Ist mein Züchter unseriös?

A

Alessandra

Neuer Benutzer
Mitglied seit
20. Juli 2011
Beiträge
19
---erledigt---
 
Zuletzt bearbeitet:
Werbung:
hellyo

hellyo

Forenprofi
Mitglied seit
22. Oktober 2008
Beiträge
10.680
Ort
Nordhessen
Hmm, hört sich komisch an.

Meiner Meinung nach gehören die Papiere zum Tier, egal wo sich das aufhält, diese einzubehalten macht keinen Sinn. Ich meine, wenn Chico nicht kastrtiert wäre und er die Papiere erst nach ner Kastra rausrücken würde, das könnte ich verstehen, aber so?

Frag doch mal beim Zuchtverband oder anderen Züchtern nach, ganz unverbindlich und ohne einen Namen zu nennen.

Vielelicht braucht er die Papiere nur um die Katze endgültig zur Zucht eintragen zu lassen und händigt sie Dir dann aus, was soll er auch damit, immerhin ist der Kater ja entmannt.

Hier im Forum gibts doch auch Züchter, die Wissen sicher mehr.

Vor Jahren hatte ich mal Interesse an einer Norwegerin. Ein Kitten. Sie hatte Papiere (hab ich sogar in der Hand gehabt) und wurde dennoch auf Wunsch auch ohne abgegeben. Natürlich um einiges billiger als mit (ohne 165 Euro, mit 320 Euro). Eine Rücknahme des Kitten wurde vertraglich ausgeschlossen. Irgendwie hatte ich ein ungutes Gefühl zumal bei der Züchterin auch "Normalos" rumrannten. Nicht, dass sie Mixe mit Stammbaum verkaufen wollte.
Ich hab die Finger davon gelassen weil ich es unseriös fand, aber das war auch eine andere Situation als Deine.
 
Zuletzt bearbeitet:
Felizitas

Felizitas

Forenprofi
Mitglied seit
3. November 2010
Beiträge
1.357
Ort
Meck-Pomm
Ich habe auch keine Erklärung dafür und finde es seltsam. Soweit ich weiß, bekommt jedes Tier nach Meldung seiner Geburt beim Zuchtverein einen eigenen Stammbaum.

Bin auch auf weitere Antworten gespannt.

P.S. Das Einzige, was mir einfällt: Auf einer Kopie ist nicht mehr zu erkennen, ob auf dem Original Manipulationen (Logo des Vereins, Unterschrift, Stempel) vorgenommen wurden, die bei genauerer Betrachtung auffallen würden. Ist nur so ein Gedanke.
 
Zuletzt bearbeitet:
TinTin

TinTin

Forenprofi
Mitglied seit
20. September 2010
Beiträge
3.254
Ort
Berlin
Die Papiere von Chico braucht er m.E. definitiv nicht. JEDES Tier bekommt seine eigene Abstammungsurkunde.

Somit müsste auch die Tochter von Chico IHRE Abstammungsurkunde besitzen welche letztendlich für die weitere Zucht entscheidend ist.
 
Katzenpack

Katzenpack

Forenprofi
Mitglied seit
7. Mai 2010
Beiträge
6.010
Ort
Brandenburg
Frag doch einfach mal nach, warum Du nicht die Originale der Stammbäume vom Züchter bekommst. Sollte er die Papiere aus welchem Grund auch immer benötigen, kann doch auch ER die Kopie des Stammbaums - statt des Originals - bekommen, oder nicht?
 
doppelpack

doppelpack

Forenprofi
Mitglied seit
3. November 2009
Beiträge
34.408
Das Original gehört zur Katze. Um Papiere für die Kitten zu bekommen, muss man aber ja einmalig beides beim Verein einreichen. Hat er denn jetzt noch gedeckt oder wie?
Ansonsten, nicht, dass da jmd die Papiere einfach für ein anderes Tier nutzen will.. ich würde mir auf jeden Fall die Originale holen.
 
K

Kimber

Forenprofi
Mitglied seit
2. März 2008
Beiträge
2.481
Ort
Hessen
Das ist unlogisch. Die Tochter Deines Katers hat ihren eigenen Stammbaum, um mit ihr zu züchten, braucht man den des Vaters nicht.
Ich würde da nachhaken. Alles andere klingt ja sehr gut dort.
 
Faulaffenschaf

Faulaffenschaf

Forenprofi
Mitglied seit
24. November 2009
Beiträge
11.651
Die Originalpapiere gehören zur -bezahlten- Katze.

wennd er Züchter sie zurückhält kann es dafür eine ganz einfache Erklärung geben: die Katze ist noch nicht vollständig bezahlt
oder eine weniger schöne:
Der Züchter "braucht" den Stammbaum noch, um ihn weiterzuverwenden...
etwa, um einem anderen Wurf einen Vater zu geben...
ist natürlich Betrug, soll aber nciht erst einmal vorgekommen sein.....:mad:
 
C@ble1

C@ble1

Benutzer
Mitglied seit
21. Mai 2010
Beiträge
60
Hallöchen Dosis.

Ich finde es schon komisch das du nur eine Kopie erhälst.
Von uns gibt es die Originalstammbäume.
Was sollst der Züchter auch damit.
Wie schon gesagt,denkt er vielleicht das du dich nicht damit auskennst,kauft sich einen gleichfarbigen Kater und verwendet diesen Stammbaum um mit ihm weiter zu züchten(geht garnicht).
Was die Kastration betrifft,das legen wir vertraglich fest,das mit einem bestimmten Alter zB:6 Monate die Katze oder Katze Kastriert wird.
Da wird kein Stammbaum einbehalten.
Ich würde da mal anrufen oder mal auf seine HP schauen ob er diesen Kater irgenwann wieder hat.
Greetz C@ble1
 
Faulaffenschaf

Faulaffenschaf

Forenprofi
Mitglied seit
24. November 2009
Beiträge
11.651
  • #10
Ich meine wenn er ein schwarzes Schaf wäre, könnte ich es eh nicht mehr ändern. Ich liebe meine Katzen sehr und sie sind beide bestens sozialisiert und alles. Mit Stammbaum oder ohne ist letztlich egal, dennoch macht mir das irgendwie Angst?!

Wende dich doch einfach mal an den ZÜCHTER deines Chico... denn DER steht ja im Stammi ;)

und in Neptuns Stammbaum findest du den Verein, dem dein Verkäufer angehört....

im übrigen würde ich die Verkäuferin deines Katers nciht "fragen" was mit dem Stammi ist, sondern darauf BESTEHEN, dass sie dir das Original aushändigt.

Denn auch,wenn der Verein keine rechtliche Instanz ist- Unannehmlichkeiten kann es ihr schon bereiten, wenn du dem Verein / Zuchtwart darauf hinweisst, dass der Kastrat dein Eigentum ist,und die Verkäuferin - entgegen den vertraglichen Vereinbarungen- die Papiere einbehält, obwohl der Kater kastriert udn vollständig bezahlt ist.
Falls du dich zu diesem Schritt entschliesst, vergiss nicht, die von der Verkäuferin angeführte Begründung für dieses Vorgehen, anzuführen....


ICh wette, du bekommst dienen Stammi umgehend zugeschickt ;)
 

Ähnliche Themen

C
Antworten
11
Aufrufe
7K
Faulaffenschaf
Faulaffenschaf
Lillyrose
Antworten
8
Aufrufe
5K
Anika Be
A
Jo_Frly!
Antworten
29
Aufrufe
21K
saurier
saurier
*-black-diamond-*
Antworten
237
Aufrufe
39K
Nadine587
Nadine587
janine BK
5 6 7
Antworten
125
Aufrufe
32K
janine BK
janine BK

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben