Immer wieder Erbrechen, jetzt auch m. Blut

  • Themenstarter Lottchen1
  • Beginndatum

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
Lottchen1

Lottchen1

Forenprofi
Mitglied seit
22. Oktober 2010
Beiträge
1.821
Ort
Bayern
Hallo Foris!

Heute haben wir keine guten Nachrichten :sad:

Filou mein einjähriger BKH Kater hatte heute Mittag schon wieder gebrochen. Das geht nun schon seit ca. 6 Wochen so.
Ca. 1 – 2 mal wöchentlich.
Anfangs waren es Fellwürste und ich dachte es würde vorbei gehen mit Bürsten und Bezo Pet Paste.
Zwischendurch hatte ich schonmal mit dem TA tel, der meinte solange es ihm gut gehe gäbe es kein Grund zur Sorge.
Dann wechselte es in Futter mit Speichel, manchmal auch nur Speichel.
Heute waren Blutfäden im Speichel und Futter :eek: :dead:
Fit ist er dennoch, wollte heute mittag auch fressen.
Ich habe ihm nichts gegegben.
Wir haben nun heute Abend um 18 Uhr einen Termin in der TK wahrscheinlich wird er geröntgt werden.

Ich habe solche Angst dass was schlimmes raus kommt oder die einfach nichts finden. :massaker:

Außerdem bedrückt mich dieser scheiss Coronavirus. (Er hatte vor nem halben Jahr nen Titer von 1:100)
Ich bete dass es das nicht ist!!!!!!
Oder dass er durch den Stress in der TK doch noch mutiert…….

SCHEISSTAG!!
:reallysad:
 
Werbung:
KiaraMN

KiaraMN

Forenprofi
Mitglied seit
27. Juni 2009
Beiträge
3.074
Ort
Saarland
Erbrechen mit Blutspuren hört sich nicht so gut an.
Was hat der Tierarzt-Besuch ergeben?
 

Ähnliche Themen

E
Antworten
6
Aufrufe
959
JK600
JK600
G
Antworten
34
Aufrufe
3K
Cat Fud
Cat Fud

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben