Ich krieg hier grad die Krise!

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
Luthien

Luthien

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
31 März 2008
Beiträge
736
Alter
40
Ort
München
Luna hatte sich bei Timmy angesteckt und deswegen ein Antibiotika bekommen.
Dreimal hab ich die Tablette in die Katz reingekriegt. Sie hat immer sehr gespeichelt, muss wohl sehr bitter sein. Heut gehts nicht mehr :mad: Ich bin zerkratzt, zerbissen, Handtuch hat nicht geklappt, die Tabletten sind futsch :mad: und Luna ist sauer!
Sie hat aber nur eine erkältung, es geht ihr gut, das AB wär wohl gar nicht nötig gewesen, aber man muss es ja bis zu ende geben. Bei Timmy krieg ich das hin, aber Luna wehrt sich dermaßen....:(
was mach ich jetzt?
 
Werbung:
Blume Anna

Blume Anna

Forenprofi
Mitglied seit
18 August 2007
Beiträge
14.914
Hm , versuch es in Leckerlies reinzudrücken, oder zerbrösel die Tablette und misch es unter das Futter.
 
Marion

Marion

Forenprofi
Mitglied seit
6 April 2008
Beiträge
1.655
Alter
37
Ort
Bockhorn/Jadebusen
Oder vielleicht die Tablette häppchenweise in kleine Portionen
Thunfisch geben (wenn sie den mag...). Ich mache das mit der
Wurmkur für unsere beiden so, ich habe das Gefühl, das sie das
Medikament durch den Fisch nicht unbedingt riechen und schmecken.
Vielleicht kannst deine Tablette vorher etwas mit Wasser lösen, damit
sie die Bröckchen nicht unbedingt kauen muss.
 
Raupenmama

Raupenmama

Forenprofi
Mitglied seit
19 August 2007
Beiträge
7.007
Ort
Zuhause
welches AB?
kannst du ihr ds morgen nciht spritzen lassen?
 
H

Hexenkind

Forenprofi
Mitglied seit
13 Januar 2007
Beiträge
1.502
Alter
44
Ort
Hexenküche
Am besten in einem Eierbecher einweichen und mit Malz- oder Vitaminpaste verrühren.
Dann vom Löffel schlecken lassen.Das klappt hier wunderbar und ohne Streß für beide Seiten.
 
Luthien

Luthien

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
31 März 2008
Beiträge
736
Alter
40
Ort
München
Das AB nennt sich Encotab 50mg und scheint megabitter zu sein. Luna liebt Aldistäbchen, aber mit winzigen Bröckchen davon drin verweigert sie es.
Das Mit der Malzpaste probier ich noch, aber ich befürchte, wenn ich das AB irgendwo einrühre, wird alles bitter.
 
Luthien

Luthien

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
31 März 2008
Beiträge
736
Alter
40
Ort
München
Malzpaste probiert...sie speichelt nach dem ersten Scleck wie verrückt. :(
Wieso machen die das so bitter? Da würde doch n bisschen Glukose nicht schaden!:mad:
 
Goldengel1985

Goldengel1985

Forenprofi
Mitglied seit
16 Januar 2008
Beiträge
1.331
Alter
35
Ort
Rudersberg (BaWü)
-Schnäuzi wollte die Tabletten auch nicht nehem und da hat Dany den mit aufs klo genommen und ihn in eine Ecke gedrückt und ihm den Mund aufgehalten und sie in den Rachen geworfen so das er sie runter schrlucken musste :D:D Anders ging es auch nicht bei ihm.
 
C

Catzchen

Gast
Das Problem hatte ich bei Panacur auch. Hab es so gemacht, Katze in Handtuch wickeln, nur Kopf raus gucken lassen und dann gaaaanz tief ins Mäulchen stecken. Nicht schön aber effektiv! :rolleyes:
 
Luthien

Luthien

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
31 März 2008
Beiträge
736
Alter
40
Ort
München
  • #10
-Schnäuzi wollte die Tabletten auch nicht nehem und da hat Dany den mit aufs klo genommen und ihn in eine Ecke gedrückt und ihm den Mund aufgehalten und sie in den Rachen geworfen so das er sie runter schrlucken musste :D:D Anders ging es auch nicht bei ihm.

Ja so mach ich das mit Timmy, und so hat es auch bis jetzt bei Luna geklappt. Ich klemm sie einfach zwischen die Beine, wenn ich kniee. Das Problem ist dass sie so sehr speichelt, dass die Tablette regelrecht rausgeschwemmt wird. Sie hat sich bis heute noch nicht so sehr gewehrt.

Ich befürchte ich muss noch mal ran, 2 Tabletten hab ich noch, 2 sind schon futsch, muss ich noch neue holen. :(
 
Luthien

Luthien

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
31 März 2008
Beiträge
736
Alter
40
Ort
München
  • #11
Ich habs geschafft, mein Fehler liegt darin, dass die Tablette zu weit vorne im Mäulchen landet, deswegen speichelt sie auch und kann sie mit der Zunge nach draußen befördern. Aber ich muss das noch 4 mal machen, mir graut es davor...die arme maus hat so geweint :(
 
Werbung:
skritti

skritti

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
4 März 2008
Beiträge
748
Ort
Köln
  • #12
Ach Mensch, das ist heftig, wenn die arme Miez so zwangsbehandelt werden muss! Kann mich richtig in dich rein versetzen!
Übrigens glaube ich nicht, dass das Bittere mit Glucose (also süß) zu überdecken ist. Menno.. da wäre Spritze ja noch einfacher...
Halt durch und denk dran, dass es halt zum Besten für die Fellgurke ist!

Liebe Grüße Skritti
 
4

4Cats

Gast
  • #13
AB muss durchgenommen werden...............lass es morgen spritzen;)
ansonsten und ich bin eigendlich nicht dafür.... ne Pillenfletsche nehmen.........
da wird die Pille recht brutal bis in den Rachen verfrachtet.................ich hasse son ding.aber manch Pille muss einfach rein:mad:
 
Goldengel1985

Goldengel1985

Forenprofi
Mitglied seit
16 Januar 2008
Beiträge
1.331
Alter
35
Ort
Rudersberg (BaWü)
  • #14
Ich find das auch immer so schlimm wenn dan die Katzen anfangen zu schreien, da bekommt man richtig mitleid. :(:(:(
Mitlerweile frag ich meinen TA immer ob er es spritzen kann oder ob er es als Paste hat, denn das geht hier ganz einfach bei den Herren.
 
E

Evliya

Gast
  • #15
Am Besten schiebst Du die Tablette gleich im hintersten Mundwinkel rein und durch bis zum Schluckreflex.... nicht schön aber wirksam, und allzufest beißen können sie auch nicht, wenn Du die Finger wirklich ganz hinten am Kiefergelenk hast (fehlende Hebelwirkung).
 
S

susemieke

Gast
  • #16
Probiers doch mal auf die "Sanfte":oops::oops:

Also ich habs bei meiner Dicken wie folgt gemacht:

1. Tablette aufen EL und mit TL ganz fein zerdrücken
2. Leitungswasser aufen EL und verrühren
3. In Einwegspritze eingesogen
4. Katze leicht im Genick fixiert
5. Spitze der Einwegspritze in hinteren Teil der Schnauze geschoben
6. Vorsichtig abgedrück, bis der Inhalt leer war
7. Gelobt und mit Leckerlies verwöhnt;)

Hat bei meiner Else prima geklappt. Gefallen hats ihr zwar auch nich, aber was sein muß, muß ja sein:oops:
 
Petra-01

Petra-01

Forenprofi
Mitglied seit
2 August 2007
Beiträge
17.253
Ort
Rhein-Ruhr-Gebiet
  • #17
Es gibt Gelatinekapseln mit Hähnchengeschmack.
Die kann man öffnen, Tablette rein und wieder zumachen.
Dann ist das Bittere gut verschlossen, die Kapsel schmeckt gut und mit ein wenig Wasser angefeuchtet rutscht sie auch gut.
Ist jetzt wahrscheinlich zu spät die zu bestellen aber die gibt es bei Lilly's Bar zu bestellen Lilly´s Bar, alles für Ihre Katze und Ihren Hund: Taurin, easyBarf, Ulmenrinde, Slippery elm bark, Bierhefe, Nahrungsergänzungen, Rohfütterung

Ansonsten geht manchmal auch Lekkerchen die die Katze völlig liebt. Einige auf die Hand nehmen und einzeln geben, dazwischen die Tablette ganz geben und schnell noch ein Lekkerchen hinterher. (ok geht nicht immer, aber manchmal)

Alles Gute für die Klene!
 
Luthien

Luthien

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
31 März 2008
Beiträge
736
Alter
40
Ort
München
  • #18
Ich hol den Thread noch mal hoch und berichte kurz wie es weiterging.
Die Tablette (AB Enrotab) habe ich am nächsten tag nicht mehr in Luna hineinbekommen. Wir haben sie mittels Decke fixiert, und ich hatte die Tablette wirklich weit in den rachen gesteckt, aber das Speicheln kam sofort. Luna schäumte richtig und hat die Tablette wieder ausgeschäumt. ich hatte die Schnautze voll! Ich war zerkratzt, Luna nur am speicheln, Stress pur für meine Herzmiez. Also am nächsten tag zum TA und eine AB-Spritze geben lassen, die 2 Wochen wirkt.
Und gleich noch ein immunstimulierendes Mittelchen geben lassen. Der TA-besuch war zwar auch Stress für Luna, aber es ging leider nicht anders.
Heute gebe ich ihr selbst diesel Mittel (Spritze) und am Dienstag nochmal.

Beide katzen sind zum Glück beinahe wieder gesund. :)

Das mit den Gelatine-Kapseln merk ichmir und werde ich auf jeden Fall beim nächsten Mal mitbestellen.
 
Werbung:
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben