Impfung + Ohrläppchen

K

KleinerFreund

Benutzer
Mitglied seit
30 Juni 2008
Beiträge
42
Hallo liebe Katzenfreunde,

mal zwei ganz unterschiedliche Fragen :

1.) Wann sollte ein kleiner Kater geimpft werden ? Unser ist jetzt ca. 4 Monate alt ? Entwurmt und entfloht ist er schon.

1.a) Reicht eine einmalige Impfung oder muss man z.B. jedes Jahr machen lassen, die Frage gilt auch in Bezug auf Entwurmen/Entflohen.

1.b) Habe ich noch etwas von den regelmässigen Vorsorgen vergessen ?

2.) Der kleine Kater nuckelt/saugt jeden Abend/Nacht wie ein wilder an meinem Ohrläppchen und schnurrt dabei wie ein ganz grosser - er ist auch nicht wieder wegzukriegen, wenn ich ihn wegnehme kommt er sofort wieder (passiert meisten beim abends, wenn ich schlafen gehe bzw schlafe.
Warum macht er das - ist das noch so ein "Automatismus" weil er mein Ohrläppchen mit der Zitze (nennt man das so?!?) seiner Mutter verwechselt ?
Wir haben ihn bekommen als er ca. 9 Wochen alt war, angefangen damit hat er aber erst vor ca. zwei Wochen also im Alter von
3,5 Monaten...

danke schonmal für Eure Infos und viele grüsse vom Freund
 
Werbung:
Uli

Uli

Forenprofi
Mitglied seit
3 März 2008
Beiträge
5.825
Alter
59
Ort
bei Gummersbach
Hallo KF (ich kürze ab, okay?),

Ja, Du solltest ihn jetzt impfen lassen, Grundimmunisierung gegen Katzenseuche und Katzenschnupfen, dann noch einmal vier Wochen später, dann hat er Vollschutz. Bei der zweiten Impfung kannst Du auch gegen Tollwut impfen lassen, falls er Freigänger werden sollte.

Impfung Katzenseuche und -schnupfen muss jährlich, Tollwut alle drei Jahre wiederholt werden.

Das regelmäßige Entwurmen und Entflohen solltest Du davon abhängig machen, ob er Freigänger werden soll oder nur in der Wohnung gehalten wird. Freigänger sollten regelmäßig behandelt werden, so wie es der Hersteller empfiehlt, Wohnungskatzen, naja, da kann man ruhig deutlich die Empfehlung überschreiten.

Nuckeln tun oft Katzen, die zu früh von der Mutter weggegangen wurden ;) , das sollte aber irgendwann aufhören.
 
J

JuttaM

Forenprofi
Mitglied seit
4 März 2008
Beiträge
2.058
Ort
Neuss
nuckeln tun nur die Jungs:D. Foxi hat immer am Bauch seiner Schwester genuckelt und die ließ es sich sogar gefallen. Irgendwann hat er von alleine aufgehört damit. Wahrscheinlich hat er vorher seine Mama vermisst, der arme Kerl.
 
K

KleinerFreund

Benutzer
Mitglied seit
30 Juni 2008
Beiträge
42
super vielen Dank :)
 
Riona

Riona

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
28 Juli 2008
Beiträge
148
Alter
36
Ort
Duisburg
Mein Neo nukelt auch aber ich geb dem dann immer seinen schwanz ( die spitze) dann nukelt er bis er eingeschlafen ist,

soviel ich weiß ist er auch schon mit 8 wochen von der Mutter weg, ich finde es extrem früh....
 
silencecry6886

silencecry6886

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25 Juni 2008
Beiträge
956
Alter
34
Ort
Nürnberger Land
1.) Wann sollte ein kleiner Kater geimpft werden ? Unser ist jetzt ca. 4 Monate alt ? Entwurmt und entfloht ist er schon.

1. Impfung normalerweise in der 8. Woche (7. Woche sollte dann vorher die erste Entwurmung sein), 2. Wurmkur in der 11. Woche - 2. Impfung in der 12. Woche. Bei Innenhaltung Katzenseuche + Katzenschnupfen. Bei Freigängern würde ich außerdem noch Leukose und Tollwut mitmachen lassen. Eine FIP Impfung gibts auch, die ist meiner Ansicht nach aber vollkommener Schmarrn und nur rausgeschmissenes Geld.

1.a) Reicht eine einmalige Impfung oder muss man z.B. jedes Jahr machen lassen, die Frage gilt auch in Bezug auf Entwurmen/Entflohen.

Grundimmunisierung: 2x im Abstand von ca. 4 Wochen, danach sagen TÄ eine jährliche Impfung sei sinnvoll, meiner Meinung nach ist jährliches Nachimpfen aber nur sinnvoll für den Geldbeutel der TÄ. Also ich peil bei meinen die Nachimpfung nach 2 bis 3 Jahren an.

Entwurmen würde ich bei Freigängern nach Packungsbeilage, bei reinen Wohnungskatzen deutlich weniger.

Parasiten würde ich bei Freigängern einmal monatlich mit einer Pour-on Lösung vorsorglich behandeln, Frontline bekommst du z.B. in der Apotheke. Bei Wohnungshaltung würde ich diese Mittel aber nur bei Bedarf einsetzen. Von Floh-Halsbändern halte ich gar nichts - daran stranguliert sich dein Tier u.U. nur selbst.


1.b) Habe ich noch etwas von den regelmässigen Vorsorgen vergessen ?

Auf Zahnstein sollte man noch achten. :)


2.) Der kleine Kater nuckelt/saugt jeden Abend/Nacht wie ein wilder an meinem Ohrläppchen und schnurrt dabei wie ein ganz grosser - er ist auch nicht wieder wegzukriegen, wenn ich ihn wegnehme kommt er sofort wieder (passiert meisten beim abends, wenn ich schlafen gehe bzw schlafe.
Warum macht er das - ist das noch so ein "Automatismus" weil er mein Ohrläppchen mit der Zitze (nennt man das so?!?) seiner Mutter verwechselt ?
Wir haben ihn bekommen als er ca. 9 Wochen alt war, angefangen damit hat er aber erst vor ca. zwei Wochen also im Alter von
3,5 Monaten...

Er ist viel zu früh von der Mutter weggekommen und hat daher noch ein sehr großes Bedürfnis nach Nähe - ist bei Azrael dessen Mutter in seiner 7. Lebenswoche verstarb auch nicht anders. Bei mir wird nur überall genuckelt wo freie Haut ist und treteln tut er auch - mit Vorliebe nachts um 3 und im Decoltée und Gesicht :rolleyes:

Du solltest dich außerdem nach einem zweiten Kitten umsehen - Katzenkinder alleine zu halten ist nicht nur der Katze gegenüber unfair (Isolationshaft) sondern kann auch zu Protestmarkieren, ungebremster Zerstörungswut (Tapeten etc.), allgemeiner Unsauberkeit und anderen psychischen Störungen kommen.
 
Blackfire

Blackfire

Forenprofi
Mitglied seit
17 August 2007
Beiträge
9.229
Katzenseuche und Katzenschnupfen musst Du nicht jährlich wiederholen lassen. Beim Menschen wirkt eine Impfung ja auch länger als ein Jahr.

Wenn Deine Katze Freigänger ist, mußt Du die Tollwutimpfung alle drei Jahre wiederholen lassen. Bei reiner Wohnungshaltung mußt Du gar nicht gegen Tollwut impfen lassen. Ausnahme: In der Gegend sind Fledermäuse, von denen die Katze evtl. auf dem Balkon eine erwischen könnte (wg. Fledermaustolllwut).

Ich empfehle Dir das Buch: Katzen impfen mit Verstand. Wenn Du den Titel bei Google eingibst, kommst Du auf die Website der Autorin. Dort kann man das Buch auch bestellen. Ich fand es sehr aufschlussreich.
 
Werbung:

Ähnliche Themen

2
Antworten
25
Aufrufe
20K
Antworten
14
Aufrufe
1K
Bayernfeeline
R
Antworten
13
Aufrufe
2K
Röxi
R
Antworten
9
Aufrufe
2K
Berenice
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben