Ist er mäkelig geworden?

S

stubentiger2

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
12. November 2014
Beiträge
131
Hallo zusammen,

mein Kleiner hat durch angeblicher Pankreatitis lange (ca. 5Wochen) Miamor bekommen. Er war anfangs ein gut fressender Kater (mehr als gut).
Jetzt wollte ich auf Grau umstellen und habe auch schön langsam untergemischt doch seit ca. 2Tagen frisst er sehr wenig. Er geht an den Napf, frisst, geht weg und schaut mich an, als wenn er etwas anderes möchte. Dieses Spiel spielt er morgens und abends.
Nun gut, dachte ok, habe ihm nun das Animonda gegeben, welches er vor Miamor liebte, gleiche Situation.

Ach ja, er hat die letzten Tage 2x Schaum erbrochen, denke aber dadurch, daß er so wenig frisst.

So, was tun? Neue Geschmacksrichtung suchen?
Beim Miamor das gleiche Spiel, etwas fressen, weggehen, mich anbetteln. Außerhalb der Küche, mauzen.

Kennt das jemand?
LG
 
Werbung:
tiha

tiha

Forenprofi
Mitglied seit
30. November 2010
Beiträge
13.917
Ort
Düsseldorf
Zum TA gehen, aktuelles Blutbild mit spec. fPLi erstellen lassen und schauen, ob da alles ok ist.

Alles Gute!
 
S

stubentiger2

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
12. November 2014
Beiträge
131
Danke.

Sind Dauergast beim TA. Morgen neuer Termin. Blutbild usw. wurde ja schon alles abgeklärt. Alles i.O.
 
tiha

tiha

Forenprofi
Mitglied seit
30. November 2010
Beiträge
13.917
Ort
Düsseldorf
Sind Dauergast beim TA. Morgen neuer Termin. Blutbild usw. wurde ja schon alles abgeklärt. Alles i.O.

Auch der fPLi-Wert? Der muss gesondert beauftragt werden und das Tier muss dafür mind. 12 Std. nüchtern sein.

Leckt er sich das Mäulchen, könnte es sein, dass ihm übel ist?
 
S

stubentiger2

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
12. November 2014
Beiträge
131
Nein, er leckt sich nicht das Mäulchen.

Habe gerade festgestellt, daß Grau höheren Fettgehalt als Miamor hat, evtl. liegt es daran.

fPLi-Wert wurde nicht in Betracht gezogen, da angeblich im US die Entzündung sichtbar war.

Hatte auch schon auf Übelkeit getippt. Werde gleich mal wieder auf das Miamor umstellen.
 
tiha

tiha

Forenprofi
Mitglied seit
30. November 2010
Beiträge
13.917
Ort
Düsseldorf
Aber gerade WENN die Entzündung sichtbar ist, sollte doch der Wert diese Diagnose verifizieren :confused: Ich würde das morgen in Auftrag geben (solltest du das machen, denk an die mind. 12 Std. nüchtern).

Wenn es die BSD ist, kann das auch mit massiven Schmerzen einhergehen, auch das sollte berücksichtigt werden.
 
S

stubentiger2

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
12. November 2014
Beiträge
131
Okay, danke.

Könnte ich ihm etwas gegen die Übelkeit geben?
 
Zuletzt bearbeitet:

Ähnliche Themen

K
Antworten
9
Aufrufe
3K
KirstenD
K
K
Antworten
7
Aufrufe
331
Nicht registriert
N
L
Antworten
7
Aufrufe
219
Louis&Luna
L
Kiki-Kitty
Antworten
6
Aufrufe
7K
Kiki-Kitty
Kiki-Kitty
P
Antworten
15
Aufrufe
2K
kleine66

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben