Ideen für wetterfestes Katzenhäuschen

EagleEye

EagleEye

Forenprofi
Mitglied seit
31. März 2011
Beiträge
4.426
Ort
In einem Hessestädsche
:)Hallo,

da wir im September in den Urlaub fahren, ergibt sich ein kleines Problem mit unserer Dachterrasse.
Wenn wir zu Hause sind, steht die Tür zur Dachterrasse eigentlich immer offen, es sei denn es regnet. Meistens ist es so, daß unsere beiden hineinkommen wenn es anfängt zu regnen, und wir dann die Tür zulassen können.
Wir sind auch nie sooo lange weg, daß sie nicht mal für 1-2 Stunden warten können, sollten sie es mal nicht rechtzeitig geschafft haben nach Hause zu kommen. Beim Nachbarn können sie über ein Loch in der Giebelwand auf den Dachboden, aber ich weiß nicht wie es da oben aussieht.

Nun würde ich gerne solange wir im Urlaub sind auf der Dachterrasse ein wetterfestes Häuschen hinstellen, denn ich kann von unseren Katzensittern ja nicht verlangen, daß sie warten bis die Herrschaften gedenken wieder hinein zu kommen. Wenn es nicht regnet kann das dauern. Die Tür kann man aber nicht einfach über Nacht bzw für einen halben Tag offen lassen, denn wenn es regnet steht dann unser Wohnzimmer unter Wasser.

Die Balkontür ganz geschlossen halten könnte ich nur von den Sittern verlangen, wenn es eh kühl ist und regnet.
Bei schönem Wetter müsste erstens das Grünzeug draußen gegossen werden und zweitens ist es nicht zumutbar mit den beiden zu schmusen oder spielen, wenn da oben tropische Temperaturen herrschen. Also muß lüften möglich sein und dabei gehen die beiden dann auch mal gerne scharwenzeln.

Also hätte ich gerne mal ein paar Ideen wie so ein Häuschen aussehen könnte.
Ich suche gerade mal ein Bild von der Terrasse heraus.....moment

http://img576.imageshack.us/img576/1572/file9k.jpg

Man sieht nicht so gut, daß die Terrasse nicht überdacht ist, auch nicht stückweise und, daß sie nicht groß ist....2,60 x 2,60m.
Deshalb geht auch nur ein Häuschen und kein Haus :D
 
Zuletzt bearbeitet:
Werbung:
Katie O'Hara

Katie O'Hara

Forenprofi
Mitglied seit
26. Februar 2008
Beiträge
9.276
schau doch mal bei zooplus, die haben kaninchen-aussenställe aus holz ziemlich günstig, diese eignen sich prima als unterschlupf für miezen

besonderen spass macht es den katzen, wenn die käfige 2-stöckig sind - sie schaffen es mühelos über die rampe ins og und haben dann ein tolle, warme schlafhöhle

einfach mit heu ausgelegt, fühlen sie sich pudel---- ääääh "miezen"wohl darin
 
EagleEye

EagleEye

Forenprofi
Mitglied seit
31. März 2011
Beiträge
4.426
Ort
In einem Hessestädsche
schau doch mal bei zooplus, die haben kaninchen-aussenställe aus holz ziemlich günstig, diese eignen sich prima als unterschlupf für miezen

besonderen spass macht es den katzen, wenn die käfige 2-stöckig sind - sie schaffen es mühelos über die rampe ins og und haben dann ein tolle, warme schlafhöhle

einfach mit heu ausgelegt, fühlen sie sich pudel---- ääääh "miezen"wohl darin

Gute Idee, aber kann es da nicht hineinregnen?

Vielleicht sollte ich die Öffnung zumachen und eine Klappe einbauen, so daß es garantiert nicht naß werden kann.
 
Katie O'Hara

Katie O'Hara

Forenprofi
Mitglied seit
26. Februar 2008
Beiträge
9.276
nee, da regnets nicht rein, ausser, wenn der regen von der seite kommt - aber die ställe sind nicht so schwer und somit verrückbar, man kann also z. b. zwei davon in l-form stellen und hat somit mind. eine trockene windgeschützte seite

deine katzen sind ja freigänger und von daher nicht so empfindlich - meine schlafen darin sogar halbe nächte, wenn sie keine lust haben, ins haus zu kommen; bei mir stehen die käfige frei im garten herum - die öffnungen in verschiedene himmelsrichtungen, damit für jede wetterlage der richtige ruheplatz gefunden werden kann :)
 
Katie O'Hara

Katie O'Hara

Forenprofi
Mitglied seit
26. Februar 2008
Beiträge
9.276
Vielleicht sollte ich die Öffnung zumachen ....


lieber nicht, denn dann kommen sie nicht mehr rein :D:D:D


nee, im ernst, wenn du auf nummer sicher gehen willst, machst du eine plexiglas-scheibe vor das gitter oben - fertig
 
C

Cooncat

Forenprofi
Mitglied seit
29. Juli 2009
Beiträge
1.046
Ort
Deutschland
Ich finde DAS HIER super.
Aber ob das von der Größe her für 2(?) reicht (50 x 50) ... :confused:

Oder du hast einen ausrangierten Schrank (etwas kleiner, wie Hängeschrank v.d. Küche) - Einstieg reingesägt und es ihnen innen gemütlich gemacht ... ;)
Oben Dachpappe oder was wetterfestes rauf und vorm Einstieg auch nen Schutz (durchsichtiges Wachstuch / Folie) mit Reißzwecken befestigen.
 
Zuletzt bearbeitet:
N

Nicht registriert

Gast
Schwedenhaus

Wir haben unserem Monti ein kleines Schwedenhäuschen gekauft, das fand ich so goldig. Regnet aber leider rein. Die gibt es aber auch mit Katzentür und in den unterschiedlichsten Ausführungen und Farben. Sogar mehrstöckig :)

38105-montifrau-bilder-monti-bild19266-haeuschen.jpg
 
C

Cooncat

Forenprofi
Mitglied seit
29. Juli 2009
Beiträge
1.046
Ort
Deutschland
Wir haben unserem Monti ein kleines Schwedenhäuschen gekauft, das fand ich so goldig. Regnet aber leider rein. Die gibt es aber auch mit Katzentür und in den unterschiedlichsten Ausführungen und Farben. Sogar mehrstöckig :)

38105-montifrau-bilder-monti-bild19266-haeuschen.jpg

Hast du da mal nen Link? Ist das Dach aufklappbar?
 
N

Nicht registriert

Gast
@ Coonkat, das Dach kann man abnehmen und dann bequem drinnen saubermachen. Da liegt PVC drinnen :) Ich schau mal nach dem Link,... hm, war so was ähnliches wie Katzentraumhaus... Melde mich gleich noch mal.
 
N

Nicht registriert

Gast
  • #10
Finde das auf die Schnelle gerade nicht wieder und muss jetzt essen :) Schaue nachher noch mal, ob ich die Seite wiederfinde. Die Googlesuche spuckt da so einige aus. Bis später!
 
C

Cooncat

Forenprofi
Mitglied seit
29. Juli 2009
Beiträge
1.046
Ort
Deutschland
  • #11
Danke und kein Problem - ich google auch schon mal ;)
 
Werbung:
N

Nicht registriert

Gast
  • #13
Jetzt hab ichs wiedergefunden, sind aber auch nicht wirklich billig. Zur Qualität kann ich noch nicht viel sagen, haben es erst ein paar Monate.

http://www.traumkatzenhaus.de/

Links darf man doch einstellen, oder?
 
Gini

Gini

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
8.786
  • #14
Das ist die Familie, über die ich damals bei ebay gekauft hab
 
EagleEye

EagleEye

Forenprofi
Mitglied seit
31. März 2011
Beiträge
4.426
Ort
In einem Hessestädsche
  • #15
Jetzt hab ichs wiedergefunden, sind aber auch nicht wirklich billig. Zur Qualität kann ich noch nicht viel sagen, haben es erst ein paar Monate.

http://www.traumkatzenhaus.de/

Links darf man doch einstellen, oder?


Das ist jaschön. Aber es ist ganz simpel soetwas selber zu bauen. Ich glaube das werde ich in Angriff nehmen.
Nur werde ich die Klappe höher bauen, damit sie nicht auf dem Bauch hineinkriechen müssen:eek:

Danke für die Tips!
Auch das von Zooplus finde ich schön. Allerdings genügt ein Kasten mit Klappe, denn wenn wir da sind soll das ja nicht auf der Terrasse stehen bleiben. Dafür ist dann leider kein Platz. Andere Liegemöglichkeiten auf den Dächern haben sie ja genug und wenn wir zu Hause sind kommen sie eh rein wenns ungemütlich draussen wird. Ist ja nur für den Notfall.
 
N

Nicht registriert

Gast
  • #16
Hallo EagleEye,
mit ein wenig Zeit und Geschick kann man das ganz easy nachbauen. Aber wenn es wirklich im Freien stehen soll, würde ich eine Katzenklappe einbauen, so dass es nicht reinregnet. Übrigens unser Monti muss nicht auf dem Bauch reinkrabbeln :) Zeig bitte mal, wenn Ihr gebastelt habt!
 
EagleEye

EagleEye

Forenprofi
Mitglied seit
31. März 2011
Beiträge
4.426
Ort
In einem Hessestädsche
  • #17
Hallo montifrau,

normalerweise heißt es doch immer die Unterseite der Klappe sollte ca 12-15 cm über dem Boden liegen, dh, daß das Fenster genau der Kopfhöhe entspricht und sie gerade gehend hinein und hinaus können.
Deshalb kam mir der Einstieg etwas niedrig vor.

Ich hoffe, daß ich es zeitlich noch schaffe so ein Haus zu bauen. Wenn nicht, muß eins aus dem Fachhandel her. Schöner fänd ich schon die Schwedenvariante....würde auch bei uns besser aussehen. Irgendwie wären zwei "Zimmer" auch nicht verkehrt, da Tante Käthe und Herr Lehmann nicht unbedingt so eng zusammenhocken (wollen?)....sonst jedenfalls nie.
 
N

Nicht registriert

Gast
  • #18
So ein wenig ducken muss er sich schon, aber wie gesagt, nicht auf dem Bauch krabbeln :)
 
rlm

rlm

Forenprofi
Mitglied seit
19. Februar 2011
Beiträge
16.071
  • #19
Euer Haus ist wunderschön.

Ich fotografiere morgen mal ein selbstgebautes und stelle das Foto ein, dies hat auch den Winter gut überstanden. Allerdings hätte ich den Eingang lieber weiter oben. Ich habe es innen noch provosorisch abgeteilt, damit es nicht so zieht. Überlege auch, noch eine Klappe einzubauen, aber was meint Ihr, dann kommt ja kaum noch Luft hinein?

Ja, und wichtig, wie in der Beschreibung des Hauses erwähnt, den Eingang auch höher setzen, damit man eine Decke einlegen kann und die Klappe dann noch funktioniert. Wir haben noch das Lodge Katzenhaus, da wurde dies nicht bedacht, finde ich sehr schwach. Dies ist allerdings nicht isoliert, also nichts für'n Winter für die armen Streuni's.

Mit Zeit und dem nötigen Werkzeug kann man mit Sicherheit viel Geld sparen wenn man sie selber baut.
 
C

Cooncat

Forenprofi
Mitglied seit
29. Juli 2009
Beiträge
1.046
Ort
Deutschland
  • #20
Schön sind sie, aber wie schon gesagt : mit nem bissl Geschick kann man sie selbst bauen ;)
 
Werbung:

Ähnliche Themen

A
Antworten
9
Aufrufe
4K
Pfötchen
P
Inselfiene
2
Antworten
21
Aufrufe
2K
Inselfiene
Inselfiene
B
Antworten
16
Aufrufe
738
Gremlin01
Gremlin01
D
Antworten
8
Aufrufe
309
BerndundTom
BerndundTom
Molana
Antworten
19
Aufrufe
675
Molana
Molana

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben