Ist mein BKH Kater schon geschlechtsreif?

  • Themenstarter AstridL
  • Beginndatum

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
A

AstridL

Neuer Benutzer
Mitglied seit
17. Mai 2012
Beiträge
7
Hi, kann mir jemand sagen, ob mein BKH Kater schon geschlechtsreif ist?
Er ist jetzt 7 Monate und hinterlässt seit einiger Zeit in der ganzen Wohnung
ganz kleine, griesartige, schleimig weiß bis hellgelb farbene Ausscheidungen. Heute morgen hat er mir eine richtig große Pfütze auf dem Sofa hinterlassen!!!
Ich denke aber nicht, dass das Urin ist (es riecht auch nicht so). Ich habe auch
schon solche Rückstände an unserem 2. Kater gefunden! Eigentlich ist er ja noch zu jung, um geschlechtsreif zu sein oder?
Danke für Eure Hilfe.

Gruß Astrid
 
Werbung:
doppelpack

doppelpack

Forenprofi
Mitglied seit
3. November 2009
Beiträge
34.408
Könnte so sein, zum TA würde ich damit allemal.

Natürlich ist er mit 7 Monaten nicht zu jung, es gibt schon Tiere, die sind mit 4 Monaten geshclechtsreif, im Schnitt sollte man mit 6 Monaten kastrieren (insofern man gleichgeschlechtliche Tiere hat).
 
Inge59

Inge59

Forenprofi
Mitglied seit
19. November 2011
Beiträge
5.083
Ort
Bremen
JA er kann durchaus schon geschlechtsreif sein. Auf jeden Fall ist das ein Fall für den TA a) um abzuklären ob er wirklich markiert und b) um ihn kastrieren zu lassen. Ich denke das wird höchste Zeit.
 
kiska

kiska

Forenprofi
Mitglied seit
22. November 2009
Beiträge
2.652
Ort
NRW
Auf jeden Fall kann er schon geschlechtsreif sein! Das ist oft schon mit 5 Monaten der Fall. Erst recht wenn noch ein weiterer Kater im Haus ist, wird der Drang zum Markieren früh auftreten.
Aber diese Absonderungen können auch eine andere Ursache haben, ich würde sicherheitshalber mit dem Kater zum Tierarzt gehen und dann auch gleich einen Kastra-Termin ausmachen.
 
A

AstridL

Neuer Benutzer
Mitglied seit
17. Mai 2012
Beiträge
7
Muffin ist zur Zeit eh in tierärztlicher Behandlung, da er eine Allergie hat und sich ständig blutig kratzt. Der TA hat, außer der Allergie, keine Krankheiten feststellen können. Vielleicht ist es aber auch eine Reaktion auf die Cortison-
spritzen die er gegen die Allergie bekommen hat. Er trinkt im Moment auch mehr als vor der Spritze. Hab aber eher an Geschlechtsreife gedacht, wusste aber nicht, ob das in diesem Alter schon möglich ist. Ich wusste auch nicht, dass er früher geschlechtsreif wird bzw. zu markieren beginnt, wenn man noch einen 2. Kater (der ist schon kastriert) hat.
Danke für Eure Hilfe.
 

Ähnliche Themen

M
Antworten
11
Aufrufe
2K
An-Ka
Eispfote
Antworten
18
Aufrufe
4K
Eispfote
Eispfote
D
Antworten
22
Aufrufe
3K
Grietje
Eovyn
Antworten
18
Aufrufe
2K
Mazda323GTRacerin
Mazda323GTRacerin

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben