Jede Menge Fragen

  • Themenstarter Whopa
  • Beginndatum
  • Stichworte
    draußen gewöhnen katzentreppe unzug viel trinken
W

Whopa

Neuer Benutzer
Mitglied seit
23. Dezember 2012
Beiträge
1
Ort
Barnim
Halli Hallo, ich habe mich hier angemeldet, weil ich hoffe meine Fragen beantwortet zu bekommen. Ich habe zwei 3 Jahre alte hauskatzen (Tequila und Bacardi), beide geimpft, entwurmt und sterilisiert.
Die wichtigste zuerst:
Meine Tequlia hatte vor nem halben Jahr eine Blasenentzündung, laut TA. sie hat in Badewanne und Waschbecken gemacht und als eine große Pütze Blut dabei war bin ich sofort mit ihr zum TA, diese gab ihr entzündungshemmer, spezielles futter und Antibiotheka und nach ein paar Tagen waren keine Beschwerden mehr und sie machte auch wieder ins katzenklo.
Nun macht sie allerdings wieder in die Badewanne, teilweise leicht rosa. Zu Dem trinkt sie auch enorm viel, hängt am waschbecken und leckt die Badewanne nach dem Duschen /Baden trocken. Auch mein Badewasser ist vor ihr nicht sicher. (Trotz immer vollem, frischem wasserbehälter wo sie auch draus trinkt) Sie liegt auch am liebsten im Waschbecken, was wahrscheinlich auch nicht gut ist durch die kälte.
Wir wollten so schnell wie möglich mit ihr zum tierarzt, aber da feiertage sind ist das nicht möglich, aber ich werde jetzt doch echt unruhig. Habt ihr schonmal solche beobachtungen gemacht?

Meine zweite Frage:
Wir wollen in zwei monaten umziehen in eine wohnung mit garten im 2. stock mit Balkon. Wir wollten sie dort ans draußen sein gewöhnen (Wir sind mit ihnen jetzt schon ab und zu mit leinen draußen gewesen, was sie sehr mögen.) Allerdings hab ich keine ahnung wie ichs anstellen soll. Am liebsten würde ich eine katzentreppe hinstellen, allerdings bin ich mir nicht sicher ob sies annehmen. Zu dem hab ich auch nen bissl angst wegen der Straße/Autos, dadurch dass sie es nicht kennen. Gibt es da ein bestimmtes training? Habt ihr erfahrungen mit dem Thema?

Würde mich sehr über antworten diesbezüglich freuen
Liebe Grüße und frohes Fest
Whopa
 
Werbung:
P

Primula

Forenprofi
Mitarbeiter
Mitglied seit
9. September 2012
Beiträge
6.447
Zu Frage 1: Bring die Kleine umgehend zu einer Tierklinik oder zu einem TA mit Notdienst. Sonst wird sich Frage 2 höchstwahrscheinlich erübrigen.

Zu Frage 2: Vernetze den Balkon - dann haben sie gesichert Frischluft und Abwechslung. Katzen sind keine Hunde und ich persönlich halte nichts von Ausgang an der Leine mit Katzen. Das entspricht in keinster Weise ihrem natürlichem Verhalten.
 

Ähnliche Themen

N
Antworten
4
Aufrufe
2K
derklotz
derklotz
Bewi
Antworten
9
Aufrufe
5K
Bewi
R
Antworten
13
Aufrufe
3K
Rappelkatze
R
S
Antworten
14
Aufrufe
5K
Sternenbär
Sternenbär
Traumweber
Antworten
7
Aufrufe
2K
Petra-01

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben