Ist Luna einfach so ne Zicke?

  • Themenstarter Mariko
  • Beginndatum
Mariko

Mariko

Forenprofi
Mitglied seit
21. Juni 2010
Beiträge
1.800
Ort
ein kleines Dorf in Hessen^^
Hallo ihr Lieben,

ich habe mal eine Frage, die ich schon seit längerem mit mir rumschleppe. Ist jetzt nichts schlimmes oder so, aber vielleicht kann ich ja aus eurer Erfahrung ein bisschen schlauer daraus werden.

Es geht um unsere Luna. Ich bin vor 1,5 Jahren Zuhause ausgezogen und Luna wohnt weiterhin dort.
Luna war ein Flaschenkind, ihre Mutter ist gestorben, da war sie erst wenige Tage alt (hatte die Augen noch zu). Sie ist durchgekommen und ihre Schwester auch. Aus Unwissenheit :)() haben wir Luna's Schwester mit 8 Wochen vermittelt, eine Mutter hatten sie ja nicht mehr. Das tut mir heute wirklich sehr sehr leid :( Wenigstens war Luna nicht alleine, sie hatte unseren Felix, der auch wirklich sehr lieb zu ihr war und sie hat an sich kuscheln lassen usw. Hat irgendwie ein bisschen die Vaterrolle überrnommen, also den Part, den wohl sonst die Mama gehabt hätte. Das war auch alles soweit ganz gut, zunächst gab es keine Auffälligkeiten. Aber irgendwann fing Luna an unausstehlich zu werden. Sie faucht Felix an und kratzt ihn, lässt sich von uns kaum anfassen, ist unberechbar, so dass man manchmal gar nichts tut und man bekommt von ihr eine gewischt. Die meiste Zeit ist Luna draussen, kommt zu fressen aber nach Hause. Wenns draussen kalt ist schläft sie auch mal drinne, aber nur an "sicheren" Orten, wo wir ja nicht an sie ran kommen. Ab und zu hat sie aber mal so einen "Anfall" und will unbedingt beschmust werden und bei einem sein. Das hält aber oft nicht lange, und man muss aufpassen, dass ihre Laune nicht schlagartig umschlägt. Mein Opa ist der einzige mit dem sie ganz gut zurecht kommt. Ausserdem hält sie sich wohl öfter bei Nachbarn auf, die füttern sie nicht, aber sie darf da drinnen schlafen. Dort ist sie wohl komplett anders, lässt sich anfassen und beschmusen, niemals zickig.

Ich versteh das nicht. Wieso ist sie so? Kann man was tun, damit es sich bessert - oder ist ne einfach ne Zicke hoch 10? Ich verstehe auch nicht, wieso sie Felix erst leiden konnte und später nicht mehr. Heute wird er ja nur noch angefaucht und angeknurrt, bekommt eine gewischt wenn sie an ihm vorbeiläuft. Felix macht dann nichts (der ist einfach zu gut für diese Welt ;)).
Ich weiß, es war nicht optimal, dass sie kein zweites Kitten hatte zum aufwachsen und es war nicht optimal, dass sie keine Mutter mehr hatte. Es tut mir auch leid.

Ach ja: Luna ist jetzt 5 oder 6 Jahre alt und kastriert. (Felix ist jetzt 11 Jahre und ebenfalls kastriert).

Sorry, dass es wieder so lang geworden ist. Ich freu mich auf Antworten von euch.
 
Werbung:
Mariko

Mariko

Forenprofi
Mitglied seit
21. Juni 2010
Beiträge
1.800
Ort
ein kleines Dorf in Hessen^^
Hallo Mariko,

wann hat Luna denn angefangen so zickig zu sein? Hat das viell. was mit deinem Auszug zu tun? War jetzt so der erste Gedanke den ich grad hatte.

Hallo Rovena,
danke für die Antwort.
Luna war schon vor meinem Auszug zickig. Das fing an als sie vielleicht ein halbes Jahr bis ein Jahr alt war. Sie durfte in dem Alter auch raus. Mein Opa meint immer sie "verwildert".
 
Mariko

Mariko

Forenprofi
Mitglied seit
21. Juni 2010
Beiträge
1.800
Ort
ein kleines Dorf in Hessen^^
Hat denn niemand sonst noch ne Meinung dazu? :(
 
Buchenblatt

Buchenblatt

Forenprofi
Mitglied seit
2. März 2008
Beiträge
3.549
Alter
56
Ort
Erzgebirge
Tröste dich ;), ich hab in meinem Thread nicht mal eine Antwort bekommen :rolleyes:.

Wirklich helfen kann ich dir nicht, ich könnte mir nur vorstellen, dass Felix der Grund ist, dass sich Luna so von euch zurückzieht. Vorallem da sie sich ja bei den Nachbarn ganz anders gibt. Was nun aber der Grund für den plötzlichen Sinneswandel ist - keine Ahnung. Vielleicht ist irgendwas zwischen den beiden vorgefallen oder sie mag ihn halt einfach so nicht mehr. So eine Katzenfreundschaft hält leider nicht immer für ewig. Evtl. könnte euch da ein Verhaltenstherapeut für Tiere oder Tierkommunikation weiterhelfen.

Alles Gute :)!
 
Benny*the*cat

Benny*the*cat

Forenprofi
Mitglied seit
23. April 2009
Beiträge
2.160
Tröste dich ;), ich hab in meinem Thread nicht mal eine Antwort bekommen :rolleyes:.

Du hast Antworten.;)

Die Überschrift ist ungünstig. Ist Luna einfach so ne Zicke? Lies das mal!
Wir kennen Deine Luna nicht! Meine bezeichne ich auch oft als zickig und trotzdem ist sie es kein Stück. Meine Luna ist oft unsicher und benimmt sich dann halt anders als ich es von ihr erwarte, mir erhoffe. Wenn man an sich selbst arbeitet und es anders versucht klappt es meistens sehr gut. Es ist aber nur meine eigene Erfahrung, wie es bei Deiner Katze ist, weiß ich nicht.
Vielleicht versuchst Du Deinen Blickwinkel zu ändern? Versuche viel zu beobachten, meist übersieht man etwas.;)
Viel Glück dabei !

Eins habe ich noch vergessen, ein Fauchen ist immer nur eine Reaktion, sprich dem ist etwas voraus gegeangen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Mariko

Mariko

Forenprofi
Mitglied seit
21. Juni 2010
Beiträge
1.800
Ort
ein kleines Dorf in Hessen^^
Mh... Naja... Blickwinkel ändern hört sich leicht an, aber sie lässt einen gar nicht sich ran, auch wenn man lieb ist. Von alleine kommen tut sie ja auch nicht. Okay, ich beobachte (wenn ich da bin). Was ich halt komisch finde ist auch, dass das Verhalten ja auf einmal entstanden ist. Ohne dass sich irgendwer anders Verhalten hat...
Was das mit Felix soll, weiß ich aber auch nicht. Haben ja schon drauf geachtet und er macht wirklich GAR NIX! Sitzt nur da.

Edit: Mit Luna's Kastra kann es nichts zu tun haben oder?
 
Zuletzt bearbeitet:
Benny*the*cat

Benny*the*cat

Forenprofi
Mitglied seit
23. April 2009
Beiträge
2.160
Mariko

Mariko

Forenprofi
Mitglied seit
21. Juni 2010
Beiträge
1.800
Ort
ein kleines Dorf in Hessen^^
Mh.. Luna dürfte da so ein halbes Jahr +/- gewesen sein. Also sie hat niemals Junge bekommen. Das war auch das Alter etwa, wo sie angefangen "so" zu werden. Also als junges Kitten war sie lieb und verschmust.
 
Benny*the*cat

Benny*the*cat

Forenprofi
Mitglied seit
23. April 2009
Beiträge
2.160
Ich glaube nicht, dass es was mit der Kastration zu tun hat.


Aber vielleicht kennt sich da jemand besser aus und sagt was zu?:confused:
 

Ähnliche Themen

L
Antworten
7
Aufrufe
625
Neol
Mariko
Antworten
24
Aufrufe
3K
Mariko
Mariko
G
Antworten
20
Aufrufe
5K
gunrose
G
P
Antworten
7
Aufrufe
343
MaGi-LuLa
MaGi-LuLa
Sternenfängerin
Antworten
3
Aufrufe
5K
Sternenfängerin
Sternenfängerin

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben