Ist Sekret an den Augen immer Katzenschnupfen?

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
Rutal

Rutal

Benutzer
Mitglied seit
13. April 2011
Beiträge
87
Hab meine kleinen (ca. 11-12 Wochen) erst seit gestern. Die eine hatte grad einen harten kleinen Pfropfen innen am Auge. Ein, zweimal hab ich heut auch schonmal eines der Kätzchen niesen gehört. Sonst würd mir nichts auffallen. Kann das auch einfach normal sein oder geht das schon in Richtung Katzenschnupfen?

Danke schonmal für euere Antworten
 
Werbung:
Glasherz_2002

Glasherz_2002

Forenprofi
Mitglied seit
23. Januar 2010
Beiträge
4.812
Alter
55
Ort
NRW
Natürlich ist nicht alles Katzenschnupfen oder der Beginn eines
Katzenschnupfens. Katzen niesen halt auch manchmal und ein tränendes
Auge ist nicht gleich eine Bindehautentzündung. Du hast doch auch
Schlafdreck in den Augen, wenn du geschlafen hast. Beobachte deine
Fellis gut. Wie lange leben sie denn schon bei dir?
 
Rutal

Rutal

Benutzer
Mitglied seit
13. April 2011
Beiträge
87
Wie ich oben geschrieben habe seit gestern. In fünf Wochen bekomm ich noch eine dritte. Dann würd ich eh alle gegen Katzenschnupfen und Seuche impfen lassen
 
Heirico

Heirico

Forenprofi
Mitglied seit
25. Februar 2011
Beiträge
9.033
Ort
Hessen
Haben eine Weile gebraucht, um herauszufinden, dass unser Fetty konjunktive Follikel im Auge hat (haben oft nur Hunde), ist harmlos und wir beutzen ab und an eine bestimmte Salbe und machen es ansonsten täglich vorsichtig weg. Laß einfach mal beim nächsten TA Besuch draufschauen, wenn es nicht allzu bedrohlich bis dahin ist.
 
Petra-01

Petra-01

Forenprofi
Mitglied seit
2. August 2007
Beiträge
17.360
Ort
Rhein-Ruhr-Gebiet
Wir sind ja keine Tierärzte und so aus der Entfernung ist es schwierig da etwas zu sagen.
Wo kommen die Katzen her?
sind sie geimpft?
Fressen sie, haben sie Fieber, Durchfall, spielen sie?
Bist du vielleicht übervorsichtig?
Gibt es einen tierärztlichen Notdienst in der Nähe?
Dann geh da morgen hin.
 
Glasherz_2002

Glasherz_2002

Forenprofi
Mitglied seit
23. Januar 2010
Beiträge
4.812
Alter
55
Ort
NRW
Na seit gestern und sind auch noch ungeimpft. Waren sie überhaupt
schon mal beim TA? Ist für die Kleinen natürlich auch eine Umstellung.
Warte mal das WE ab, natürlich nur dann, wenn nicht noch was auffälliger
wird und lass sie erstmal ankommen. Mit der dritten würde ich allerdings
noch warten, woher kommt sie denn? Deine sollten erstmal den Impfschutz
haben und du solltest wissen, ob sie wirklich gesund sind.
 
Rutal

Rutal

Benutzer
Mitglied seit
13. April 2011
Beiträge
87
Kommen von einem Bauernhof. Sie fressen, saufen, gehen brav aufs Katzenklo und sind super fit. Wahrscheinlich bin ich übervorsichtig :aetschbaetsch1: Aber man will ja nix falsch machen und den Kleinen nur das Beste. Aber ich wart wohl wirklich mal ab und beobachte sie weiter
 
Glasherz_2002

Glasherz_2002

Forenprofi
Mitglied seit
23. Januar 2010
Beiträge
4.812
Alter
55
Ort
NRW
Auf jeden Fall solltest du sie nächste Woche dem TA vorstellen.
Komplettuntersuchung und wenn alles okay ist, schon mal die erste
Impfung. Das ist schon enorm wichtig.
 
Heirico

Heirico

Forenprofi
Mitglied seit
25. Februar 2011
Beiträge
9.033
Ort
Hessen
Ich schließe mich Glasherz in diesem Fall komplett an.
 
Petra-01

Petra-01

Forenprofi
Mitglied seit
2. August 2007
Beiträge
17.360
Ort
Rhein-Ruhr-Gebiet
  • #10
Jep, geh nächste Woche zum TA und laß sie durchchecken.
Impfen bitte erst wenn sie wirklich gesund sind!

Laß auch auf Flöhe schauen und in die Ohren.
Und wenn sie noch nicht enwurmt sind sollte das eingentlich vor der ersten Impfe gemacht werden.
 

Ähnliche Themen

KaraBienchen
Antworten
8
Aufrufe
8K
FiAma
Darkangle
Antworten
6
Aufrufe
5K
Jorun
Z
Antworten
10
Aufrufe
15K
Petra-01
Petra-01
S
Antworten
3
Aufrufe
3K
JennyBella02
J
guggehex
Antworten
8
Aufrufe
8K
Liane F.
L

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben