Ihr hattet RECHT!!!!

  • Themenstarter Loetchen
  • Beginndatum
L

Loetchen

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
28. August 2011
Beiträge
132
Ort
Wetter Ruhr
Hallo ich habe am 8.9. schon mal ein Thema hier rein geschrieben das sich unser kleiner Kater 11Monate und die Katze 4Jahre (Mutter und Sohn) sich einfach nicht vertragen!
( http://www.katzen-forum.net/wir-bek...vertragen-sich-einfach-nicht-brauche-rat.html )
Als wir unsere Shaki dann letzte Woche haben kastrieren lassen war für ca 2-3Tage hier eine super stimmung die beiden haben sich vertragen und der kleine hat sie sogar getröstet!
Aber ab ca Mittwoch ging es dann wieder los und es ist noch schlimmer als vorher! Und nun müssen wir uns leider von unserer Shaki wieder trennen! Sie geht zum Glück nicht weit weg sondern nur zur meiner Schwiegermutter.
Nach dem Verhalten von Shaki habe ich das Gefühl sie ist eine Einzelgängerin. Ich bin auf einem Bauernhof groß geworden und konnte so etwas oft beobachten und sie legt das selbe Verhalten an den Tag.

Also ich muss zu geben ihr hattet recht! und es tut mir leid was anderes behauptet zu haben!

Aber nun haben wir wieder einen kleinen Kater der unbedingt einen Freund brauch! Ich habe gestern schon mit unserer Züchterin gesprochen und sie hätte noch einen wunderschönen kleinen Kater für uns der jetzt ca 3Monate alt ist.
Aber da ich nicht wieder auf die Nase fallen will wollte ich fragen ob diese Zusammensetzung dann ok wäre? 11Monate alter Kater(kastriert) und 4Monate alter Kater (unkastriert(weil noch zu klein))?

Danke schon mal im voraus und sorry noch mal!
 
Werbung:
SweetGwendoline

SweetGwendoline

Forenprofi
Mitglied seit
10. März 2011
Beiträge
2.602
Alter
36
Ort
Leipzig
Besser wärs, einen ca. auch 11 monatigen Kater dazu zu nehmen. Der Große ist jetzt im besten Rüpelalter - da hat ein Kitten von 3 Monaten nichts entgegen zu setzen.
Ich würde daher eher davon abraten, den kleinen zu nehmen.
 
locke1983

locke1983

Forenprofi
Mitglied seit
10. Juli 2009
Beiträge
15.999
Ort
Nähe Trier
Und ich würde - wenn möglich - ein kastriertes Tier dazu setzen.
Denn unkastrierte Tiere stehen immer weiter oben in der Rangfolgen.

Nicht, das ihr wieder Stress habt.
 
N

Nicht registriert

Gast
Hi Loetchen,

ich würde auch zu einem kastrierten gleichaltrigen Kater raten.

Im Umkreis von 30km von Wetter gibt es viele Tierheime und Pflegestellen, in denen Du ganz sicher auch einen passenden Gefährten finden wirst. :)
 
L

Loetchen

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
28. August 2011
Beiträge
132
Ort
Wetter Ruhr
Hi Loetchen,

ich würde auch zu einem kastrierten gleichaltrigen Kater raten.

Im Umkreis von 30km von Wetter gibt es viele Tierheime und Pflegestellen, in denen Du ganz sicher auch einen passenden Gefährten finden wirst. :)

Das Problem ist das ich gegen Katzen eigentlich allergisch bin und ich bei der Rasse Bengal absolut keine Probleme habe und da einen gleichaltrigen zu finden ist sehr schwierig wir haben bevor wir die Katze bekommen hatten schon mal nach einem gleichaltrigen Bengal gesucht und sind nicht fündig geworden!
 
L

Loetchen

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
28. August 2011
Beiträge
132
Ort
Wetter Ruhr
Besser wärs, einen ca. auch 11 monatigen Kater dazu zu nehmen. Der Große ist jetzt im besten Rüpelalter - da hat ein Kitten von 3 Monaten nichts entgegen zu setzen.
Ich würde daher eher davon abraten, den kleinen zu nehmen.

Wir haben was gefunden um ihn auszupowern! Denn unsere Shaki ist vor etwa 4std ausgezogen und er ist schon wieder fast so wie bevor sie eingezogen ist!

Wenn wir ihn so auspowern das er garkeine lust erst mal mehr hat mit dem kleinen zu Raufen meint ihr das könnte nicht klappen?

Denn wir haben echt probleme einen gleichaltrigen Bengal Kater zu finden habe heute ca 6 verschiedene Züchter in ganz Deutschland angerufen und alle haben nur Kitten. Habe auch bei einer Bengal Nothilfe angerufen aber die haben nur ab 3 oder 4 Jahren habe dann noch in verschiedenen Tierheimen angerufen oder im Internet geschaut aber ich habe nichts passendes gefunden!

Gibt es denn wirklich keine Lösung einen jüngerin Kater zu nehmen! und ab wann kann man Katzen kastrieren uns wurde gesagt zwischen dem 6 und 12 Monat!
 
SweetGwendoline

SweetGwendoline

Forenprofi
Mitglied seit
10. März 2011
Beiträge
2.602
Alter
36
Ort
Leipzig
Es kann funktionieren, aber die Gefahr, dass es nicht klappt besteht auch.
Im Endeffekt müsst ihr es selbst entscheiden. Aber ich würde halt weiterhin abraten - ist nicht so ganz optimal.
KAstration ist nicht erst ab 6 Monate möglich. Es besteht auch die Möglichkeit der Frühkastration.
Sprich mal mit dem Züchter, ob dieser es gleich mit machen lassen würde und dann der neue erst danach zu euch kommt. Die Kosten könnt ihr ja trotzdem tragen.
 
L

Loetchen

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
28. August 2011
Beiträge
132
Ort
Wetter Ruhr
Im Gegensatz zu den anderen Postern würde ich nicht zögern, den kleinen Kater zu nehmen. Das geht in den meisten Fällen gut, weil der junge Kater noch gar kein Dominanzverhalten hat und von dem älteren Kater so erzogen werden kann, dass es später klappt. Gleichaltige oder ältere Tiere haben meist schon ein ausgeprägtes Wesen, das sich so leicht nicht mehr ändern kann.

Danke das ermutigt uns noch mehr den kleinen Kater heute Abend ab zuholen! Denn ich habe auch gestern noch lange mit der Züchterin telefoniert und sie meinte das gleich und sie hatte auch schon 4 Erfolgreiche zusammenführungen dieser Art!!!!
 
L

Loetchen

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
28. August 2011
Beiträge
132
Ort
Wetter Ruhr
Guten Morgen,
Also wir haben jetzt seid Gestern Mittag den kleinen Gizmo!
Woody und der kleine Gizmo vertragen sich sie spielen schon miteinander!
Woody ist zwischen durch noch ein bissel skeptisch aber wenn es ihm zu viel wird flüchtet er ob auf den Kratzbaum wo der kleine noch nicht drauf kommt!

Aber diesmal wird es klappen! Da bin ich mir ganz sicher!
 
L

Loetchen

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
28. August 2011
Beiträge
132
Ort
Wetter Ruhr
  • #10
Also wer bei diesen Bilder die nach einem Tag entstanden sind noch sagt das wir uns keinen Kitten hätten holen sollen, der lügt :aetschbaetsch2:
 

Anhänge

  • kuscheln1.jpg
    kuscheln1.jpg
    44,2 KB · Aufrufe: 98
  • kuscheln2.jpg
    kuscheln2.jpg
    47,2 KB · Aufrufe: 91
SweetGwendoline

SweetGwendoline

Forenprofi
Mitglied seit
10. März 2011
Beiträge
2.602
Alter
36
Ort
Leipzig
  • #11
Dann gratuliere ich mal ganz herzlich zum Zuwachs - schön, dass es so toll klappt :)
 
Werbung:
Tiggerbiene

Tiggerbiene

Forenprofi
Mitglied seit
15. Februar 2011
Beiträge
2.770
Ort
Hamburg
  • #13
Herzlich Glückwunsch zum Kleinen!

Gegen eine Frühkastration ist doch auch nichts einzuwenden, unsere beiden sind mit 13 Wochen kastriert worden.

Beide haben die Kastra super schnell weggesteckt (vor allem der Kater) und waren nach 3 Stunden schon wieder AUF dem Kratzbaum.

Herr Kater fängt jetzt (mit 5 Monaten) an, einen sehr schönen Katerkragen zu entwickeln. Unsere Züchterin lässt alle Kitten die nicht zur Zucht gedacht sind frühkastrieren und hat seit Jahren gute Erfahrungen damit gemacht.

Viel Erfolg mit den Beiden!
 
L

Loetchen

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
28. August 2011
Beiträge
132
Ort
Wetter Ruhr
  • #14
Das hört sich gut an da werde ich Morgen mal bei meiner Tierärztin nach fragen!!!!
Dann werden wir das auch machen aber es klappt echt gut zwischen den beiden hätte ich nicht gedacht!
 
Tiggerbiene

Tiggerbiene

Forenprofi
Mitglied seit
15. Februar 2011
Beiträge
2.770
Ort
Hamburg
  • #15
Ich drück die Daumen.

Kragen: guckst Du hier ;)

p1050807z.jpg
 
L

Loetchen

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
28. August 2011
Beiträge
132
Ort
Wetter Ruhr
  • #16
Die beiden verstehen sich echt gut vorallem ist unser 11Monate alter Kater jetzt auch mal so richtig ausgepowert!

Vorallem was mich so freut das der kleine überhaupt keine Angst hat wenn der große dann doch mal faucht weil er keine Lust mehr hat!

Aber wir sind jetzt echt Glücklich ist zwar schade die Katze ab zugeben aber sie ist ja zum Glück nicht weit weg!
 
L

Loetchen

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
28. August 2011
Beiträge
132
Ort
Wetter Ruhr
  • #17
stern84

stern84

Forenprofi
Mitglied seit
13. Juni 2009
Beiträge
3.109
Ort
Bochum
  • #18
ende gut alles gut...

schön das ihr eine lösung für euch alle gefunden habt.
ich drücke euch die daumen, das weiterhin alles gut geht.

:pink-heart:
Bengalen haben so eine tolle fellzeichnung - das ist der hammer :pink-heart:
 
V

valentinery

Forenprofi
Mitglied seit
3. April 2009
Beiträge
7.243
Ort
Bärlin
  • #19
Aus welcher Zucht sind die eigentlich? ;)
 
N

Nicht registriert

Gast
  • #20
Also wer bei diesen Bilder die nach einem Tag entstanden sind noch sagt das wir uns keinen Kitten hätten holen sollen, der lügt :aetschbaetsch2:

Das ist doch wunderbar, da Du Dir ja die Antworten ab sofort ja selbst geben kannst und keine HIlfe brauchst. Von Lügnern würde ich mir auch nicht helfen lassen.


Das Lügen ist in diesem Forum an der Tagesordnung :rolleyes: Glücklichweise wusstest Du es mit der Mutter Deines Katers auch besser....


http://www.katzen-forum.net/wir-bek...rtragen-sich-einfach-nicht-brauche-rat-2.html

Für alle die gesagt haben die beiden werden sich nie vertragen und ich tue beiden damit nichts gutes!!!
Wollte ich nun mal einen neuen Stand der Dinge geben!
Unsere Shaki wurde am Freitag morgen Kastriert, wir haben ihr bei mir im Arbeitszimmer wo sie auch ihren Lieblingsschlafplatz hat eine Ruhezone eingerichtet damit sie sich von der Narkose und der Operation erholen kann. Da war sie bis Samstag Nachmittag ich war viel bei ihr um Sie ein bissel zu beobachten. Am Samstag Nachmittag wollte sie aber unbedingt raus!
Unter Beobachtung der beiden durfte sie dann raus sie streifte einmal durch die ganze Wohnung wohl um zuschauen ob noch alles da ist legte sich wieder in ihr Körbchen und schlief weiter. Da unser Kater Woody nichts gemacht hat sondern sich auf das Aquarium gelegt hat und ihr zu geschaut hat, habe ich die Tür offen gelassen. Nach ca 1std dachte ich, ich gucke nicht richtig Woody saß bei Shaki am Körbchen und leckte ihr den Kopf sie schnurrte und sah auch total entspannt aus nach ca 5min legte er sich neben ihr auf den Teppich und schlief auch total entspannt ein!!!

So und wer mir jetzt noch weiß machen will das es das schlimmste war was ich je machen konnte einen 11Monate alten Kater mit eine 4Jahre alten Katze zusammen zu tun, den ignoriere ich einfach!

Klar ich nehme hier gerne eure Hilfe an aber komischer Weise wird hier erstmal alles schlecht gemacht habe jetzt schon einiges gelesen. Man braucht dringend Hilfe und was bekommt man erst mal Vorwürfe die einem einfach nicht Helfen!


....deshalb ist sie ja wieder ausgezogen.


Loetchen, es wäre nett, wenn Du Deine Wortwahl mal überdenken würdest, sonst wirst Du irgendwann keine Antworten auf Deine Fragen mehr bekommen.
 
Werbung:

Ähnliche Themen

L
Antworten
14
Aufrufe
2K
L
K
Antworten
37
Aufrufe
6K
tiedsche
tiedsche
G
Antworten
3
Aufrufe
2K
Meiki
C
Antworten
29
Aufrufe
2K
chris1103
C
S
Antworten
3
Aufrufe
787
knuddel06
K

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben