Ist mein Kater zu verwöhnt? :/

TomiIstMeinKater

TomiIstMeinKater

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22. September 2011
Beiträge
117
Ort
Gelsenkirchen
Immer nach dem Essen. Er frisst dann geh ich in mein Zimmer und er kommt nach. Nachdem er etwas geschlafen hat miaut er mich an ununterbrochen. Ich stehe auf und er geht mit mir in die Küche, läuft um seine Futterschüssel. Aber er hat doch gerade erst essen gekriegt wieso will er jetzt was anderes? Hattet ihr sowas auch schon? Kann es sein dass er solange damit weiter macht bis er sein "Lieblingsessen" kriegt? Er kann ja nicht immer das gleiche kriegen und ich will auch nicht, dass er zu sehr verwöhnt wird :/

Danke schonmal im Vorraus

MFG Daniel
 
Werbung:
E

Eloign

Forenprofi
Mitglied seit
29. August 2010
Beiträge
4.609
Wie alt ist der Kater?
Wie viel Gramm von welchem Futter bekommt er pro Tag?
 
E

Eloign

Forenprofi
Mitglied seit
29. August 2010
Beiträge
4.609
In meinen Augen bekommt er zu wenig von dem falschen Futter.
Ausgewachsene Katzen sollten in etwa 200 Gramm (hochwertiges) Nassfutter pro Tag bekommen. Es ist daher nicht verwunderlich, dass er um mehr Futter bettelt.
Du solltest dich nach einem Futter mit einem hohen Fleischanteil und ohne pflanzliche Nebenerzeugnisse & Eiweißextrakte (zu finden bei Sandras Tieroase, zooplus.de, Fressnapf) umsehen.
 
Zuletzt bearbeitet:
TomiIstMeinKater

TomiIstMeinKater

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22. September 2011
Beiträge
117
Ort
Gelsenkirchen
In meinen Augen bekommt er zu wenig von dem falschen Futter.
Ausgewachsene Katzen sollten in etwa 200gr (hochwertiges) Nassfutter pro Tag bekommen. Es ist daher nicht verwunderlich, dass er um mehr Futter bettelt.
Du solltest dich nach einem Futter mit einem hohen Fleischanteil und ohne pflanzliche Nebenerzeugnisse & Eiweißextrakte (zu finden bei Sandras Tieroase, zooplus.de, Fressnapf) umsehen.

Vielen Dank :)
 
TomiIstMeinKater

TomiIstMeinKater

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22. September 2011
Beiträge
117
Ort
Gelsenkirchen
Ok vielen Dank.
Morgen früh düse ich mal direkt nach Fressnapf :)

MFG Daniel
 
N

Nicht registriert

Gast
Nur als Vorwarnung, damit Du nicht eventuell schwer enttäuscht mit einem moserndem Kater da sitzt, der Dich darüberhinaus anschaut, als wolltest Du ihn mindestens vergiften: manche Katzen sind beim Umstellen auf hochwertiges Futter ... mäkelig. Es empfiehlt sich wahrscheinlich sowieso: erstmal unter das Felix Real Nature zu mischen und dann dessen Anteil zu steigern (mindert Durchfall-Gefahren durch die Umstellung). Ich nehme mal spontan an, dass Du ohnehin noch Felix da hast...

Wie gesagt, Tomi kann mäkeln, muss aber nicht. Ich habe das Glück, dass meine Kater Real Nature oder Grau oder Ähnliches ganz, ganz großartig finden. Wenn man sich hier im Ernährungsbereich durchliest, fühle ich mich da aber gelegentlich regelrecht privilegiert ^^.
 
Nausicaä

Nausicaä

Forenprofi
Mitglied seit
13. Mai 2010
Beiträge
1.642
Ort
Velbert
  • #10
Ok vielen Dank.
Morgen früh düse ich mal direkt nach Fressnapf :)

MFG Daniel

ich wollte dich mal loben, dass du so einfach und freundlich reagierst und trotz höherem preis zum besseren futter greifst.

hier im forum gibts einige ecken wo du "gute futtersorten" entdecken kannst.
da gibts nämlich noch ein paar mehr (die z.b. auch der fressnapf führt).

wichtig ist, drauf zu achten, dass der fleischanteil möglichst hoch ist und weder getreide noch zucker beinhaltet sind.
wenn ich das richtig verstanden habe bildet reis die sog. ausnahme da es sich um kein "böses getreide" handelt aber dda solltest du dich dann noch einlesen, bin ich auch immer noch dabei.

meine gängigen sorten sind:
schmusy, real nature, "mein bestes" von DM, Raiffeisen Tierfreund, grau, almo nature, carny, bio plan und bonzita.

ein guter "anhaltspunkt" war für mich dieser thread weil man dann einfach schon von vorn herein sieht was die meißten so füttern und ddann gezielt nach den dosen schaun kann: http://www.katzen-forum.net/ernaehrung-sonstiges/67475-zeigt-her-eure-vorratsschraenke-154.html
 
janine BK

janine BK

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
29. Juli 2011
Beiträge
433
Ort
Saarland
  • #11
Hi,

bekommt dein Kater sonst noch TroFu?
Ich finde 100g täglich für einen ausgewachsenen Kater auch arg wenig...

Wie Eloign schon sagte sollten es meiner Meinung nach auch mind 200g sein.
Und zwar wenn möglich auch mehrere Mahlzeiten am Tag verteilt.

Aso... und ich kann aus eigener Erfahrung sagen, dass es sehr schwierig sein kann, von Futter wie Felix / Whiskas und co auf hochwertigeres Futter umzustellen... Aber da brauchst du dann ggf Geduld und zur Not ein paar zusätzliche Zutaten drin am Anfang (Parmesan oder sowas)
Aber mal positiv denken - das schmeckt ihm beeeeestimmt :grin:
 
Werbung:
TomiIstMeinKater

TomiIstMeinKater

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22. September 2011
Beiträge
117
Ort
Gelsenkirchen
  • #12
Hi,

bekommt dein Kater sonst noch TroFu?
Ich finde 100g täglich für einen ausgewachsenen Kater auch arg wenig...

Wie Eloign schon sagte sollten es meiner Meinung nach auch mind 200g sein.
Und zwar wenn möglich auch mehrere Mahlzeiten am Tag verteilt.

Aso... und ich kann aus eigener Erfahrung sagen, dass es sehr schwierig sein kann, von Futter wie Felix / Whiskas und co auf hochwertigeres Futter umzustellen... Aber da brauchst du dann ggf Geduld und zur Not ein paar zusätzliche Zutaten drin am Anfang (Parmesan oder sowas)
Aber mal positiv denken - das schmeckt ihm beeeeestimmt :grin:

100 gramm nassfutter
und 100 gramm trofu

Meine mutter meint 200 gramm sind zu viel, weil unser Kater ja nicht so aktiv ist, stimmt das?

EDIT: Er kriegt 100 gramm morgens und 100 gramm abends Nassfutter reicht das?
 
Flumina

Flumina

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
26. August 2011
Beiträge
173
  • #13
Das Trofu würde ich Reduzieren bis weglassen es ist eher schädlich. Fütter dann lieber Nafu. Wenn du Hocwertig fütterst sind 200g völlig ausreichend
 
Nausicaä

Nausicaä

Forenprofi
Mitglied seit
13. Mai 2010
Beiträge
1.642
Ort
Velbert
  • #14
in trofu ist doch eh mehr fett drin als im nafu?
 
E

Eloign

Forenprofi
Mitglied seit
29. August 2010
Beiträge
4.609
  • #15
in trofu ist doch eh mehr fett drin als im nafu?

Fett ist für Übergewicht bei Katzen nicht ausschlaggebend. Trofu ist überreich an Kohlenhydraten, welche Übergewicht begünstigen können.

@thema: 200gr sind definitiv nicht zu viel, auch nicht für eine Katze mit geringer Aktivität.
 
nell&emmi

nell&emmi

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
17. September 2011
Beiträge
941
  • #16
100 gramm nassfutter
und 100 gramm trofu

EDIT: Er kriegt 100 gramm morgens und 100 gramm abends Nassfutter reicht das?

Das heist er bekommt bis jetzt am Tag einen Beutel Felix (das sind doch 100g oder?) und dann noch Trofu?
Hm eigentlich haben ja diese Beutelchen eine Fütterungsempfehlung von 3 Stück am Tag glaube ich oder? Gut er bekommt noch Trofu aber das würde ich auch wirklich weglassen. Ist nicht so gesund und wenn du Pech hast verschmäht er dir irgendwann das Nafu gänzlich und will nur noch Trofu.
Wenn er dir immer hinterherrennt und maunzt und wieder zum Futternapf rennt, hat er dann schon aufgefressen oder hast du den Eindruck ihm steht sein Futter einfach nicht an?
Auf jeden Fall sehr löblich dass du direkt ein anderes Futter besorgst! :)
 
TomiIstMeinKater

TomiIstMeinKater

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22. September 2011
Beiträge
117
Ort
Gelsenkirchen
  • #17
Das heist er bekommt bis jetzt am Tag einen Beutel Felix (das sind doch 100g oder?) und dann noch Trofu?
Hm eigentlich haben ja diese Beutelchen eine Fütterungsempfehlung von 3 Stück am Tag glaube ich oder? Gut er bekommt noch Trofu aber das würde ich auch wirklich weglassen. Ist nicht so gesund und wenn du Pech hast verschmäht er dir irgendwann das Nafu gänzlich und will nur noch Trofu.
Wenn er dir immer hinterherrennt und maunzt und wieder zum Futternapf rennt, hat er dann schon aufgefressen oder hast du den Eindruck ihm steht sein Futter einfach nicht an?
Auf jeden Fall sehr löblich dass du direkt ein anderes Futter besorgst! :)

Morgens und Abends Nassfutter
+ nur morgens eine schüssel TroFu (Das Trofu ist für ihn aber eher so eine art snack wenn sein Nassfutter mittags schon leer ist so rührt er es nicht an)


EDIT: Es ist noch halbvoll wenn er maunzt und wieder hinrennt :)
Ja hab jetzt ein 100 gramm döschen hier stehen zum probieren :)
Ich gebe ihm erstmal die hälfte rein. Wenns ihm schmeckt noch die andere hälfte und wenn nicht vermische ich es mit einer hälfte felix Nassfutter.
Oder soll ich das anders machen?
 
TomiIstMeinKater

TomiIstMeinKater

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22. September 2011
Beiträge
117
Ort
Gelsenkirchen
  • #18
Hab mal ein eckchen aufgemacht und ihn dran schnuppern lassen. Zumindest nichts negatives. Er hat 10 min dran geschnuppert und dich dann die nase abgelekt heißt das er mag es? :)

MFG Daniel :)
 
nell&emmi

nell&emmi

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
17. September 2011
Beiträge
941
  • #19
Ja probier es einfach aus ;) Es kann aber auch passieren dass er es nciht frisst selbst wenn du felix dazugemischt hast. Da hilft dann nur Konsequenz. Wenn er nicht will Futter weg und zur nächsten Mahlzeit wieder anbieten. Es ist für einen gesunden Kater nicht schädlich selbst wenn er mal 1-2 Tage nicht frisst. Da muss er dann halt durch ;)
 
SweetGwendoline

SweetGwendoline

Forenprofi
Mitglied seit
10. März 2011
Beiträge
2.602
Alter
36
Ort
Leipzig
  • #20
Ob er es mag, wirst du nur herausfinden, wenn du es in den Napf tust^^
Wenn er es frist - super. Wenn nicht, dann nach 20 Minuten weg stellen und in den Kühlschrank tun.
Dann später wieder anbieten (bissel warmes Wasser drüber, dass es nicht so eiskalt ist).
 
Werbung:

Ähnliche Themen

M
Antworten
1
Aufrufe
1K
Legolas
Legolas
K
2
Antworten
22
Aufrufe
2K
Schnatterinchen87
S
AnnaAn
Antworten
3
Aufrufe
644
AnnaAn
Hegelsberger
Antworten
12
Aufrufe
2K
Hegelsberger
Hegelsberger

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben