Ich glaube, meine Katze mag Wasser

Birdylein

Birdylein

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
24 Juni 2011
Beiträge
348
Alter
36
Ort
Nordhessen
Eben war ich vollkommen überrascht! Ich wollte mir gerade ein Bad einlassen. Als ca 5 cm der Wanne mit Wasser voll war, sprang auf einmal mein Kätzchen mit dem bislang größten Sprung, den ich bei ihr gesehen habe, in die Wanne hinein und landete im Wasser!
Ich hab damit gerechnet, dass sie ausflippt und sofort versucht zu fliehen.

Aber nach einem kurzen Überraschungsmoment fing sie an in der Wanne mit dem Wasser zu spielen und mit den Pfoten darin rumzuplanschen..... sie hätte, glaub ich, ewig so weitergemacht, wenn ich sie nicht herausgenommen hätte.

Danach hat sie kurz ihre Pfoten trockengeschüttelt und das wars...

Hat jemand sowas schonmal gehört? :smile::smile::smile:
 
Werbung:
I

Ina1964

Forenprofi
Mitglied seit
17 Mai 2010
Beiträge
5.720
Ort
Köln-Bonn
Nee, von einer Wasserkatze hab ich noch nichts gehört :D. Aber wenn es ihr so gut gefällt, würde ich das öfters mal anbieten.
 
T

Tikka

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
2 März 2008
Beiträge
521
Hallo,

ich glaube, es gibt einige Katzen, die Wasser mögen. Einigen Rassen sagt man es sogar besonders nach, ich meine u.a. der Türkisch Angora. Unser Sullivan wartet morgens brav, bis ich die Duschee aufdrehe und das Wasser schön warm gelaufen ist. Dann springt er zuerst unter die Dusche und wenn er fertig ist, gehe ich duschen. Ihr solltet mal seinen Blick sehen, wenn ich das Duschen auf abends verschiebe. Mit ganz großen Augen sitzt er enttäuscht in der Duschwanne...

Viele Grüße,
Tina
 
S

Stancer

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18 Juni 2011
Beiträge
187
Unser grosser springt zwar nicht in die Wanne (wir haben nämlich keine) aber er ist sehr begeistert von Wasser.

Sobald man einen Wasserhahn aufdreht hockt er im Becken und beobachtet fasziniert wo das Wasser hinfließt. Er hockt dann auch immer direkt unterm Wasserstrahl und das macht ihm gar nix.

In Gießkannen versenkt er gerne sein komplettes Vorderbein um zu gucken ob etwas drin ist und wehe man stellt die Dusche an.
Ab und an duscht der mit meiner Freundin. Das stört ihn überhaupt nicht, das er dann klitschnass wird :D
 
S

Samtpfote ♥

Gast
Hihi mir kommt das bekannt vor. Unsere Kleine ist auch so ein Exemplar. Fing genauso an wie bei euch:

Dosi lässt Wasser in die Wanne... Katzi ist neugierig und *plum*, sie sitzt in der Wanne. Nach kurzem Schreckmoment findet sie das echt toll, planscht darin rum usw... Ich denk ich seh net richtig?! Katze und Wasser :eek:? Zum gucken, ob es sich bei den ausgedehnten Wasserspielchen in der Wanne nicht um eine Ausnahme handelt, nehm ich also die Kleene und setzte sie an den Waschbeckenrand, Wasserhahn an. Und die Kleine hält ihre Pfote in den Wasserstrahl, ebenso ihr Köpfchen hält sie unter den Wasserhahn und lässt sich berieseln. Trinkt aus dem Hahn, springt ins Waschbecken, planscht darum. Riesige Freude. Okay :D.

Aber hätte ich mir DAS bloß nich angefangen. Katzi findet das echt toll. Sie sitzt jetzt stäääääändig vor dem Waschbecken (sie springt alleine noch nicht so hoch (zum Glück :oops:)) und miaut was das Zeug hält, was sie normal nie macht! Und möchte dann, dass man sie ans Waschbecken setzt und den Wasserhahn aufdreht. Dann ist sie immer total happy und ihr wird dann auch nicht langweilig oder so. Die könnte da stundenlang sitzen. Leider lässt das allerdings unsere Wasserrechnung nicht zu. Hin und wieder setz ich sie ans Waschbecken, um ihr eine Freude zu machen. Gebettelt wird jedenfalls mindestens 100x am Tag danach :D.

Und nicht nur das. Auch die (Menschen-)Toilette ist beliebt! Seit sie diesen Wasser-Fetisch hat, dürfen wir den Klodeckel nicht mehr oben lassen. Sofort sitzt Miezi in der Kloschüssel, Köpfchen nach unten, Po nach oben und spielt mit dem Wasser im Klo. Findet sie total geil. Allein auf Klo gehn? Nööö, nicht mehr dran zu denken. Sobald die Katze merkt, dass man auf Toilette sitzt, springt die direkt auf einen drauf und will auch mit der tollen Toilette spielen :rolleyes:.

Oder wenn man die Spülung drückt, ist sie auch sofort am Start (Wasserrauschen!). Wird jetzt immer so ein richtiger Wettkampf: Wer ist schneller, Katze (springt ins Klo) oder Dosi (macht den Deckel runter). Sie kommt dann wirklich teilweise vom anderen Ende der Wohnung in einem Affenzahn angerannt und springt den läääängsten Sprung, um so schnell wie möglich im Klo zu sitzen, halt bevor Dosi den Deckel runter macht. Ist der Hammer :D. Also wie du siehst, es gibt wirklich Katzen die total wasserverrückt sind :D:eek:!!!
 
HaMau

HaMau

Forenprofi
Mitglied seit
7 Juni 2011
Beiträge
4.787
Alter
38
Ort
Hessen -home is where the cat is-
Oder wenn man die Spülung drückt, ist sie auch sofort am Start (Wasserrauschen!). Wird jetzt immer so ein richtiger Wettkampf: Wer ist schneller, Katze (springt ins Klo) oder Dosi (macht den Deckel runter). Sie kommt dann wirklich teilweise vom anderen Ende der Wohnung in einem Affenzahn angerannt und springt den läääängsten Sprung, um so schnell wie möglich im Klo zu sitzen, halt bevor Dosi den Deckel runter macht. Ist der Hammer :D. Also wie du siehst, es gibt wirklich Katzen die total wasserverrückt sind :D:eek:!!!


:muhaha::muhaha: Is nicht wahr?

Also meine mögen Wasser auch, aber so exzessiv... bei uns ist mehr so Pfotenplanschen angesagt...
 
S

Samtpfote ♥

Gast
:muhaha::muhaha: Is nicht wahr?

Also meine mögen Wasser auch, aber so exzessiv... bei uns ist mehr so Pfotenplanschen angesagt...

Doch, ist wahr :D. Klingt komisch, is aber so! Wirklich sobald man die Spülung drückt, wird los gerannt. Und wenn sie es nicht rechtzeitig geschafft hat gehts nur noch "Mau, Mau, Mau". Tja, Dosi is ja auch nich blöd. Drückt halt erst die Spülung, wenn der Deckel schon unten ist. Denkste. Katze ist noch weniger blöd. Rennt einem mittlerweile schon hinterher, wenn sie merkt, dass man ins Bad geht. Auch Zähne putzen oder so ist nicht mehr ohne die Kleine möglich. Sie sitzt dann wirklich IMMER vorm Waschbecken umd miaut.

Aber Katze aussperren für die Zeit, die man selbst im Bad verbringt, ist auch schwer. Wenn ich die Katz' nämlich auf den Arm nehme, vor die Türe setze und die Tür gaaanz schnell schließen will, ist die Katze trotzdem schneller als ich :rolleyes:. Und sitzt natürlich wieder im Bad, bevor die Tür geschlossen ist :rolleyes:. Duschen gehe ich deshalb nur noch, wenn auch mein Freund Zuhause ist (ist er jeden Tag! Nicht dass jemand denkt, ich gehe nur selten duschen weil mein Freund nur selten Zuhause wäre oder so :p). Andersrum genauso. Da wird die Katze vorher dem Partner übergeben. Und der hält das kleine Energiebündel so lange fest, bis der andere die Badezimmertür geschlossen hat. Dass sie ansonsten beim Zähne putzen, Hände waschen, Toilettengängen usw. anwesend ist, damit haben wir uns zwischenzeitlich abgefunden ;). Nur duschen würde ich halt gerne alleine.
 
Zuletzt bearbeitet:
HaMau

HaMau

Forenprofi
Mitglied seit
7 Juni 2011
Beiträge
4.787
Alter
38
Ort
Hessen -home is where the cat is-
Oh man... Hart... :grin::muhaha::yeah:

Meine hocken bloß immer blöd vor der Dusche und versuchen zu verstehen warum Mensch sich das antut :confused:, statt seine Zunge zu nehmen wie es richtig wäre...

Danach bekommt man aber liebevoll die Tropfen abgeschleckt...
 
B

bergerli81

Neuer Benutzer
Mitglied seit
12 September 2010
Beiträge
8
  • #10
Sobald wir das Wasser anmachen, egal ob zu duschen oder uns ein Bad einlassen sitzen unsere beiden am Wannenrand und warten bis das Wasser und vor allem der Schaum hoch genug ist um zu spielen. Sie spritzen sich dann gegenseitig nass und auch wir bleiben nicht verschont. Nach dem Duschen heißt es immer erst mal Katzen föhnen, weil darauf bestehen sie!
 
Fean

Fean

Forenprofi
Mitglied seit
23 Juni 2011
Beiträge
2.627
Alter
37
Ort
Wiesbaden
  • #11
Ich errinere mich da gerne an meine Kater. Ich lag damals in der Wanne und er hüpfte immer auf den Rand um ganz elegant dort lang zu stolzieren.

Das musste irgendwann mal schief gehen :grummel: *plumps*

Das Resultat, ich war am ganzen Körper zerkratzt und mein Kater sahs platsch nass neben der Wanne mit dem " du bist schuld, du machst mich jetzt trocken" Blick!

Ab dem Tag wusste ich er gehört leider nicht zur Gattung Wasserkatze :muhaha:
 
Werbung:
Lilly_fee

Lilly_fee

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11 August 2011
Beiträge
303
  • #12
also einige exemplare gibts schon...andere wieder nicht:http://http://www.youtube.com/watch?v=ctJJrBw7e-c


jetzt aber nicht aufregen, über die die unfreiwillig baden gehen mussten, finde das auch nicht nett, aber in dem video waren so süße beispiele dabei, vor allem die katze die total chillt im wasserpott:D
 
Taki

Taki

Benutzer
Mitglied seit
12 September 2010
Beiträge
86
  • #13
mein Kater liebt Wasser! Mit nem Wäschekorb voller Wasser kann er sich ewig beschäftigen. :yeah: Und die Pfoten werden auch sauber wie man sieht :wow:
8030543xor.jpg
 
H

hellbeige

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14 November 2012
Beiträge
106
  • #17
Also, unsere beiden finden Wasser sehr suspekt...wobei sich zumindest Kira mal ab und an in die nasse Wanne wagt, nachdem einer von uns duschen war.

Aaaber, diese hier steht scheinbar voll drauf...

http://www.youtube.com/watch?v=0iXHim3ToQ4&feature=related

...so putzelig :D

ich glaub soweit krieg ich meine auch nochmal.
gestern hab ich ein bisschen wasser eingelassen und er ist direkt rein und panisch wieder raus. aber irgendwann dann doch nochmal rein, als ich einen ball reingeworfen hab ;)

http://www.vidup.de/v/4Iv9V/
 
Chilischote

Chilischote

Neuer Benutzer
Mitglied seit
31 Dezember 2012
Beiträge
28
  • #18
Wir haben seit kurzem auch 2 Katzen. Beide ca. 4 Monate alt. Man sagte mir, wenn sie unsinn bauen, dann soll ich sie kurz mit Wasser besprühen. Weil Katzen kein Wasser mögen. Ich war sehr überrascht, dass dies unsere katzen nur mehr animierte..Beim Putzen hängen beide fast im Putzwasser und lieben es sich durch den nassen Boden zu wälzen..Auch nach dem Duschen, springen sie in die Badewanne, und finden es toll, mit dem wasser zu spielen...:yeah:


Können Katzen eigentlich ,,gefahren" selber einschätzen? habe immer Angst, sie könnten am Putzwasser trinken.
 
Cats maid

Cats maid

Forenprofi
Mitglied seit
14 Mai 2012
Beiträge
1.742
  • #19
Meine zwei sind weder besonders wasserscheu noch sind es echte Wasserratten. Die Rasse als solches, Bengalen, ist aber im allgemeinen sehr Wasserliebend. Viele Vertreter dieser Rasse gehen regelmässig mit Dosi duschen oder gehen mit in die Badewanne. Das idt nichts wirklich ungewöhnliches.
Meine zwei lieben vor allem den Wasserstrahl aus dem Wasserhahn und ja eben auch die Klospülung. Die Badewanne wird umrundet und hineingepatschelt, aber ganzkörpermässig wollen sie nicht hinein, dass ist dann wohl doch etwas viel Wasser :).

LG die Katzenzofe
 
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben