Ich wollte doch nur Futter spenden ...

Semolina

Semolina

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
29. September 2009
Beiträge
485
Ich bin absolut kein spontaner Typ. Ganz im Gegenteil. Ich habe ganze zehn Jahre gebraucht, bis ich mich dazu durchgerungen habe, mir ein Nanoaquarium mit Zwerggarnelen zuzulegen. Sowas will ja gut und reiflich überlegt sein. Man schafft sich nicht einfach so mal eben auf die Schnelle ein Tier an.

Wieso ich mich vor zwei Wochen auf einmal mit einem Leihkennel und einem Fritz darin vor dem örtlichen Tierheim wiederfand, kann ich im Nachhinein auch nicht mehr so wirklich rekonstruieren. Okay, ich habe schon länger über eine dritte Katze nachgedacht. Ich habe einen tauben vierjährigen Flori und Lilly, eine zwölfjährige Katzenversion von Naomi Campbell. Nicht gerade eine Kombination, die von führenden Katzenforen empfohlen wird. Davon wissen aber die Diva und der Trottel nichts und führen eine überaus harmonische Beziehung. Dennoch deuchte es mich artgerechter, dem immer mehr zum Muttersöhnchen mutierenden Kater einen Kerl in seinem Alter zuzugesellen. Drei geschlagene Jahre lang deuchte mich das (was immerhin noch gar nix ist im Vergleich zu meinen Nanoaquaristik-Überlegungen.)

Und nun das. Flori entwickelte - nicht unbedingt zu meinem Bedauern - eine plötzliche Antipathie gegen Häppchen in Gelee, für die er bislang gemordet hätte, und ich packte die restlichen Dosen des suspekten Fraßes frohgemut ins Auto und karrte meine Futterspende ins örtliche Tierheim.

Im Nachhinein glaube ich, ich habe auf die Frage: "Kannst du nicht noch 'ne Katze nehmen?" leichtsinnigerweise geantwortet: "Also in meinem Mietvertrag steht ja, ich darf drei halten ..." - und als nächstes stand ich irgendwie vor dem Tor und hatte einen miauenden Kennel in der Hand. Unspontan wie ich nun mal bin, machte ich mir noch beim Aufschließen der Wohnungstür Gedanken darüber, wo um alles in der Welt ich den quäkenden Kerl denn nun eigentlich zwischenparken sollte. Schlafzimmer? Lilly und Flori würden mir nachts die Tür einrennen. Bad? Und einfach ein paar Tage nicht mehr duschen, weil ich ja das Fenster nicht auf Kipp stellen kann, solange ein Fritz umher geht?

Fritz und Flori indes sind keine Verfechter eines langsamen Kennenlernprozesses. Kaum war ich mit dem Kennel drin, wurde beiderseits durch das Gitter genäselt (die Primadonna hatte sich erstmal auf den Kleiderschrank verzogen, damit hatte sich die Schlafzimmer-Option dann gleich erledigt.) Ich machte einfach den Kennel auf. Fritz begann sogleich damit, sein neues Reich zu erkunden und alles mit erstaunten Ausrufen zu kommentieren, während Flori sich für die Europameisterschaft im Dauerknurren qualifizierte.

Nach einer langen Nacht mit ununterbrochenem "Mau!!!" einerseits und ununterbrochenem "RRRRRRrrrrrrrr ..." andererseits kehrte gegen Morgen endlich Ruhe ein. (NACHDEM man mich zwecks Frühstück um halb sechs aus dem Bett getretelt hatte.) Fritz sank erschöpft unter dem Couchtisch nieder, und Flori ging zur Tagesordnung über (Schränke ausräumen, auf dem Balkon Lieder für die Nachbarschaft singen, mein in der Wohnung überwinterndes Fahrrad technischen Überprüfungen unterziehen.) Lilly stieg ab und an vom Schrank herunter, regte sich ein bisschen über Fritz auf und beschäftigte sich dann wieder mit ihren Hobbys (Obst ablecken, sich auf meinen Schuhen wälzen.)

Die Kater haben sich inzwischen ganz gut zusammengerauft. Dass man zwei Hände braucht, um einen Kater aus der Gefährdungszone für den Abendbrotteller zu heben, haben sie schnell erkannt und sich zur Teambildung entschlossen. So ein in Teamarbeit erbeutetes Käsebrot ist immerhin ein schönes Gemeinschaftserlebnis. Ich nehme derweil ab und bin total froh, einmal in meinem Leben was spontan entschieden zu haben.

Das hier ist er übrigens, der spontane Herzensbrecher (falls ich nict wieder zu doof bin zum Bildchen einfügen):

http://www.katzen-forum.net/attachment.php?attachmentid=42916&stc=1&d=1353841923

Einen schönen Sonntag!

Bianka
 

Anhänge

  • fritz2.jpg
    fritz2.jpg
    88,3 KB · Aufrufe: 3.543
Werbung:
teufeline

teufeline

Forenprofi
Mitglied seit
7. Mai 2008
Beiträge
20.662
Ort
Zentrum des Wahnsinns- OWL
Moin,

eine sehr schöne Geschichte:pink-heart: Hoffentlich geht es so weiter mit den Dreien.


LG, Kordula
 
tiedsche

tiedsche

Forenprofi
Mitglied seit
23. Juni 2010
Beiträge
16.379
Ort
Kassel
Gute Aktion und toll geschrieben ;):D:D
Hätte ich noch freien Platz wär mir genau das vor 2 Wochen auch passiert :cool: Futterspende abgegeben - Hinweis, dass 3 ja ne blöde Zahl ist :p und ein toller schwarzer Kater :pink-heart:
Glücklicherweise gehöre ich auch nicht zu den Spontanen, was meine Mädels sicher gut finden :aetschbaetsch2:
Viel Spaß mit den Dreien und gerne mehr literarische Ergüsse:)
 
J

Jenni79

Gast
Glückwunsch zu Miez Nummer 3 ;)
 
Fean

Fean

Forenprofi
Mitglied seit
23. Juni 2011
Beiträge
2.627
Alter
37
Ort
Wiesbaden
Super toll geschrieben :) Ich freu mich für Fritz und wünsche dir viel Freude!
 
T

Tyffany

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
13. Juni 2010
Beiträge
871
:D so findet eine Katze also ihr neues zu Hause :D
 
K

KrüMor

Forenprofi
Mitglied seit
13. Januar 2010
Beiträge
1.777
Ort
NRW
:yeah: Super toll geschrieben und Glück für den Neuzugang. Ich bin sicher, das wird ein tolles Dreigespann.
Ganz viel Spass und bitte mehr Bilder :)
 
Hörnchen77

Hörnchen77

Forenprofi
Mitglied seit
4. August 2011
Beiträge
12.806
Ort
Bayern
Vielen Dank, dass du uns an dieser schönen Geschichte teilhaben lässt.
Ich wünsche euch viel Spaß mit Fritz und Fritz mit euch.

Und er ist ein wunderschöner ... :pink-heart:
 
Pippilotta2012

Pippilotta2012

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
20. Juli 2012
Beiträge
909
Die Kater haben sich inzwischen ganz gut zusammengerauft. Dass man zwei Hände braucht, um einen Kater aus der Gefährdungszone für den Abendbrotteller zu heben, haben sie schnell erkannt und sich zur Teambildung entschlossen. So ein in Teamarbeit erbeutetes Käsebrot ist immerhin ein schönes Gemeinschaftserlebnis. Ich nehme derweil ab und bin total froh, einmal in meinem Leben was spontan entschieden zu haben.

Bianka


:D :D :D

Sehr schöne Geschichte! Hat Spaß gemacht sie zu lesen!

Und hoffentlich gibt es bald noch mehr tolle Gemeinschaftserlebnisse, die dein Team zusammenschweissen!
 
An-Ka

An-Ka

Forenprofi
Mitglied seit
24. Juni 2012
Beiträge
1.493
Ort
Heidelberg
  • #10
So schön geschrieben.;) Ich hab Tränen in den Augen vor Lachen.:D Glückwunsch zur dritten Katze. Fritz hat ja ein wahres Traumzuhause gefunden.;)

Lg
 
M

Maggiaseptember

Forenprofi
Mitglied seit
25. August 2012
Beiträge
1.253
  • #11
wie schön :muhaha:.

wunderbar geschrieben. Danke !
 
Werbung:
P

Pieper

Forenprofi
Mitglied seit
20. Oktober 2006
Beiträge
10.125
Ort
im Klövensteen
  • #12
Aaah, was für eine schöne Geschichte, super geschrieben, mein schönstes Sonntagserlebnis, danke dafür!:)

Es freut mich sehr, dass es noch mehr so "unspontane" Menschen gibt, die sich doch schon an der Wohnungstür überlegen, wohin denn nun mit dem Neuzugang. ;) Und wie herrlich unkompliziert deine Zwei dann damit umgegangen sind. Klasse!

Herzlich willkommen, Fritz, du bist ein wunderschöner Kater!

Und wie alt ist das Fritzchen, schaut jung aus?

Alles Gute für euch Spontis!:)
 
Cikey

Cikey

Forenprofi
Mitglied seit
30. Dezember 2007
Beiträge
25.765
  • #13
Dann sage ich mal spontan: Alles Gute im neuen Leben, Fritz! Bist ein tolles Kerlchen. :pink-heart:
 
Tiffany396

Tiffany396

Forenprofi
Mitglied seit
8. November 2009
Beiträge
2.722
Ort
Badische Bergstraße
  • #14
Süsse Geschichte und so toll geschrieben. Tja, die Tendenz geht eindeutig zur Drittkatze :cool::D.
 
Plüschnasenbande

Plüschnasenbande

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
20. Dezember 2009
Beiträge
593
Alter
54
Ort
Im Norden der Republik
  • #15
Das Wort zum Sonntag. Es sprach:...sehr sehr gut geschrieben!!! Ich denke, jeder Katzenfreund kann sich da gut reinversetzen. Bin gespannt wie es weitergeht mit dem Trio Infernale :D
 
Cats maid

Cats maid

Forenprofi
Mitglied seit
14. Mai 2012
Beiträge
1.742
  • #16
Sehr süsse und schön geschriebene Geschichte. Ich wünschte ich wäre auch so mutig :(.

Viel Spass noch mit Deinen Süssen.

Es grüsst die Katzenzofe
 
Hexi

Hexi

Forenprofi
Mitglied seit
25. Oktober 2006
Beiträge
6.535
Alter
57
Ort
Düsseldorf
  • #17
Nu hab ich Kaffee auf dem Schirm :eek:
Jaaaaa - immer diese "unspontanen" Entscheidungen :grin:

Es ist aber auch immer wieder zu gemein, wie diese fiesen TH-Mitarbeiter und TS es verstehen, einem solche Plüschis in den Kennel zu schmuggeln :cool:
 
Semolina

Semolina

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
29. September 2009
Beiträge
485
  • #18
Danke euch allen auch im Namen von Fritz für das herzliche Willkommen! Mit den Fotos ist das leider so eine Sache ... als ich heute morgen das erste gelungene Foto schoss, sah das folgendermaßen aus: Fritz liegt unter dem Tisch und sieht wieder mal allzu niedlich aus. Also flugs die Kamera geholt und ein Bild gemacht. Unterdessen pirscht sich Tunichtgut Nr. 2 von hinten an und verkrallt sich in die Halteschlaufe der Kamera. Während ich versuche, dem grässlichen Tier die Kamera aus den Pfoten zu winden, amüsiert sich Fritz damit, Flori in den Schwanz zu zwacken, der daraufhin - vorne mit den Krallen an der Kameraschlaufe hängend und von hinten gepiesackt - entrüstet losmeckert. Worauf Fritz, der vergessen hat, dass er noch unter dem Couchtisch hockt, einen Hüpfer tut und lautstark mit dem Schädel an die Tischplatte knallt.

Autsch! Nun kommt Nr. 3 dazu, die Mutter der Kompanie, aufgrund ihres Alters schon ein bisschen verwirrt und demzufolge ohne den nötigen Überblick in tumultartigen Situationen, aber von dem dringenden Wunsch beseelt, sofort und nachdrücklich für Ruhe zu sorgen. Der übliche Sündenbock für meckernde Floris und wehe Fritze ist schnell ausgemacht (ich - im Zweifelsfalle bin ich immer an allem schuld), per Pfotenhieb gezüchtigt und wütend angeknurrt. Fritz darf zum Trost an Lillys Popo riechen, bis ihr wieder einfällt, dass sie den Neuen gar nicht leiden kann und der eigentlich auch noch eine Ohrfeige vertragen könnte. Madame schreitet nach erfolgter Tat hoch erhobenen Hauptes von dannen, ich tupfe mir das Blut von der Hand, Fritz versteht die Weiber nicht und Flori hat wie üblich den Rest des Dramas gar nicht mitgekriegt, weil er die Kamera weggeschleppt hat.

Aber ich mach jetzt die Schlaufe ab und warte auf die nächste Gelegenheit.

Fritz ist übrigens - vom Tierarzt geschätzt - ca. drei bis vier Jahre alt, also in Floris Alter.

Einen schönen stürmischen Sonntag noch - ohne Kaffee auf dem Bildschirm!

Bianka
 
Hörnchen77

Hörnchen77

Forenprofi
Mitglied seit
4. August 2011
Beiträge
12.806
Ort
Bayern
  • #19
Na das kann noch heiter werden ... :aetschbaetsch2:

Freue mich auf - weniger Blut - dafür um so mehr so nett und bildhaft geschilderte Erlebnisse.
Und natürlich auf die Fotos. :yeah:
 
gungl

gungl

Forenprofi
Mitglied seit
30. Mai 2011
Beiträge
1.279
Ort
Oberbayern
  • #20
Was für eine schöne Geschichte! Genauso wars bei uns auch, bzw. mit Futterspende zum TH, mit 3. Katze zurück. Leider läuft die ZuSaFü nicht so gut.
Hoffe auf weitere Berichte und natürlich Bilder!

LG
 
Werbung:

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben