Ist katze trächtig?

F

Fiene88

Neuer Benutzer
Mitglied seit
26. März 2021
Beiträge
15
Hallo.
Ich habe eine Frage und die ist wichtig. Ich habe von meiner Freundin vor ca drei Wochen eine katze übernommen, weil sie angeblich so viel arbeiten muss. Nun ist mit was aufgefallen was mich fraglich macht. Ihr Bauch ist hart und ihre zitzen so deutlich spürbar. Nun hatte ich sie angerufen und gefragt was sie füttert, weil ich dachte ich füttere falsch. Als ich das fragte ,sagte sie Sammy komme her. Ich fragte wer ist Sammy und sie nur so mein Kater. Ich bin aus allen Wolken gefallen. Ein Kater, jetzt denke ich das sie vielleicht babys bekommt und sie,sie mir deswegen gegeben hat.
Könnt ihr mal schauen nach den zitzen. Ich habe auch am 1 April gleich ein Termin beim TA gemacht. Ich bin ganz schön sauer darüber. Sie soll nicht sterilisiert sein und ist 3,5 Jahre alt. 20210326_102747.jpg
 
Werbung:
Margitsina

Margitsina

Forenprofi
Mitglied seit
14. Mai 2013
Beiträge
6.932
Ort
35305 Grünberg
Sie muss viel arbeiten und dann sitzt ein einsamer Kater da zu Hause?

Mal abgesehen, dass man Katzen niemals einzeln hält, ist das ja dann wohl ein Witz und sie hat die auf jeden Fall einen Bären aufgebunden.
 
F

Fiene88

Neuer Benutzer
Mitglied seit
26. März 2021
Beiträge
15
Sie muss viel arbeiten und dann sitzt ein einsamer Kater da zu Hause?

Mal abgesehen, dass man Katzen niemals einzeln hält, ist das ja dann wohl ein Witz und sie hat die auf jeden Fall einen Bären aufgebunden.
Also muss ich jetzt mit babys rechnen? Ich weiß nicht was ich machen soll. Due kleine tut mir leid. Kann ich sie dennoch sterilisieren lassen?
 
KristinaS

KristinaS

Forenprofi
Mitglied seit
28. Juli 2008
Beiträge
3.064
Alter
47
Ort
Marzipanien
Katzen werden kastriert - und eigentlich ja. Allerdings braucht man dafür einen Tierarzt, der das auch noch während einer bestehenden Trächtigkeit macht. (Zur Not mal das örtliche Tierheim anrufen, ob die einen solchen TA an der Hand haben, wenn es Deiner nicht tut) Es kommt natürlich auch darauf an, wie weit die Trächtigkeit bereits fortgeschritten ist.
Verstehe ich also richtig: Deine Freundin setzt eine unkastrierte Katze und einen potenten Kater in die Wohnung und jetzt, wo das Kind wahrscheinlich in den Brunnen gefallen ist, bürdet sie Dir die Verantwortung und die Kosten auf?
Boah! Ich würde über sie kommen wie die apokalyptischen Reiter!
 
F

Fiene88

Neuer Benutzer
Mitglied seit
26. März 2021
Beiträge
15
Ja also das Problem ist ich habe sie am 12.3 bekommen. Und da war sue noch zwei Tage rollig oder wie das heißt. Und sie meinte ebend zu mir das der Kater am 5u6 drauf war. So und das schlimme vom 9-11 wohl auch. 😳😡 Immer mal wieder. Aber sie sagte mach dur keine Sorgen der Kater wäre erst 9 Monate alt. Der macht wohl noch keine Kinder.
 
Irmi_

Irmi_

Forenprofi
Mitglied seit
4. August 2017
Beiträge
8.716
Ort
Vorarlberg
WAAAAAAAS?
Sie hat sie wohl nicht mehr alle. Es gibt Kater die werden mit 6 Monaten potent.

Und für eine Katze ist es nebenbei auch gesünder, wenn sie kastriert wird. 3,5 Jahre und unkastriert 🤦‍♀️

Ich würde mit ihr gleich am Montag zum Tierarzt gehen und zusehen, dass sie bald kastriert wird.
 
KristinaS

KristinaS

Forenprofi
Mitglied seit
28. Juli 2008
Beiträge
3.064
Alter
47
Ort
Marzipanien
Natürlich ist der schon potent! Ach herrje! Entweder hat Deine Freundin null Ahnung von Katzenhaltung oder die Tiere sind für sie nur dann von Interesse, solange sie keine Arbeit und Kosten verursachen.
So oder so: Du und die Katze sind jetzt die Leidtragenden!
 
Sancojalou

Sancojalou

Forenprofi
Mitglied seit
2. Januar 2021
Beiträge
1.362
Um nur bei den Fakten zu bleiben, ja ein Kater kann mit 9 Monaten decken.
 
F

Fiene88

Neuer Benutzer
Mitglied seit
26. März 2021
Beiträge
15
WAAAAAAAS?
Sie hat sie wohl nicht mehr alle. Es gibt Kater die werden mit 6 Monaten potent.

Und für eine Katze ist es nebenbei auch gesünder, wenn sie kastriert wird. 3,5 Jahre und unkastriert 🤦‍♀️

Ich würde mit ihr gleich am Montag zum Tierarzt gehen und zusehen, dass sie bald kastriert wird.
Gut dann werde ich das gleich montag machen. Bei den vielen Tagen, ist sicher was passiert. Sie isst viel am Tag immer mal wieder putzt sich oft und kommt mir immer hinter her. Und legt sich immer auf die Seite statt auf den Bauch.
 
F

Fiene88

Neuer Benutzer
Mitglied seit
26. März 2021
Beiträge
15
  • #10
Natürlich ist der schon potent! Ach herrje! Entweder hat Deine Freundin null Ahnung von Katzenhaltung oder die Tiere sind für sie nur dann von Interesse, solange sie keine Arbeit und Kosten verursachen.
So oder so: Du und die Katze sind jetzt die Leidtragenden!
Ich weiß. Aber ich werde alles machen das es ihr gut geht. Und wenn sie trächtig ist, auch das mit ihr schaffen. Auch wenn es mir viel geld kostet.
 
Rickie

Rickie

Forenprofi
Mitglied seit
28. Mai 2012
Beiträge
32.044
  • #11
Kater können auch schon mit 5 Monaten decken und Katzen sind oft schon mit 4 Monaten potent (und ich hab shcon viele gesehen, die da auch schon trächtig waren).
Ich würde heute alle Tierärzte anrufen, bis ich einen gefunden haben der die Katze möglichst am Montag kastriert, auf alle Fälle aber noch vor Ostern. Da zählt jetzt jeder Tag.
Man kann trächtige Latzen bis zum Wurftermin kastrieren, das ist, und das kann ich aus Erfahrung sagen, eine sehr unschöne Sache, wird aber im TS mit Streunern gar nicht so selten gemacht.
Der Katze drücke ich die Daumen und der Vorbesitzerin hätte ich die Leviten gelesen, aber tüchtig.

edit
Hat sich jetzt überschnitten. Ja, wenn Du sie werfen läßt, wird es Dich auf alle Fälle sehr viel Geld kosten. Du kannst die Mutterkatze dann kastrieren lassen, wenn die Kleinen 5 bis 6 Wochen alt sind. Und die Kleinen solltest Du bitte nur entwurmt, geimpft, gechipt und frühkastriert (kann man ab 10 bis 14 Wochen machen lassen, ist in D aber sehr schwer, einen fortschrittlichen TA zu finden, der das macht) abgeben. Also mit einigen Tausend Euro mußt Du rechnen, allein, wenn nichts dazwischen kommt. Handaufzucht ist auch sehr teuer, sollte es dazu kommen.
 
Werbung:
F

Fiene88

Neuer Benutzer
Mitglied seit
26. März 2021
Beiträge
15
  • #12
Aber wenn sie jetzt nicht auf genommen hat muss sie dann nicht wieder rollig werden? Hatte ebend so etwas gelesen
 
Rickie

Rickie

Forenprofi
Mitglied seit
28. Mai 2012
Beiträge
32.044
  • #13
Katzen können auch still rollen, man muß das nicht immer mitbekommen.
Ob sie nun trächtig ist oder nicht, kann nur der TA feststellen und zu gegebener Zeit sollte er auch feststellen, wieviel Babys es sind.
 
F

Fiene88

Neuer Benutzer
Mitglied seit
26. März 2021
Beiträge
15
  • #14
Katzen können auch still rollen, man muß das nicht immer mitbekommen.
Ob sie nun trächtig ist oder nicht, kann nur der TA feststellen und zu gegebener Zeit sollte er auch feststellen, wieviel Babys es sind.
Ich werde sehen.. jetzt muss ich erstmal alles tun damit es der kleinen gut geht...aber was sagt ihr zu den zitzen?
 
Cat_Berlin

Cat_Berlin

Forenprofi
Mitglied seit
15. November 2017
Beiträge
5.366
Ort
Berlin
  • #15
Bitte such Dir jetzt sofort einen Arzt, bei dem Du spätestens Montag aufschlagen kannst!
 
Freewolf

Freewolf

Forenprofi
Mitglied seit
6. März 2017
Beiträge
3.000
Ort
Unterfranken
  • #17
Hast du eventuell ein Bild vom ganzen Bauch?
 
minna e

minna e

Forenprofi
Mitglied seit
22. Januar 2010
Beiträge
29.629
Alter
53
Ort
NRW
  • #18
was ist das denn für eine freundin :oops:

wie auch immer, lass die kurze mal beim TA untersuchen, dann weißt du ja mehr. hast ja hoffentlich schon einen termin gemacht. gut
 
Cat_Berlin

Cat_Berlin

Forenprofi
Mitglied seit
15. November 2017
Beiträge
5.366
Ort
Berlin
  • #19
Und wenn das alles geklärt ist und für die Katze gesorgt, dann schick die Rechnung an Deine "Freundin" mit entsprechenden Grüßen.
 
Kayalina

Kayalina

Forenprofi
Mitglied seit
4. Juni 2020
Beiträge
1.732
Ort
am Bodensee
  • #20
Wenn die Datumsangaben der Vorbesitzerin so stimmen, wäre die Katze jetzt maximal 2-3 Wochen trächtig. Da kann man sie noch gut kastrieren lassen und wird auch hier in Deutschland bei einer Hauskatze einen Tierarzt finden, der das macht. Das muss dann aber wirklich zeitnah erfolgen!
Im letzten Drittel der Trächtigkeit werden die Tierärzte bei einer zahmen und ausgewachsenen Katze die Kastration aus ethischen Gründen vermutlich ablehnen.
 
Werbung:

Ähnliche Themen

A
Antworten
178
Aufrufe
23K
AimeeMatschy
A
C
Antworten
20
Aufrufe
3K
Ceridwenya
C
L
Antworten
25
Aufrufe
7K
mama89
M
F
Antworten
4
Aufrufe
5K
nandoleo
nandoleo
L
Antworten
15
Aufrufe
32K
doppelpack
doppelpack

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben