ich wieder mit Fragen zu BKH Tabby Point ...

Wilkenid

Wilkenid

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
4. Januar 2010
Beiträge
440
Ort
Mannheim
  • #21
Ui fein - aber lieber einmal zuviel als einmal zuwenig gesagt ;-)

Steht bisher noch ein anderer Züchter zu Auswahl oder nur einer?
 
Werbung:
chaton

chaton

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
27. Februar 2010
Beiträge
136
Ort
Bayern
  • #22
Also,
der Züchter für die erste Katze steht fest.
Die kleinen werden dieses Wochenende (Silver Tabby Classic) erst geboren, da haben wir schon seit Wochen einen excellenten Kontakt zum Züchter, die Eltern sind traumhafte schöne Katzen auch vom Charachter.
Da ich nicht unbedingt 2 gleiche Katzen wollte, habe ich angefangen, nach einem 2. Züchter für Points zu suchen, es gibt in meine Umgebung leider keine, die ich auffindig machen konnte ...
Ich denke da liegt mein Fehler!
Ich habe mich selber unter Druck gesetzt, da ich den kleinen nicht alleine wachsen sehen wollte, um unbedingt schnell eine andere (nach meinen Erwartungen) passende Katze zu finden ...

@ Steffi : Deine HuiBuh ist wirklich sehr schön! So in der Art habe ich als BKH gesucht ...


Grüsse an Alle und Danke für Eure Ratschläge und Geduld mit mir!

chaton
 
schnabeltier

schnabeltier

Forenprofi
Mitglied seit
6. November 2008
Beiträge
1.185
  • #23
Hallo
soll die Katze von einem vereinsangehörigen Züchter kommen? Hat er langjährige Erfahrung? Dann wird er Dir am Besten sagen können, welche Entwicklung die Katze in farblicher Hinsicht nehmen kann. Allerdings sollte die Katze allein Dir gefallen (und vergiß nicht: eine Katze ist kein Statusobjekt). Ich habe mir meine BKHs nicht nach der Farbe ausgesucht, obwohl ich die klassische "Whiskas"-Katze auch mag. Lass Dich durch Deinen Farbwunsch nicht den Blick auf viel Wichtigeres verstellen. Schau Dir die Elterntiere bzw. die Mutter an, das Umfeld etc. Viel Glück!
 
Mafi

Mafi

Forenprofi
Mitglied seit
5. Februar 2008
Beiträge
22.815
Alter
51
Ort
BaWü
  • #24
Und vergiss, nicht danach zu fragen, was und wann untersucht wurde, um Erbkrankheiten auszuschließen.
 
M

Momenta

Gast
  • #25
Hi Chaton,

Ich habe mich selber unter Druck gesetzt, da ich den kleinen nicht alleine wachsen sehen wollte, um unbedingt schnell eine andere (nach meinen Erwartungen) passende Katze zu finden ...

Schönheit liegt immer im Auge des Betrachters. Vergiss bitte aber bei all den Vorstellung von Optik und Fellfarbe nicht, daß der charakter wichtig ist.
Wenn Kinder im Haus sind, sollten die Kitten robust und spielfreudig und keinesfalls schüchtern sein.

Für Familien mit Kindern finde ich persönlich jungerwachsene Katzen ganz gut, weil man dann besser sehen kann, welchen Charakter die Katzen haben. Leider ist dann aber nicht jede Fellfarbe vertreten.

Schön gucken kann man sich vieles, aber einen unpassenden Charakter kann man nicht übersehen.
 
A

Amoura

Neuer Benutzer
Mitglied seit
19. Februar 2009
Beiträge
11
  • #26
Hallöchen,

ich melde mich einmal als langjähriger BKH CP Züchter zu Wort...
Der/die Kleine für die Du dich interessiert wird, wenn er älter ist, einmal eine kräftige classic Zeichnung zeigen - also das was Du jetzt schon siehst wird wesentlich farbintensiver.
Mit dem Wachstum wird es evt einmal etwas aufklaren (heller), aber über kurz oder lang werden die CP Merkmale (Schwanz, Gesicht, Beine) nicht mehr zu erkennen sein. Das einzige was an eine CP erinnert, sind die blauen Augen.

In diesem Jahr habe ich auch zum ersten Mal solch ein Streifenhörnchen in meinen Würfen. Es ist nichts schlimmes und mindert den Wert des Kleinen auf keinen Fall. Sogar im Gegenteil - die Leute die ihn Adoptieren möchten sind völlig aus dem Häuschen.
Züchterisch ist es nun nicht wirklich der Knaller und für mich bedeutet es einfach, dass dieses Kätzchen weder in meiner, noch in einer anderen Zucht aktiv wird.

Grundsätzlich wurde ja schon mehrfach gesagt, dass Schönheit im Auge des Betrachters liegt und falsch oder richtig lediglich ein vom Menschen aufgestellter Massstab ist.

Wenn Du eine CP erwerben möchtest, welches auch lange die eigentlichen Merkmale aufweisen soll, dann ist dieses Kätzchen die falsche Wahl.
Gerne gebe ich Dir, bei Interesse Tipps, auf was Du dann achten solltest..

LG Sandra
 
Zuletzt bearbeitet:
chaton

chaton

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
27. Februar 2010
Beiträge
136
Ort
Bayern
  • #27
Hallo Sandra,
vielen Dank für Deine Einschätzung und Deine Offenheit.
Du hast meine Befürchtungen genau verstanden, daß die CP Merkmale durch die dunklere Fallmusterung anders zur Geltung kommen würden ...

Danke an alle für Eure Tips!

Celine
 
friendlycat

friendlycat

Forenprofi
Mitglied seit
31. Oktober 2009
Beiträge
2.698
Ort
Weststeiermark
  • #28
Streifenhörnchen find ich niedlich:p

Mir gefallen sie auch ganz ausgezeichnet, würde sie der klassischen Point wahrscheinlich vorziehen.

Mien zwei BKH Brüder sind beides Golden shaddeds, bei uns in Österreich gibt es so viel ich weiß überhaupt nur eine Züchterin, die diesen Farbschlag züchtet.
Ich habe sie mit 13 Wochen geholt, mittlerweile sind sie 7 Monate alt, die Musterung des Fells hat sich in dieser Zeit auch noch ein wenig geändert...(einen blue golden Bruder gabs auch noch,ist aber in der Zucht gebleiben)
 
A

Amoura

Neuer Benutzer
Mitglied seit
19. Februar 2009
Beiträge
11
  • #29
Hallöle,

dann hast Du deine Zwei sicherlich von "Al Giaconnda" (oder so ähnlich) :) Es gibt in Österreich durchaus noch andere golden/silber shaded Züchter, aber die haben meist keine HP....

Bei den Shadeds ist halt so, dass sie meist auch mit einer Zeichnung auf die Welt kommen und mit dem älter werden sich die Zeichnung auflöst und in das gewollte shaded übergeht.
Fertig sind die meisten erst mit ca drei Jahren und bis dahin kann man viele unterschiedliche Beobachtungen in der Entwicklung zum shaded machen ;)

Nun aber noch einmal zu den Points. Du solltest bei Deiner Wahl darauf achten, dass das Kitten bereits bei seiner Geburt blütenweiß ist. Das ist zwar noch immer kein Garant, dass sich das Fell lange hell hält, aber auf jeden Fall ein guter Weg.

Du musst wissen, dass die Points der sog. Kältschwärzbarkeit unterliegen, was bedeutet, dass die kühlsten Stellen am Körper einfärben. Da eben Gesicht, Schwanz, Beine, und bei Katern die Hoden, am 'kühlsten' sind, färben sie halt ein und ergeben das gewünschte Point.
Wenn also eine Point viel im Kalten ist oder geschoren wird wird sie in der Regel auch dunkler. Auch wird eine CP im Laufe der Jahre immer dunkler.

Am ehesten fällt das, bei dunklen Farben auf. Die seal und blue wirken oft schneller dunkel wie vergleichsweise die chocolate oder lilac.
Ist dann auch noch tabby im Spiel kommt meist ein "Hauch von Schleier" dazu (mal salopp formuliert).

LG Sandra
 
Zuletzt bearbeitet:
schnabeltier

schnabeltier

Forenprofi
Mitglied seit
6. November 2008
Beiträge
1.185
  • #30
Hallo
@Sandra: Du bist ja wirklich sehr bewandert. Hast Du eine HP? :)
 
friendlycat

friendlycat

Forenprofi
Mitglied seit
31. Oktober 2009
Beiträge
2.698
Ort
Weststeiermark
  • #31
Hallöle,

dann hast Du deine Zwei sicherlich von "Al Giaconnda" (oder so ähnlich) :) Es gibt in Österreich durchaus noch andere golden/silber shaded Züchter, aber die haben meist keine HP....



Ja das stimmt, eine HP hat die Züchterin aber auch nicht!
Du kennst dich sehr gut aus, züchtest du?
 
Werbung:
schnabeltier

schnabeltier

Forenprofi
Mitglied seit
6. November 2008
Beiträge
1.185
  • #35
Danke für den Link. Deine HP ist wirklich sehr gelungen. Ich betrachte mir das mal irgendwann ausgiebig.
 

Ähnliche Themen

Y
Antworten
42
Aufrufe
10K
dieMiffy
A
2 3
Antworten
44
Aufrufe
2K
Arimerlinmonty
A
C
Antworten
22
Aufrufe
9K
friendlycat
friendlycat
Andrea&Katze Cinderella
Antworten
5
Aufrufe
435
minna e
minna e
N
Antworten
11
Aufrufe
5K
N

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben