Ihr hattet ja so recht!

nandoleo

nandoleo

Forenprofi
Mitglied seit
31. Mai 2011
Beiträge
6.359
Ort
Tübingen
Gestern war ich einkaufen und hab Leo NaFu von Real Nature mitgebracht. Natürlich die kleinen 100gr Dosen. Wenn schon, denn schon!;)
Es war ein voller Erfolg!:cool:
Leo hat sich mit grossem Appetit darauf gestürzt und er hat sein geliebtes Trockenfutter stehen lassen!Also ich bin bekehrt. Das ist ja ein Unterschied wie Tag und Nacht.
Man sieht bei dem Futter ganz genau was drin ist. Leo hat nicht mal darauf bestanden, dass ich Matsch daraus mache. Er hat die Fleischstücke mit absolutem Hochgenuss verspeist.
Eins ist sicher: Billiges Discounterfutter kommt bei Leo nicht mehr auf den Teller!
 
Werbung:
luisewinter

luisewinter

Forenprofi
Mitglied seit
16. Dezember 2010
Beiträge
5.104
Alter
45
Ort
Landshut
Glückwunsch :)

Des billige fressen meine auch nicht (verwöhnten Zwerge) ... da schlabbern sie im Höchstfall die Soße und das wars.

Lohnt sich da ein bissel mehr Geld auszugeben ...
 
EagleEye

EagleEye

Forenprofi
Mitglied seit
31. März 2011
Beiträge
4.426
Ort
In einem Hessestädsche
Ich will deinen Enthusiasmus ja nicht dämpfen, aber hat er es denn schon häufiger als einmal gefressen?
Bei uns war es ganz oft so, dass ich etwas neues gekauft habe in der Hoffnung etwas Abwechslung zum Felix bieten zu können. Beim ersten Mal frassen sie as gäbs kein morgen und Dosi zog los mehr davon zu kaufen. Kaum war ein Vorrat angelegt war es ungeniessbar.

Ich drücke dir die Daumen, dass das bei euch nicht so ist!
 
DiegoElly

DiegoElly

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
21. Juni 2011
Beiträge
555
Mein Kater ist damals auch voll auf das Real Nature angesprungen und frisst es bis heute noch sehr gern. Da wird der Napf auch mal durch die halbe Wohnung geschoben um auch das letzte Stückchen raus zu schlecken. Dafür rührt es meine Kleine nicht an und besteht weiterhin auf ihr TroFu.
Wünsch dir weiterhin viel Erfolg! ;)
 
nandoleo

nandoleo

Forenprofi
Mitglied seit
31. Mai 2011
Beiträge
6.359
Ort
Tübingen
Sohn und Schwiegertochter haben ja auch zwei Kater. Ich hab meiner Schwiegertochter Anja heute 1 Döschen von Leos Futter mitgegeben, um es an ihren Katern zu testen. Anja und ich haben jetzt beschlossen unseren Tieren nur noch hochwertiges NaFu anzubieten und werden uns einfach austauschen. Zur Not hat ja auch jeder noch nen Hund. Bei uns verkommt nichts.:D
 
nandoleo

nandoleo

Forenprofi
Mitglied seit
31. Mai 2011
Beiträge
6.359
Ort
Tübingen
So, hab jetzt noch einmal nachgeforscht und habe als Alternativen zu Real Nature Bio Plan, Miamor und Hills Feline Adult ausgesucht.
Meint Ihr das ist kompatibel? Leo hat wieder etwas weichen Stuhlgang, aber es stinkt nicht und ich führe es auch auf die Futterumstellung zurück. Oder muss ich mir Sorgen machen? Leo frisst inzwischen 300gr. NaFu am Tag und gaaaanz wenig TroFu. Allerdings besteht er darauf, dass TroFu im Napf bereitsteht. Aber er frisst fast nichts davon. Ich glaub er hat Angst, dass er verhungert.
 
Leo&Leila

Leo&Leila

Forenprofi
Mitglied seit
20. April 2011
Beiträge
3.499
Ort
Bayern
So, hab jetzt noch einmal nachgeforscht und habe als Alternativen zu Real Nature Bio Plan, Miamor und Hills Feline Adult ausgesucht.
Meint Ihr das ist kompatibel? Leo hat wieder etwas weichen Stuhlgang, aber es stinkt nicht und ich führe es auch auf die Futterumstellung zurück. Oder muss ich mir Sorgen machen? Leo frisst inzwischen 300gr. NaFu am Tag und gaaaanz wenig TroFu. Allerdings besteht er darauf, dass TroFu im Napf bereitsteht. Aber er frisst fast nichts davon. Ich glaub er hat Angst, dass er verhungert.


BioPlan, Miamor Feine Filets (Ergänzungsfutter), Miamor Royal Ragout (Beutelchen) und Miamor Feine Pastete füttere ich selbst auch.
Hills ist meines Wissens von der Qualität her nicht so toll.
Vom FN ist außerdem die Marke Select Gold relativ hochwertig (mögen meine nicht), außerdem könntest du noch Macs probieren, das ist hochwertig und viel günstiger als RN (400g kosten 1,29 EUR).
Wenn dein Leo hochwertig frisst müssten ihm 300g Nafu am Tag ausreichen. Vllt. braucht er aber doch noch etwas mehr damit er nicht verhungert :aetschbaetsch2:
 
locke1983

locke1983

Forenprofi
Mitglied seit
10. Juli 2009
Beiträge
15.999
Ort
Nähe Trier
Der weiche Kot kann sehr wohl mit der Futterumstellung zusammen hängen.
Wie alt ist Leo?

Wenn er schon älter ist, dann dürfte einen Tag weicher Kot nichts ausmachen ;)
 
EagleEye

EagleEye

Forenprofi
Mitglied seit
31. März 2011
Beiträge
4.426
Ort
In einem Hessestädsche
Bei aprupter Futterumstellung von minderwertig zu hochwertig und vor allem von Trofu auf Nafu ist weicher Kot ganz normal.
Deshalb wird eigentlich überall geraten langsam umzustellen, dass sich der Magen-Darmtrakt der Katze darauf einstellen kann.
Das langsam Umstellen bezieht sich nämlich nicht nur auf die Akzeptanz der Katzen, sondern auf die Verträglichkeit.
Das ist auch der Grund, warum man nicht ständig zwischen minder und hochwertig wechselnd füttern soll, da das jedesmal eine kleine Futterumstellung bedeutet.
Ich weiss, das machen hier viele, aber ich riskiere es nicht. Erst mal, weil ich den Kot bei meinen Freigängern nicht kontrollieren kann und zweitens, weil ich ja nicht weiss ob sie vielleicht doch der Magen zwickt. Sie können es ja nicht sagen.
 
nandoleo

nandoleo

Forenprofi
Mitglied seit
31. Mai 2011
Beiträge
6.359
Ort
Tübingen
  • #10
Leo ist zwei Jahre alt. Es ist relativ schwierig bei Leo die Kotbeschaffenheit einzuschätzen, weil er die Angewohnheit hat, sein Kacka, durch sehr ausdauerndes Scharren, in winzig kleine Einzelstücke zu zerlegen. Ich kann bei jeder Kloreinigung das komplette Streu durchsieben, bis ich alles entfernt habe. Aber er ist seeeeeehr agil und seit er besseres Futter bekommt, hab ich den Eindruck, er hätte Superbenzin getankt. Er fegt durch die Wohnung wie ein Wirbelwind. Könnte natürlich auch daran liegen, dass er, nachdem er jetzt vier Wochen bei uns ist, sein "wahres" Gesicht zeigt!;)
 

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben