Ich würde so gerne helfen... habe aber paar fragen...

agnyte3

agnyte3

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
29. August 2011
Beiträge
410
Ort
Bayern,Ochsenfurt
Hallo,
ich habe mich schon gestern vorgestellt :)
Mal kurz: ich lebe mit meinen 3 kindern (3 und 7 jahre alt) alleine in ca.90 qm grosse wohnung.
Um auf den punkt zu bringen... Ich würde gerne helfen.. Damit meine ich eine plege katze aufnehmen oder ähnliches :) Da ich für unsere Mimi auch ein spiel kameraden wünsche wäre es doch perfekt..
Aber kann sein dass ich mir es zu einfach vorstelle... Vielleicht beleehrt ihr mich anders..
Ich arbeite und lerne (ausbildung) Also schon ziemlich viel zutun aber ich denke meisten von euch haben es auch nicht besser??? :)
Meine kinder sind so wie ich sehr tier lieb. Mir wäre dann schon wichtig dass die katze mit kinder und andere katzen gut klar kommt.
Ich warte mal ab was ihr so dazu sagt. Könnt ruhig ehrlich sein.
Und noch eine frage - wie läuft es mit pflege stelle? was für kosten kommen da auf mich zu? Was muss ich übernehmen was Verein (?) o.ä.
Sorry für viele von euch klingt bestimmt blöd solche fragen aber jeder hat ja irgendwann mal angefangen :) Also bitte seid nich zu arg böse mit mir... :aetschbaetsch1::oops:
P.S. wir haben hier auch garten.. Aber unsere katze ist hauskatze und daher sollte die andere auch hauskatze sein.
 
Werbung:
SweetGwendoline

SweetGwendoline

Forenprofi
Mitglied seit
10. März 2011
Beiträge
2.602
Alter
36
Ort
Leipzig
Also eine Pflegekatze heißt so, weils eben nnur eine auf Pflege ist.
Wenn die weg wär, wäre deine KAtze dann wieder allein und sicher sehr traurig.
Da solltest du dir lieber erst mal einen Artgenossen zulegen.
Wenn deine Katze im März geboren wurde, ist sie ja noch sehr jung und sollte daher nicht allein leben.

Bezüglich Pflegestelle kann ich dir allerdings nicht weiterhelfen tut mir leid.
 
catsgirl

catsgirl

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
23. Dezember 2009
Beiträge
716
Ort
SW/UFR
Wir in Schweinfurt und Würzburg suchen immer PS.
Bei uns werden meist die Tierarztkosten(Vertragstierarzte) übernommen.Für Futter und Streu sind die PS zuständig.Das muß im Einzelfall geklärt werden wie es genau abläuft.
Vermutlich findet auch erst eine kurze VK statt.Für weitere Info würde ich bzw.eine Kollegin gerne per PN weiter kontaktieren.Zum kennenlernen gerne schon mal hier lesen: http://www.katzen-forum.net/groups/stammtisch-schweinfurt.html
Bei Kindern sind jedenfalls nicht gerade Streunerkatzen angesagt sondern tatsächlich eher Wohnungskatzen die schon Kinder gewöhnt sind.
 
catsgirl

catsgirl

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
23. Dezember 2009
Beiträge
716
Ort
SW/UFR
@Agnyte3
Hat sich bei dir etwas ergeben mit den Vereinen?Oder bist du gar schon Pflegestelle geworden?
 

Ähnliche Themen

Fabienne
Antworten
5
Aufrufe
3K
Fabienne
Fabienne
U
Antworten
13
Aufrufe
4K
Cynti
Kristanca
Antworten
3
Aufrufe
2K
Kristanca
Kristanca
cathzi
Antworten
8
Aufrufe
2K
V

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben