Immer wieder Augenorobleme nach katzenschnupfen als Kitten

  • Themenstarter CaBa2017
  • Beginndatum

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
C

CaBa2017

Benutzer
Mitglied seit
26. Oktober 2017
Beiträge
60
Hallo unser Carl hätte ja nun bekanntlich einen Katzenschnuofen mit 3 Monaten. Seitdem hatte er bis ca. Mai immer wieder ein tränendes Auge (Links) rechtes Auge o.B. und zusätzlich immer mal wieder schwarz
Ze Popel die er sich gut wegmachen lässt. Jetzt war fast 3monate gar nix...nun geht
Es wieder los. Kein niesen aber wieder die schwarzen popelchen und das Auge tränt und tränt (Rosa ausfluss) jetzt will ich nicht zwingend zum TA weil sie uns eh bloß wieder sagt ja ist halt chronisch. Meine Frage nun gibt's es irgendwelche Augentropfen (z.B isoptomax) die da helfen könnten oder nützt das bei chronischen Sachen nichts? Euphrasia haben wir schon versucht hat gaaaar nichts gebracht. Danke schon mal

P.s. im Moment ist mir auch aufgefallen das er so Mundgeruch hat wie wenn jemand mine Mandelentzündung hat (so süsslich) oder kennt ihr den Geruch bei pfeifferschem drüsenfieber? So riecht er im Moment.
 
Zuletzt bearbeitet:
Werbung:
Poldi

Poldi

Forenprofi
Mitglied seit
25. März 2008
Beiträge
7.662
Alter
59
Ort
Kreis Recklinghausen
NicoCurlySue

NicoCurlySue

Forenprofi
Mitglied seit
5. August 2016
Beiträge
5.600
Ich würde auf keinen Fall am Auge nur selbst behandeln und evtl. den Tierarzt wechseln, also z.B auch zu einem Augenspezialisten gehen. Außerdem würde ich im Hals und am Auge Abstriche machen lassen und auf sämtliche möglichen Erreger testen lassen. Das steht glaube ich genauer in den FAQs.
 

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben