Ist dieser Trinkbrunnen gut?

Nougats Cornflake

Nougats Cornflake

Forenprofi
Mitglied seit
31. Oktober 2010
Beiträge
1.280
Ort
Berlin
Bei Zooplus: Klick

Auf den Kundenbildern sieht man leider nicht, wo das Wasser rauskommt. Hab mir vorgestellt, dass es Springbrunnenartig oben aus der Kuppel kommt... ist das so?

So ein teurer Brunnen wär sicherlich besser, aber dafür ist das Geld diesen Monat etwas knapp. Möchte aber, wo es jetzt wärmer wird, gerne die Katzen mit so einem Brunnen zum Trinken bewegen. Ein Versuch ist es wert.
 
Werbung:
Minou123

Minou123

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
27. April 2010
Beiträge
650
So wie ich das sehe, fließt das oben aus der öffnung und breitet sich dann über die kuppel aus um wieder hinab zu fließen.

Macht so ein ding nicht geräusche, sowas mit motor, brummt das nicht. ich glaub meine fänden das unheimlich
 
C

curie

Forenprofi
Mitglied seit
21. November 2009
Beiträge
4.026
Mich würde - auch im Hinblick auf das Geld - stören, dass man alle drei Wochen den Filter austauschen soll.

Tolle Masche :rolleyes:

Du wirst ja nicht gerade Tümpelwasser einfüllen, oder?

Bei allen anderen Trinkbrunnen, die ich kenne, gibt es keinen Filter.

Den Fließweg vermute ich z7uuuu (das war Silvers Beitrag! ;)) auch so wie Minou.
 
S

(Sa)rah

Forenprofi
Mitglied seit
7. Mai 2009
Beiträge
12.757
Ort
Südpfalz
ich mag den brunnen, ABER er ist doch schon sehr laut. hab ihn damals gekauft,als es die 70% gab, weil er mir zum normalpreis doch zu teuer ist.
einmal in der woche reinige ihn den komplett und wasche auch den filter aus.
somit ist alle 3 wochen filterkauf auch unnötig.

hab den jetzt aber auch schon verkauft, weil mich dieses brummen total stört
 
Nougats Cornflake

Nougats Cornflake

Forenprofi
Mitglied seit
31. Oktober 2010
Beiträge
1.280
Ort
Berlin
uff, ok ... hm. brummen ist natürlich ziemlich nervig. wie laut ist das denn? so wie ein voll aufgedrehter ventilator oder noch lauter?
 
S

(Sa)rah

Forenprofi
Mitglied seit
7. Mai 2009
Beiträge
12.757
Ort
Südpfalz
uff, ok ... hm. brummen ist natürlich ziemlich nervig. wie laut ist das denn? so wie ein voll aufgedrehter ventilator oder noch lauter?

der brummt wieder anders. ein sehr tiefes und lautes brummen, wie ein kühlschrank in etwa
 
Teneriffa Gata

Teneriffa Gata

Forenprofi
Mitglied seit
23. März 2010
Beiträge
2.146
Ort
Nähe Köln
Ehrlich gesagt finde ich das bescheiden mit dem Plastik-da können sich Bakterien ansiedeln. Und ständig den Filter tauschen wird auf die Dauer auch teuer!

Du kannst dir super günstig eine Brunnen selber bauen. Ist ganz einfach und man kann dann auch stolz drauf sein, dass man den selber gebastelt hat.

Du brauchst nur eine kleine Pumpe, eine flache Schale, ein Stück Schlauch und einen kleinen Blumentopf mit Loch unten.
 
C

curie

Forenprofi
Mitglied seit
21. November 2009
Beiträge
4.026
Die Pumpe der KIH-Brunnen ist so leise, dass sogar ich Obersensibelchen vergessen habe, sie abends auszumachen - hab schlicht überhört, dass der Brunnen noch an war. Wenn dir die Brunnen dort zu teuer sind, vielleicht kannst du dann die Pumpe (kostet etwa 12 Euro) von dort mit einem anderen Brunnen kombinieren. Oder einfach in einer Schale mit Wasser sprudeln lassen, das wäre eine ganz preiswerte Lösung.

Aber vielleicht stört dich ja Lautstärke nicht, bei mir war das das Allerwichtigste.

@Teneriffa: Du warst schneller! :)
 
Nougats Cornflake

Nougats Cornflake

Forenprofi
Mitglied seit
31. Oktober 2010
Beiträge
1.280
Ort
Berlin
Doch mich stört Lautstärke, vorallem eine permanente Geräuschquelle.
Ich überlege gerade, ob es mir zu aufwändig ist, den zu kaufen, zu testen und ggf zurück zu schicken/zu verkaufen ... hmm :/
 
Nougats Cornflake

Nougats Cornflake

Forenprofi
Mitglied seit
31. Oktober 2010
Beiträge
1.280
Ort
Berlin
  • #11
Hat jemand einen Brunnen für max 25 Euro der toll und leise ist?
 
Werbung:
Teneriffa Gata

Teneriffa Gata

Forenprofi
Mitglied seit
23. März 2010
Beiträge
2.146
Ort
Nähe Köln
  • #12
Doch mich stört Lautstärke, vorallem eine permanente Geräuschquelle.
Ich überlege gerade, ob es mir zu aufwändig ist, den zu kaufen, zu testen und ggf zurück zu schicken/zu verkaufen ... hmm :/

Also die ganz normalen Pumpen, die es beim Aquariumzubehör gibt, sind wirklich leise.

Wenn es brummt, liegt das eher daran, dass die Schale auf dem Untergrund vibriert. Dann kannst du aber einfach Schaumstoff-Pads drunter kleben und schon ist Ruhe!

Ich vermute aber auch, dass der Plastikbrunnen nicht ganz so standfest ist?!?!?
 
C

curie

Forenprofi
Mitglied seit
21. November 2009
Beiträge
4.026
  • #13
Also, die Pumpe, die ich meinte (von KIH), kostet nur 7,50 Euro hier, plus Versand, plus Schale plus Tonblumentopf.

Sollte hinkommen (Schlauchstück ist bei der Pumpe dabei).

Bei den Aquarienpumpen kenne ich mich nicht aus und den Thread zum selbst gemachten Trinkbrunnen mit dem Tontopf habe ich nicht gefunden - ist aber eigentlich selbst erklärend.

Die Pumpe hält mit Saugnäpfen am Untergrund.

Ehrlich gesagt finde ich den Brunnen nicht schön, ich mag allerdings auch kein Plastikzeug.
 
M ii e z e

M ii e z e

Benutzer
Mitglied seit
9. April 2011
Beiträge
39
Ort
Essen
  • #14
Huhu,

ich hab diesen Brunnen auch aber ich finde eigentlich nicht das er sehr laut ist. Es muss nur immer genug Wasser drin sein. Was mich eher stört sind die kosten und die arbeit die man noch hat. Man muss ja die Filter immer wieder neu kaufen. Meine Katzen fanden das ding zwar total klasse aber auf dauer ist mir des irgendwie zu teuer. Abgesehen davon find ich das irgendwie auch unhygenisch. Wenn man den nicht gerade alle paar Tage komplett sauber macht und neues Filter reinsetzt, fängt das Wasser an zu muffeln. Von den normalen schmand mal ganz abgesehen den man auch nicht jeden Tag mal eben schnell weg machen kann wie bei einen normalen Napf. Irgendwann hatte ich davon die Schnute voll und hab mir einfach größere Näpfe geholt aus Edelstahl oder woraus auch immer die Teile sind. Jeden Tag einmal komplett sauber machen, frisch Wasser rein und alles wieder jut :D
 
K

kittkatt

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14. Juli 2010
Beiträge
156
Ort
im schönen Norddeutschland
  • #15
Hab den gehabt und wieder zurück geschickt. Wasser lief nicht gleichmässig über die Kuppel.
 
Usambara

Usambara

Forenprofi
Mitglied seit
3. Dezember 2008
Beiträge
32.636
  • #16
Hab den gehabt und wieder zurück geschickt. Wasser lief nicht gleichmässig über die Kuppel.

.........was passiert, wenn der Brunnen nicht völlig eben steht!
Ich hatte das Ding ca. 6 Monate in Betrieb und dann gegen einen von KIH ausgestauscht!! :zufrieden:
Mein Fall war der Brunnen überhaupt nicht, besonders was das reinigen anging!:stumm:
 
S

scottish-gizmo

Benutzer
Mitglied seit
14. Mai 2011
Beiträge
65
  • #17
Hallo,
Ich hab auch den Brunnen.
Bin eigentlich ganz zufrieden damit.
Wir haben ihn bei zooplus für 20€ gekauft.
Unsere beiden nehmen ihn auch ganz gut an, da sie vorher NICHTS getrunken haben.

Und die Geräusche die er macht fallen mir mittlerweile gar nimmer auf...

Wasser läuft auch gleichmäßig über die Kuppel.
 
Nougats Cornflake

Nougats Cornflake

Forenprofi
Mitglied seit
31. Oktober 2010
Beiträge
1.280
Ort
Berlin
  • #18
Also ich hab das Ding jetzt bestellt. Ich werde mir das mal anschauen... und wenns blöd ist, gehts eben zurück ;)
 
S

(Sa)rah

Forenprofi
Mitglied seit
7. Mai 2009
Beiträge
12.757
Ort
Südpfalz
  • #19
die versandkosten musst du dann aber selbst tragen beim rückversand
 
Brombeerlila

Brombeerlila

Forenprofi
Mitglied seit
30. April 2011
Beiträge
5.109
  • #20
huhu...
ich hatte auch dieses billigdings aus plastik von zooplus.
ich kann nur jedem abraten.
die filter sind nach einer woche total versifft.
und ein 3erpack kostet 7 euro.
außerdem kriegt man die teile kaum richtig sauber.
das elektrokabel wird mit der zeit ganz schleimig und besonders unter dem filter setzt sich total viel ekeliges zeug ab.
außerdem stinkt das plastik und das wasser riecht nach 2 tage auch grässlich.
ich hab den jeden zweiten tag sauber gemacht.
aber meine katzen tranken lieber aus ner glasschüssel, die ich zusätzlich rumstehen hab.
kauf dir lieber gleich was vernünftiges wie zb von kih.
seit ich den habe, trinken meine katzen mehr, das wasser stinkt nicht mehr und er ist auch nicht lauter als das plastikdings.
und wenn du mal die filter von so nem plastikbrunnen für ein jahr dazurechnest bist gleich bei 60 euro für nen guten keramikbrunnen :)
 
Werbung:

Ähnliche Themen

L
Antworten
1
Aufrufe
2K
Quasy
Quasy
Baerchen
Antworten
21
Aufrufe
9K
MoMuff
MoMuff
I
Antworten
1
Aufrufe
3K
M
N
Antworten
10
Aufrufe
40K
Inai

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben