Impfrhythmus + Leukose?

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
Evvi

Evvi

Forenprofi
Mitglied seit
25. Januar 2013
Beiträge
1.806
Ort
Niederbayern
Bei uns steht bald die dritte Impfung an.Meine süßen wurden mit 11 Wochen das erste Mal geimpft gegen Seuche und Schnupfen und dann 4 Wochen später nochmal. Im Herbst diesen Jahres steht dann die Auffrischung nach einen Jahr an.

Ich würde danach dann gerne alle drei Jahre impfen lassen. Ist das ausreichend? Ich habe das irgendwo hier gefunden, dass das Unikliniken empfehlen würden und auch die Tierärze in Amerika. Ich finde leider die Quelle dazu nicht mehr. Hat jemand eine seriöse Quelle?

Außerdem trägt Wutz Calici in sich. Momentan ist er komplett symptomfrei. Hat dies irgendwelche Auswirkungen auf die Schnupfen-Impfung?

Weiterhin wohnen wir bald in einer Erdgeschosswohnung. Freigang ist nicht geplant, jedoch gesichterte Fenster + nächstes Jahr einen gesichterten Freigang. Ich habe nun die Vermutung, dass sie am Gitter dann mit anderen Katzen in Berührung kommen würden. Auch waren wir testweise mal mit der Leine draußen, ich weiß aber noch nicht, ob das was ist, was wir ins Zukunft machen wollen. Wahrscheinlich eher nicht.

Ist es also sinnvoll die Bärchen noch auf Leukose impfen zu lassen? Tollwut macht ja meines Erachtens keinen Sinn, da Deutschland eh tollwutfrei ist und durchs Gitter beisst es sich ja schlecht.
 
Werbung:
N

Nicht registriert

Gast
Bei geringem Infektionsdruck reicht alle drei Jahre aus.

Quellen z.B.:
http://www.wsava.org/sites/default/files/VaccinationGuidelines2010.pdf
http://www.med.vetmed.uni-muenchen..../leistungen/impfberatung/management_katze.pdf

Ob Wutz Caliciträger ist oder nicht, hat auf die Schnupfen-Impfung keinen Einfluss - zum Impfen nach Katzenschnupfen hab ich hier schon mal was geschrieben: http://www.katzen-forum.net/impfungen/150174-grundimmunisierung-mit-einem-jahr-2.html#post3778241

Wegen FeLV: Die drei sind ja noch ziemlich jung, oder? Dann würde ich je nach Katzenaufkommen am Gitter ;) evtl. schon grundimmunisieren lassen, ob man auffrischt kann man sich dann noch überlegen. Lass mit Purevax FeLV impfen, das ist der einzige erhältliche adjuvansfreie Impfstoff.

Tollwut macht dann Sinn, wenn sie im Gehege Fledermäuse fangen können, sonst nicht.
 
Evvi

Evvi

Forenprofi
Mitglied seit
25. Januar 2013
Beiträge
1.806
Ort
Niederbayern
Hallo JFA,

danke für die Quellen und die Infos! Dann werde ich das so handhaben.
 

Ähnliche Themen

andacover
2
Antworten
30
Aufrufe
28K
Nicht registriert
N
M
Antworten
1
Aufrufe
7K
nikita
bunteriro
Antworten
15
Aufrufe
15K
Melly<3Joki
M
A
Antworten
5
Aufrufe
14K
zippy
S
Antworten
26
Aufrufe
628
Stjarna11
S

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben