Impfpass - Reparatur / Nachbau einzelner Seiten

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
Thorbjoern

Thorbjoern

Forenprofi
Mitglied seit
13. Mai 2011
Beiträge
2.152
Alter
42
Ort
bei Pforzheim
Hallo zusammen,

habe heute im Tierheim 2 Kater adoptiert, nun hat die Vorbesitzerin aber ihre Adresse aus dem Dokument ausgeschnitten (Katzen wurden erst als angebliche "Fundtiere" abgegeben... k.A. wie es da genau ablief).

Nun wollte ich die defekte Seiten (3 und 4) via Photoshop rekonstruieren und bei Erstbesitzer dann ein Vermerk, dass der Besitzer diese Daten unkenntlich gemacht hat. Bei Beshreibung des Tiers würde ich dann noch ein passendes Bild einfügen, das ganze dann Ausdrucken und die Seiten wieder komplettieren.

So weit zur aktuellen Situation. Meine wichtigste Frage ist allerdings: Darf ich den Impfpass so rekonstruieren oder entspräche das einer eventuellen Dokumentenfälschung? Die Impfinformationen sowie die Chipnummer bleiben ja erhalten.

Gruß

Thor
 
Werbung:
DADsCAT

DADsCAT

Forenprofi
Mitglied seit
17. April 2008
Beiträge
2.317
Ort
Hildesheim
Hallo zusammen,

habe heute im Tierheim 2 Kater adoptiert, nun hat die Vorbesitzerin aber ihre Adresse aus dem Dokument ausgeschnitten (Katzen wurden erst als angebliche "Fundtiere" abgegeben... k.A. wie es da genau ablief).

Nun wollte ich die defekte Seiten (3 und 4) via Photoshop rekonstruieren und bei Erstbesitzer dann ein Vermerk, dass der Besitzer diese Daten unkenntlich gemacht hat. Bei Beshreibung des Tiers würde ich dann noch ein passendes Bild einfügen, das ganze dann Ausdrucken und die Seiten wieder komplettieren.

So weit zur aktuellen Situation. Meine wichtigste Frage ist allerdings: Darf ich den Impfpass so rekonstruieren oder entspräche das einer eventuellen Dokumentenfälschung? Die Impfinformationen sowie die Chipnummer bleiben ja erhalten.

Gruß

Thor

Hey Thor,

mach Dir keinen Stress damit, geh zu Deinem TA und
bitte Ihn um Ausstellung neuer Impfpässe.
Die im zerstörten Impfpass eingetragenen
Impfung kann er ja übernehmen und alles hat
seine Richtigkeit.

LG DC ... :cool:
 
Thorbjoern

Thorbjoern

Forenprofi
Mitglied seit
13. Mai 2011
Beiträge
2.152
Alter
42
Ort
bei Pforzheim
Alles klar, werde ich am Samstag anleiern (bin da mit den beiden eh noch mal im Tierheim beim Doc, bekommen ihre 2. Impfung für die Grundimmunisierung)
 
P

Peikko

Forenprofi
Mitglied seit
28. April 2010
Beiträge
13.190
Ist auch gar nicht so wichtig. Wenn es ein EU-Pass ist, dann ist die Chipnummer, Datum der Mikrochipimplantation (so bekannt) wichtig und der Eintrag der letzten Tollwutimpfung samt Gültigkeit. Alles andere spielt eigentlich keine Rolle.
 
Thorbjoern

Thorbjoern

Forenprofi
Mitglied seit
13. Mai 2011
Beiträge
2.152
Alter
42
Ort
bei Pforzheim
Ist der "normale" gelbe. Werd am Samstag einfach mal mit dem Doc reden.

Ein vollständiger sieht halt "besser" aus als so was zerfleddertes.
 
P

Peikko

Forenprofi
Mitglied seit
28. April 2010
Beiträge
13.190
Der gelbe ist eigentlich ziemlich unwichtig. Wenn´s um irgendwelche Nachimpfungen geht und es ist bei Neukunden keine Impfpass vorhanden, können die Besitzer selbst entscheiden, ob sie eine neue Grundimmunisierung möchten oder darauf vertrauen, daß die beim Vorbesitzer stattgefunden hat.
Für Grenzen ist der gelbe Pass ohnehin nicht mehr gültig. Wo es vielleicht eine Rolle spielen könnte sind Katzenpensionen.
 

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben