Ich wurde angepinkelt!

  • Themenstarter Inai
  • Beginndatum
Inai

Inai

Forenprofi
Mitglied seit
16. November 2015
Beiträge
3.051
Hi Leute,

ich hab mal ne Frage zum kätzischen Verhalten.

Gestern waren mein Mann und ich draußen unterwegs und als wir beim lokalen Streichelzoo waren, waren da 2 Katzen. Sie sahen wohl genährt aus, auch wenn sie wohl Zecken hatten.
Eine davon kam zu mir als ich sie gelockt hab und ich durfte sie ausgiebig streicheln (deswegen weiß ich von den Zecken).
Sie warf sich u.a. auf dem Boden und ließ sich genüsslich streicheln und mit einem mal schoss ihr Pippi da raus und direkt auf meinen Schuh. Ich sprang zur Seite und sie hatte echt nicht wenig gepieselt. Ich schaute meinen Mann an und sah, sie muss ihn vorher 'Markiert' haben.
Es war echt recht viel Urin weswegen ich eher glaube, dass es nicht bloßes markieren ist.
Kennt ihr das?

Bisher wurde ich von meinem Kater nur angepinkelt als er eine Blasenentzündung hatte aber sonst nie. Kann es sein das sie den Geruch meiner Kater überbrücken wollte?

Ich weiß, dass Hunde pinkeln wenn sie sehr glücklich sind (vor allem Welpen), aber ich kenne dieses verhalten nicht von Katzen. Was meint ihr was das sein könnte?
 
Werbung:
Wasabikitten

Wasabikitten

Forenprofi
Mitglied seit
2. Februar 2021
Beiträge
1.650
Wir hatten mal einen Kater, der hat immer meine Maman angepinselt, wenn sie zu Besuch kam. Sonst hat er das bei niemanden gemacht..
Er hat sie sehr geliebt und wenn wir telefoniert haben, wollte er immer ins Telefon kriechen. Irgendwie war das süß,weil er sonst ehr scheu war. Aber sowas wie bei dir hab ich noch nicht beobachtet.
 
Pitufa

Pitufa

Forenprofi
Mitglied seit
9. Februar 2021
Beiträge
2.585
Ort
Quito, Ecuador
Mein Sternenkater Pikachu hat immer den Tierarzt angepieselt. 😏 Und musste er mal wieder für ein paar Tage in der Tierklinik bleiben, dann bliebs nicht nur beim TA....Betreuer, Putzpersonal, Nachbarpatient....alle wurden Opfer seines Saftes🤭..in ihrer Not hingen die dann immer ein Handtuch vor den Käfig...und waren gottesfroh als ich ihn wieder mitnahm. Ich glaub, die haben sich bei ihm immer extra Mühe gegeben, dass er bald wieder nach Hause konnte....wie ich meinen kleinen Giftzwerg vermisse.😭
 
Chaos Menschin

Chaos Menschin

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19. Juli 2020
Beiträge
752
Mein Kindheitskater hat mich mal vor lauter Angst angepinkelt. Das undankbare Katervieh hab ich heroisch vorm bösen Staubsauger retten wollen. Als Dankeschön hat er mich angepinkelt. Ist mir aber sonst auch noch nie untergekommen.
 
M

Myma

Forenprofi
Mitglied seit
16. Juli 2015
Beiträge
1.573
Ort
Österreich
Bei einem fremden Tier wird man das nicht sagen können.
Ich wurde mal von einem älteren, inkontinenten Kater angepinkelt. Wenn ers nicht mehr halten konnte, dann ist er eben ausgeronnen, er selbst schien das gar nicht zu bemerken.
 
FindusLuna

FindusLuna

Forenprofi
Mitglied seit
19. Dezember 2017
Beiträge
3.252
Alter
29
Ort
Schweiz
Also so kenne ich das nicht, aber ich weiss von meinem Tierarzt, dass es Katzen gibt, die bei grosser Entspannung "laufen lassen". Aber ob das hier der Fall ist...

Ich würde das Mal beim TA zeigen, um organische Ursachen auszuschliessen.
 
Feli02

Feli02

Forenprofi
Mitglied seit
9. März 2009
Beiträge
2.780
Alter
53
Ort
Saarland
Ich weiß, dass Hunde pinkeln wenn sie sehr glücklich sind (vor allem Welpen), aber ich kenne dieses verhalten nicht von Katzen. Was meint ihr was das sein könnte?

Beim Hund ist das eine aktive Unterwerfungsgeste. Hat also weniger mit glücklich oder unglücklich zu tun sondern mit der Botschaft:
Ich bin ein liebenswertes harmloses kleines Baby, behandel mich so.

Ich kann mir bei Katzen nicht vorstellen das es aus dieser Motivation raus passiert
 
Inai

Inai

Forenprofi
Mitglied seit
16. November 2015
Beiträge
3.051
Ich hab diese Katzen das erste mal gesehen, ich bin gespannt ob sie das das nächste mal wieder macht. Ich muss mal schauen. Ich hab dem Tierpark geschrieben, dass sie zecken kann und ich nen Spoton spenden könnte, falls die das nicht haben, aber die haben darauf nicht reagiert.

Ich war nur verwundert, weil sie wirklich happy wirkte als sie uns angepieselt hat.
 
Louisella

Louisella

Forenprofi
Mitglied seit
12. November 2014
Beiträge
10.960
Ich hab dem Tierpark geschrieben, dass sie zecken kann und ich nen Spoton spenden könnte, falls die das nicht haben, aber die haben darauf nicht reagiert.
Was soll ein SpotOn gegen Zecken helfen?
Wenn man sie nicht selbst zieht, fallen sie irgendwann von selbst ab.
 
Inai

Inai

Forenprofi
Mitglied seit
16. November 2015
Beiträge
3.051
  • #10
Ich hab gerade mit dem Tierpark gesprochen. Der Kater ist Inkontinent. Deswegen also das anpinkeln. Beim nächsten mal achten wir darauf, dass ein Po von uns weg zeigt beim kraulen. Aber das Kraulen wollen wir ihm nicht enthalten.

@Louisella
Profender soll wohl gegen Zecken und Würmer wirken. Laut dem Zoo bekommt er das wohl alle 3 Monate, aber scheinbar hat die Wirkung gerade aufgehört.
 
Zuletzt bearbeitet:
Louisella

Louisella

Forenprofi
Mitglied seit
12. November 2014
Beiträge
10.960
  • #11
@Louisella
Profender soll wohl gegen Zecken und Würmer wirken. Laut dem Zoo bekommt er das wohl alle 3 Monate, aber scheinbar hat die Wirkung gerade aufgehört.
Der Hersteller gibt an dass Profender gegen Würmer wirken soll - von Zecken steht da nichts.
Wäre ja toll wenn's sowas gäbe, ich glaube allein der Bedarf hier im Forum könnte einen Hersteller reich machen.
 
Werbung:
Inai

Inai

Forenprofi
Mitglied seit
16. November 2015
Beiträge
3.051
  • #12
Der Hersteller gibt an dass Profender gegen Würmer wirken soll - von Zecken steht da nichts.
Wäre ja toll wenn's sowas gäbe, ich glaube allein der Bedarf hier im Forum könnte einen Hersteller reich machen.
Ich lese es gerade. Das hat den wohl der Tierarzt verschrieben.

Laut Google hilft Frontline gegen Zecken, meinst du, dass das auch gegen zecken nicht mehr wirkt? Sie wie bei flöhen?
 
Louisella

Louisella

Forenprofi
Mitglied seit
12. November 2014
Beiträge
10.960
  • #13
Ich lese es gerade. Das hat den wohl der Tierarzt verschrieben.

Laut Google hilft Frontline gegen Zecken, meinst du, dass das auch gegen zecken nicht mehr wirkt? Sie wie bei flöhen?
Ich halte so oder so nichts von Spot-Ons. Nicht mal bei Einzelkatzen.
Zecken ziehe ich halt und das war's damit. Allerdings ist Ella auch nicht so ein Zeckenmagnet wie ihr Bruder, da hält sich das Zeckenproblem in Grenzen (dieses Jahr hatte sie tatsächlich noch keine einzige).
 
Inai

Inai

Forenprofi
Mitglied seit
16. November 2015
Beiträge
3.051
  • #14
Ich halte so oder so nichts von Spot-Ons. Nicht mal bei Einzelkatzen.
Zecken ziehe ich halt und das war's damit. Allerdings ist Ella auch nicht so ein Zeckenmagnet wie ihr Bruder, da hält sich das Zeckenproblem in Grenzen (dieses Jahr hatte sie tatsächlich noch keine einzige).
Das sind halt Katzen in einem kleinen Tierpark, sie laufen frei rum, ich bezweifle, dass die freiwilligen Helfer genug Zeit haben, der Katze jede Zecke einzeln zu ziehen. In diesem Fall nur bei der einen zahmen Katze, aber die haben noch 2 scheue Miezen die sich nicht anfassen lassen. Ich bin normalerweise auch total gegen Spot-Ons, aber in so einem Fall würde ich da schon zustimmen.
 

Ähnliche Themen

Z
Antworten
2
Aufrufe
424
Zwiebelbonbon
Z
betxkrt
2
Antworten
23
Aufrufe
530
betxkrt

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben