Ist das ein Wurm?

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
S

Schnatterinchen87

Gast
Hallo,

ich habe eine sonderbare Frage :rolleyes:

Vor ein paar Wochen habe ich auf 2 aufeinander folgenden Tagen hier 2 kleine "Maden" im Wohnzimmer gefunden. Ich habe keine Ahnung woher die kamen, aus den Blumen, dem neuen Teppich?

Heute sah ich etwas an Lenny's Po und mir schoss schlagartig die Frage in den Kopf, ob die vielleicht von einer Katze kamen??? Es war dann nur ein bisschen Durchfall und kein Wurm. Wie der Zufall es will, finde ich 4 Stunden später wieder so ein Vieh auf dem Boden.

Aber es ist so "groß". Kann das ein Wurm von einer der Katzen sein?

Ich muss dazu sagen, dass wir vor einer Woche eine Sammelprobe abgegeben haben, wo (ausschließlich) auf Lungenwürmer untersucht wurde und es wurde nichts gefunden. Aber da wäre so ein Tier doch aufgefallen oder?

Danke für eure Hilfe!

Viele Grüße
 

Anhänge

  • Wurm.jpg
    Wurm.jpg
    96 KB · Aufrufe: 129
Werbung:
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
Hmm, mir scheint das eher eine Made von einer Fliege zu sein oder sonst irgendein blödes Viecherl.

Nimm so ein Ding und zeigs dem Tierarzt!


Zugvogel
 
Zwillingsmami

Zwillingsmami

Forenprofi
Mitglied seit
21. Mai 2011
Beiträge
8.249
Ort
Berlin
Ich hatte vor ein paar Jahren mal Motten in der Wohnung, und da habe ich auch manchmal so eklige Dinger gefunden ...

Spulwürmer bei Katzen sind erheblich größer und sehen auch ganz anders aus. Und bei Bandwurmbefall werden nur einzelne Wurmglieder ausgeschieden, soviel ich weiß. Die sollen ein bisschen so wie Reiskörner aussehen.

Und eigentlich fallen Würmer auch nicht so einfach aus den Katzen raus, sondern werden mit dem Kot ausgeschieden, glaube ich.
 
Zuletzt bearbeitet:
S

Schnatterinchen87

Gast
phew, dann sollte ich doch mal alle Blumen checken :(

Habe gerade auch mal nach Bildern bei Google gesucht (sollte man nicht tun!!), Spulwürmer sehen schon sehr anders aus.
 
Cora1977

Cora1977

Forenprofi
Mitglied seit
11. April 2011
Beiträge
1.121
Ort
Freiburg im Breisgau
Huhu
Also ich finde auch, dass es eine Made ist.
Ich habe mal an einem Feuchtgebiet gewohnt, wo viele ekelhafte Sch... Fliegen immer in meine Wohnung kamen. Die haben dann auch immer Eier auf das Feuchtfutter der Katzen gelegt, wenn es sehr warm oder Schwül war. Wenn ich das dann in den Müll gemacht habe, waren ratz fatz Würmer draus geworden.
Also ich würde alles kontrollieren, wo Eier drauf gelegt worden sein können. Einmal haben sie es sogar geschafft, auf das Kuschelbettchen von meinem Kater Eier zu legen.
Mittlerweile bin ich Fliegengittersicher und in einer neuen Wohnung. Aber bei dem Wetter würde mich das nicht wundern, wenn das nicht diese fiesen Fliegen waren. Liebe Grüße
 
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
Ich habe gegooglet nach 'Schmeißfliegen Würmer Larven' und denke, das Dingens bei Dir könnte von einer solchen Mück' kommen.

Guck alle Ecken mal nach, ob sich irgendwo ein Nest befindet. Bei diesen Temperaturen gehts sooo fix, daß auch das winzigste Restchen von Katzenfutter irgenwohin kommt und gleich sind diese Fliegen da (es ist ihre ökologische Nische).

Wie man diese Larven ökologisch beseitigt, kann ich Dir im Moment nicht sagen, vielleicht hilft Petvital Bio Insekt Shocker, dessen Cocosölderivate sind auch gegen diese Stadien aller Lästlinge.

Oder auffegen, in eine Plastiktüte, sehr dicht zubinden und in den Müll.


Zugvogel
 
Cora1977

Cora1977

Forenprofi
Mitglied seit
11. April 2011
Beiträge
1.121
Ort
Freiburg im Breisgau
Ich habe gegooglet nach 'Schmeißfliegen Würmer Larven' und denke, das Dingens bei Dir könnte von einer solchen Mück' kommen.

Oder auffegen, in eine Plastiktüte, sehr dicht zubinden und in den Müll.


Zugvogel

Huhu,
also diese Vermutung habe ich auch...
Aber bitte gleich aus dem Hausmüll raus.... das stinkt schon am nächsten Tag ganz arg.... :(
Im empfehle Fliegengitter! Oder ne Katze die gern Fliegen fängt! :D Liebe Grüße
 
S

Schnatterinchen87

Gast
urks, und das kurz vorm Schlafen gehen. Ich halte Ausschau. Bin auf jeden Fall erstmal beruhigt, dass es nicht von meinen Plüschis kommt.

Danke euch vielmals. Auf euch ist doch immer Verlass!
 
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
Aber bitte gleich aus dem Hausmüll raus.... das stinkt schon am nächsten Tag ganz arg.... :(
Im empfehle Fliegengitter! Oder ne Katze die gern Fliegen fängt! :D Liebe Grüße
Da wir täglich die Restmülltüte in die Mülltonne expedieren (Katzenstreu!), weiß ich nicht, ob Fliegenlarven sehr schnell miefen.

In die Mülltonne kommt bedarfsgerecht immer wieder etwas Teebaumöl, um solcher Fliegenvermehrung Einhalt zu gebieten.


Wir haben Fliegengitter, außer an der Eingangstüre, die aber so gut wie immer verschlossen ist.
Zur Terasse hin ist eine Gittertür, immer zugemacht, aber durch die Katzenklappe kommt ab und zu so Kroppzeuch rein, weil die Futterdippchen der Miez nicht weit weg davon stehen.
Das Arsenal von Fliegenpatscher ist beachtlich, nach Farben sortiert in den einzelnen Räumen - und doch kommts ab und zu vor, daß ein Futterbröckel sich irgendwo hin schiebt, wo es zwar von Fliegen, aber leider nicht von mir gleich entdeckt wird. Bis die Maden krabbeln... :oops:

Kommt so gut wie nimmer vor, seit ich von Zeit zu Zeit die gesamte Wohnung sehr dünn mit Neem beneble.


Zugvogel
 
Cora1977

Cora1977

Forenprofi
Mitglied seit
11. April 2011
Beiträge
1.121
Ort
Freiburg im Breisgau
  • #10
Diese Fliegen sind wirklich furchtbar. Ich habe damals auch fast die Krise bekommen. Aber bei mir war nebendran ein Naturschutz und Feuchtgebiet. Ich konnte grad frisch Futter hingestellt haben und schon waren die blöde Viecher und ihre Eier drauf. Bin fast verrückt geworden! Meine Mama hatte es aber auch schon in Pflanzenboden einer Wohnzimmerpflanze.

Also manche Sachen kann man halt nicht verhindern, obwohl sie lästig sind! :) Aber in meiner neuen Wohnung habe ich bis jetzt Glück gehabt.. Toi Toi Toi. :)
Liebe Grüße
 
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
  • #11
Schmeißfliegen gehen nur auf tierische Stoffe, also Fleisch und -produkte, Aas u. dergl., auch Exkremente.
In Pflanzenerde gehen sie nicht (das machen die Trauermücken schon zu genüge :oops:).


Zugvogel
 
Werbung:
Cora1977

Cora1977

Forenprofi
Mitglied seit
11. April 2011
Beiträge
1.121
Ort
Freiburg im Breisgau
  • #12
Ok! :D Wieder was gelernt. Aber es waren Würmer auf Mamas Couch und Ursprung war die Pflanze.
Aber auf dem Schlafkissen meiner Katze waren damals auch Eier bzw. Würmer. Meinst Du die wurden dann verschleppt?
Oh man.... das ist ja ekelhaft! :oops:
 
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
  • #13
Jo, die Larven sind recht beweglich, sie krabbeln auch von dem Gelege weg, immer auf der Suche nach was Eßbarem - tierisches Eiweiß.

Es gibt wirklich Schlimmeres, allein Darmwürmer in den Katzen wären mir wesentlich unangenehmer.


Zugvogel
 
Cora1977

Cora1977

Forenprofi
Mitglied seit
11. April 2011
Beiträge
1.121
Ort
Freiburg im Breisgau
  • #14
Stimmt! :) Jedenfalls kann die TE hoffentlich schon mal besser schlafen, falls wir das Rätsel geknackt haben!
 
N

Nicht registriert

Gast
  • #15
Schau mal bitte nach, ob Du irgendwo ein vergessenes, nicht verschlossenes Müsli stehen hast. Ich hab mal gehört, dass da die Maden von der Decke gefallen sind. Und sie haben alles abgesucht. Bis einer auf dem oberen Regal in der Küche ein vergessenes Müsli gefunden hat... Kann ja mal passieren!!!
 
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
  • #16
Das sind dann Futtermotten.


Zugvogel
 
N

Nicht registriert

Gast
  • #18
Im Müll - also da wo auch die Katzenfutterreste landen - hatte ich vor 2 Jahren auch mal Maden. Die waren obereklig, sahen aber nicht so aus, wie die auf dem Bild, schon ähnlich aber irgendwie durchsichtiger, kanns leider nicht besser beschreiben.
 
S

Schnatterinchen87

Gast
  • #19
ihr könnt einem Mut machen... Maden die von der Decke fallen :eck:

Bis jetzt ist nichts neues lang gekrabbelt. Habe dann aber gleich mal sämtlichen Müll entfernt, obwohl der noch nicht wirklich alt war. Aber im Sommer geht das doch recht schnell bei Essenresten.
 
Cora1977

Cora1977

Forenprofi
Mitglied seit
11. April 2011
Beiträge
1.121
Ort
Freiburg im Breisgau
  • #20
Vielleicht hattest Du wirklich Besuch von so einer ekelhaften Sch.... Fliege und sie ist nun weg und hatte halt ein paar Eier da gelassen.
Jetzt warte es erst mal ab. Vielleicht war es wirklich nur einmalig.
Liebe Grüße
 
Werbung:

Ähnliche Themen

EmmieCharlie
Antworten
9
Aufrufe
337
EmmieCharlie
EmmieCharlie
M
Antworten
29
Aufrufe
826
Rumpelteazer
R
Früchtetee
Antworten
2
Aufrufe
21K
Früchtetee
Früchtetee
Käserolli
Antworten
4
Aufrufe
1K
Käserolli
Käserolli
A
  • Angsthase
  • FIP
Antworten
8
Aufrufe
20K
Angsthase
A

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben