Im Wald knallt es, und Frieda ist unterwegs...

  • Themenstarter wonnie4u
  • Beginndatum
W

wonnie4u

Forenprofi
Mitglied seit
31. März 2010
Beiträge
1.479
Ort
Oberfranken
Hi zusammen!

Grade eben hab ich noch einen Absacker auf der Terrasse getrunken. Meine drei sind vorhin gegen 18:00 Uhr nochmal raus. Willi haute nach unten hin ab, Lilly lag nur noch auf dem Sessel auf der Terrasse rum, aber Frieda ging nach oben, Richtung Feld. Hinter dem zwar großen Feld schließt sich der Wald an. Als ich so draußen saß, hörte ich es zweimal knallen. :( Klar, es knallt öfter mal hier, und ich habe wirklich Zweifel, dass die Katzen überhaupt so weit gehen, aber natürlich reagiert grade heute die Kleine nicht auf Rufen oder Regen. (Wobei ich auch sagen muss, dass sie abends immer ihre 2 bis 3 Stunden draußen ist, ehe sie dann zum Schlafen reinkommt). Trotzdem mach ich mir natürlich Sorgen. Falls ihr ein paar Daumen über habt: Drückt doch bitte mit, dass Frieda bald wieder auf der Matte steht!!

Danke! :)
 
Werbung:
Heirico

Heirico

Forenprofi
Mitglied seit
25. Februar 2011
Beiträge
9.033
Ort
Hessen
ich drücke ganz fest die daumen, es passiert bestimmt nix. Mach dir nicht so grosse sorgen.
Knallen kann es immer mal ;)
 
Fellmull

Fellmull

Forenprofi
Mitglied seit
16. Februar 2011
Beiträge
7.921
Ort
Kaiserslautern
4 Daumen und 8 Pfoten sind hier fest gedrückt!! Sicher kommt sie bald wieder nach Hause :) Aber ich verstehe dich, ich würde mir sicher auch Sorgen machen :(

Sag bescheid, sobald sie wieder daheim angekommen ist,ja?!?!
 
JennyMau

JennyMau

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
1. August 2010
Beiträge
308
Ort
Essen
Ich drück auch fest alle däumchen...
 
J

Jule390

Forenprofi
Mitglied seit
16. Oktober 2009
Beiträge
29.437
Ich drück auch mal mit!!
Kann Dich gut verstehen, meine Katzen waren früher auch Freigänger und ich habe oft Angst um sie gehabt.
 
W

wonnie4u

Forenprofi
Mitglied seit
31. März 2010
Beiträge
1.479
Ort
Oberfranken
Sie ist zurück, puuuuuh... ;)

Ich denke mal, die hiesigen Jäger sind nicht solche bösartigen Typen, die alles mit vier Beinen sofort abknallen (kenne drei Jäger persönlich), aber trotzdem ist mir der Wald immer ein wenig suspekt...

Nun ja, ging ja alles gut aus! :)
(Bin ich froh, dass der Yaki erstmal oder womöglich für immer drinnen bleiben soll... wenigstens bei einer Katze erspare ich mir derartige Ängste!!)
 
Zefania

Zefania

Forenprofi
Mitglied seit
5. Januar 2011
Beiträge
3.678
Ort
Hessen
Daumen sind gedrückt
 
Fellmull

Fellmull

Forenprofi
Mitglied seit
16. Februar 2011
Beiträge
7.921
Ort
Kaiserslautern
Klasse, freut mich dass sie sicher daheim angekommen ist ! :)
 
J

Jule390

Forenprofi
Mitglied seit
16. Oktober 2009
Beiträge
29.437
Dann hat das Daumen drücken ja geholfen *freu
 
W

wonnie4u

Forenprofi
Mitglied seit
31. März 2010
Beiträge
1.479
Ort
Oberfranken
  • #10
Ja, die "magischen" Daumen. DANKE!! :)
 

Ähnliche Themen

W
Antworten
7
Aufrufe
1K
Paulone
Paulone
yeast
Antworten
24
Aufrufe
2K
ottilie
ottilie
W
Antworten
2
Aufrufe
11K
wonnie4u
W

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben