Ideen zur "Freundschaftsförderung"?

N

nisi3010

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
10 April 2011
Beiträge
393
.................................................
 
Zuletzt bearbeitet:
Werbung:
N

Nicht registriert

Gast
Liebe geht auch bei Katzen durch den Magen. Also - Leckerlis und Futter. Der Große muss lernen, dass der Kleine immer mit etwas Positivem verknüpft ist.
Feliway wäre sicher auch hilfreich.
 
Balli

Balli

Forenprofi
Mitglied seit
26 Januar 2011
Beiträge
8.466
Als der Kleine dann ganz erschöpft eingeschlafen war, kam Schröder wie immer auf den Schoß, hat mit mir gespielt und sogar mal kurz an dem Zwerg geschnuppert. Für mich als Laie war das sehr positiv.

Wenn er das ohne Knurren und Geifern gemacht hat, dann ist es positiv. :)

Ansonsten viel gemeinsam spielen, zusammen füttern, zusammen schmusen, dem Schrödi zeigen, dass der Zwerg sehr ok ist.
Falls Schröder doch noch aufdreht und aggro wird, unbedingt sofort trennen. Und dann lieber die langsame Tour fahren.
Was du erzählst, hört sich allerdings ganz so an, als würde es auch so klappen.
 
Balli

Balli

Forenprofi
Mitglied seit
26 Januar 2011
Beiträge
8.466
Super, schön zu hören :)
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Antworten
3
Aufrufe
609
Fellbeutel
Antworten
7
Aufrufe
806
bruno-henry2011
Antworten
2
Aufrufe
6K
doppelpack
Antworten
6
Aufrufe
814
Burdackel
Antworten
0
Aufrufe
6K
die_ananas
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben