortschritte gemacht, ich fürchte, wir dürfen jetzt bei Null wieder anfangen.
 
hatnefer

hatnefer

Forenprofi
Mitglied seit
15. Dezember 2006
Beiträge
5.405
Ort
Baden-Württemberg
  • #11
Ich drück Euch ganz fest die Daumen...aber wie ich die beiden Schätze kenne, erledigen die das mit links :)
 
Werbung:
*Nala*

*Nala*

Forenprofi
Mitglied seit
18. Oktober 2006
Beiträge
5.114
Ort
----------
  • #12
Guten Morgen Alex

dann sind die 2 schon beim Doc.....drücken wir nun ganz feste.

Bei uns war das mit dem Kennel auch immer so ein Theater, vor allem bei Jasy nach den 4 Wochen TA, wo er täglich hin musste.
Kaum war der Po drin, war der Kopf schon wieder draussen :eek:

Ich habe nun einen Kennel hier stehen ohne Türe, den sie auch als Schlafplatz und zum Spielen nutzen und seither ist es besser geworden.

Ich drück gleich weiter die Daumen, dass der "Rückschlag" nicht so groß ist.

Dann hoffe ich mal, dass Du heute Abend nur Gutes berichten kannst. Hier werden dann langsam auch die Vorbereitungen für morgen getroffen, Benni ist ja um 8 Uhr dran, muss dann daran denken, das Futter wegzuräumen .

Also bis später Alex :)
 
alex2005

alex2005

Forenprofi
Mitglied seit
20. Oktober 2006
Beiträge
4.068
Ort
Oberfranken
  • #13
Margot,

der Kennel steht ihr auch immer rum. Solange sie nicht zum Tierarzt müssen, ist es auch kein Problem. Aber sobald sie halt rein müssen, gibt es Theater.

Die müssen Gedanken lesen können.
 
B

birgitta

Gast
  • #14
Meine armen Kater, die halten mich für die reinste Rabendosi.

Felix ist sowieso immer noch so schreckhaft und ihn in den Kennel zu stecken, ist der reinste Staatsakt. Ich musste ihn unter dem Bett hervorjagen und das Sofa hochheben, bevor ich ihn hatte. Er hat im Kennel randaliert und den ganzen Weg gejammert. :(:( Mein armer Schatz!

Er hat jetzt dank Andrea Fortschritte gemacht, ich fürchte, wir dürfen jetzt bei Null wieder anfangen.

Kopf hoch... nachher wirst du bestimmt überglücklich begrüßt und sobald das erste Lieblingsfutter da steht, sieht die Katzenwelt bestimt schon wieder anders aus....:D:D:D:D

(zumindestens wünsche ich dir das....)
 
NellasMiriel

NellasMiriel

Forenprofi
Mitglied seit
21. Oktober 2006
Beiträge
18.601
Ort
Gundelfingen an der Donau
  • #15
Alle Daumen und Pfoten sind für die Beiden gedrückt morgen und ich bin überzeugt die Beiden packen das gut!
Hast Du bereits mit der RescueTherapie für DICH begonnen?;)
Alles Liebe
Heidi
 
alex2005

alex2005

Forenprofi
Mitglied seit
20. Oktober 2006
Beiträge
4.068
Ort
Oberfranken
  • #16
Die beiden sind wieder zuhause und sind gerade damit beschäftigt den Verband vom Bein zu fummeln. Sie sind putzmunter, gefressen haben sie auch schon.
Felix ist allerdings ziemlich durch den Wind, er wollte regelrecht die Kenneltür auftreten, der Arme hat anscheinend Platzangst.
Außerdem hat er Forl, ihm musste auch ein Zahn gezogen werden. :( Er hat ein ziemlich blutiges Schnäuzchen.

Ich bin echt erstaunt, wie gut es den beiden nach der Narkose geht. Normalerweise waren meine Katzen sonst immer für längere Zeit unsicher auf den Beinen.

An alle lieben Daumendrücker, danke für eure guten Wünsche.
 
*Nala*

*Nala*

Forenprofi
Mitglied seit
18. Oktober 2006
Beiträge
5.114
Ort
----------
  • #17
Na prima, das hört sich ja schon mal gut an, auch wenn dem Armen Zähnchen gezogen werden mussten.
Dann wünschen wir ganz schnell gute Besserung.

Hier steht auch schon alles bereit und ab 22 Uhr wird das Futter weggestellt, Benni schläft ganz entspannt und nichtsahnend neben mir :oops:
 
P

Pieper

Forenprofi
Mitglied seit
20. Oktober 2006
Beiträge
10.125
Ort
im Klövensteen
  • #18
oh, das klingt doch aber gut, Alex.

Manjula war auch heftigst hyperaktiv und riss sich als erstes das Pflaster von der Braunüle vom Beinchen, sprang gleich im Anschluss auf´s Klavier, was sie sonst nie tut.

Weiterhin gute Besserung wünschen wir Felix und Jerry!
 
hatnefer

hatnefer

Forenprofi
Mitglied seit
15. Dezember 2006
Beiträge
5.405
Ort
Baden-Württemberg
  • #19
Super, das die beiden alles so gut überstanden haben... :)
 
NellasMiriel

NellasMiriel

Forenprofi
Mitglied seit
21. Oktober 2006
Beiträge
18.601
Ort
Gundelfingen an der Donau
  • #20
Toll Alex und weiterhin gute Besserung für die Beiden!!!!
Alles Liebe
Heidi
 
Werbung:

Ähnliche Themen

J
Antworten
12
Aufrufe
12K
J
Aki
Antworten
31
Aufrufe
5K
dayday4
dayday4
Saskia1981
Antworten
23
Aufrufe
2K
Saskia1981
Saskia1981
Larky
Antworten
16
Aufrufe
3K
Larky

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben