Ich finde meine Katze nicht !

  • Themenstarter Marilia
  • Beginndatum
M

Marilia

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22. Oktober 2014
Beiträge
233
Hallo ihr Lieben,

ich finde meine Katze nicht.

Das kann einfach nicht sein, ein Teil des Garten's ist 2 Meter hoch eingezäunt.
Oben ist das so nach innen gerichtet.

Sie hat den schlapprigen Zaun ein paar mal getestet und mochte ihn nie beklettern.

Vielleicht habt ihr Ratschläge ja Ratschläge.
Ich durchwühle noch mal das ganze Haus und die riesige Scheune.

LG
 
Werbung:
M

Marilia

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22. Oktober 2014
Beiträge
233
Keiner einen Ratschlag ?

Ich suche draussen, weiter.
 
D

DaisyPuppe

Gast
Hast du eine Leckerlie-Dose oder was ähnliches was sie mag, wo sie auf das Geräusch reagieren würde?
 
elvaza

elvaza

Forenprofi
Mitglied seit
7. Oktober 2013
Beiträge
3.356
Alter
44
Ort
Basel
Seit wann ist sie denn verschwunden? Ist es das erste Mal?

Erst einmal ruhig Blut. Selbst in einer mittelgrossen Wohnung kann eine Katze sich so gut verstecken, dass man sie nicht mehr findet. Sei es, dass sie von unten ins Sofa geklettert ist - oder sich im Kleiderschrank versteckt.

Bei mir hilft es meistens, wenn ich mit der Leckerlidose scheppere. Allerdings auch nicht immer und wenn Du ein grosses Haus mit Hof hast, dann kann es sein, dass Katz es nicht registiert.
 
Margitsina

Margitsina

Forenprofi
Mitglied seit
14. Mai 2013
Beiträge
7.077
Ort
35305 Grünberg
Hast du alle Schränke durchsucht und die Schranktüren geöffnet?
Wo sitzt die zweite Katze?
 
Poldi

Poldi

Forenprofi
Mitglied seit
25. März 2008
Beiträge
7.167
Alter
59
Ort
Kreis Recklinghausen
Auch in einem gesicherten Garten kann sich Katz unsichtbar machen. Das ist mir noch letztens passiert, mit meinem handscheuen Wildchen Finni. Gefunden hat sie letztendlich mein Kater Peppi, versteckt in der ägyptischen Segge.

Hast du noch eine zweite Katze, die dir beim Suchen helfen kann?
 
M

Marilia

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22. Oktober 2014
Beiträge
233
Hallo ihr Lieben, ich komme gerade heim und sie maunzt mich an.
HUNGER !!!!

Ich trinke jetzt einen Sekt und Danke euch später.

LG
 
M

Marilia

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22. Oktober 2014
Beiträge
233
Ich nochmal, also vielen vielen Dank für die orginellen Verstecke. :)

An eine Dose mit Trockenfutter habe ich gar nicht gedacht.
Ich war irgendwie leicht panisch.

Die Kater waren keine grosse Hilfe, sie sind am Tag müde und schlafen.

Jetzt stelle ich mich vor.
Mein Name ist Marilia, ich lebe seit kurzem mit einer Katze und zwei Katern auf einem Bauernhof.
Die Katze habe ich schon länger. Die zwei Kater sind nach dem Umzug dazugekommen.
Das heisst sie waren plötzlich im eingezäunten Bereich und haben mit meiner Katze fangen gespielt. Ganz süss.

Ich war schon am suchen nach einer neuen Katze weil sie vorher auch eine Freundin hatte die sie ein paar Tage arg vermisst hat.
Ich sehe mir das noch eine Weile an, es sieht im Moment gut aus.

Die Kater sind Streuner die von den Nachbarn gefüttert wurden.
Sie sind Brüder, das sieht man eindeutig.
Es gefällt ihnen bei uns, das sieht man auch eindeutig. :)

Ich habe vorher in der Stadt gewohnt. Der Garten mit Obstbäumen ist jetzt ein Paradies für meine Katze.
Die Scheune am Haus ist auch klasse.
Ganz viel Gerümpel und Maschinen vom Vorbesitzer.
Tausend Versteckmöglichkeiten.

Wisst ihr was um Nerven zu beruhigen ausser Sekt ?

LG Marilia
 
T

Timon14

Benutzer
Mitglied seit
20. Juni 2014
Beiträge
31
Ort
POTSDAM
Freut mich ,dass sie wieder da ist :yeah:.
Schokolade oder Eis oder extra Schmuseeinheiten mit deiner Katze .
 
elvaza

elvaza

Forenprofi
Mitglied seit
7. Oktober 2013
Beiträge
3.356
Alter
44
Ort
Basel
  • #10
Die Katze habe ich schon länger. Die zwei Kater sind nach dem Umzug dazugekommen.
Das heisst sie waren plötzlich im eingezäunten Bereich und haben mit meiner Katze fangen gespielt. Ganz süss.

Herzlich Willkommen Marilia.

Wie kamen die denn plötzlich in den eingezäunten Bereich? Alle Beide?
Und wenn da jemand rein kommt - kann dann auch nicht jemand raus kommen?
 
Zuletzt bearbeitet:
Nai

Nai

Forenprofi
Mitglied seit
3. Mai 2010
Beiträge
4.738
Ort
Braunschweig
  • #11
Wenn der Zaun oben nach innen gerichtet ist kommt ne Katze durchaus gut rein, aber nicht unbedingt raus...

Das mit den unsichtbaren Katzen kenne ich gut. Als ich umgezogen bin hat sich eine meiner Katzen im leeren (!) Haus unsichtbar gemacht. Zwei Tage.
 
Werbung:
Miss_Katie

Miss_Katie

Forenprofi
Mitglied seit
20. Mai 2012
Beiträge
7.705
Ort
Potsdam
  • #12
Wisst ihr was um Nerven zu beruhigen ausser Sekt ?

LG Marilia

Baldriantee ;)

Deine Wohnsituation klingt traumhaft.

Schön, dass die Katze wieder heimgefunden hat. Ich kenn das, wenn sie sich verspätet oder nicht kommt, wenn ich sie rufe, suche ich auch immer panisch die Gegend ab. Das ist eine der Freuden, wenn man einen Freigänger hat (die Kleine, mein Tollpatsch, bleibt zum Glück lieber drin und kann deshalb nicht so leicht verloren gehen).
 
Miss_Katie

Miss_Katie

Forenprofi
Mitglied seit
20. Mai 2012
Beiträge
7.705
Ort
Potsdam
  • #13
Wenn der Zaun oben nach innen gerichtet ist kommt ne Katze durchaus gut rein, aber nicht unbedingt raus...

Das mit den unsichtbaren Katzen kenne ich gut. Als ich umgezogen bin hat sich eine meiner Katzen im leeren (!) Haus unsichtbar gemacht. Zwei Tage.

Oje. Im alten oder im neuen Haus?
 
mimimama.

mimimama.

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
23. Mai 2014
Beiträge
996
Ort
Maushausen
  • #14
Ich hab mal in nem kleinen Zimmer meinen Pflegi Trixie gesucht.Tür und Fenster waren zu.Nachdem ich schon an mir selber gezweifelt hab, hab ich sie im Bettkasten gefunden.
Niemand hätte gedacht, daß sie mit ihrem Körperumfang
durch einen so kleinen Spalt passt.
Und heute hab ich wieder nen Pflegi im geschlossenen Zimmer gesucht.
Irgendwann hab ich ihn in der äussersten Ecke auf dem Hochbett gefunden.
Wenn Katzen nicht gefunden werden wollen, dann ist es fast unmöglich sie zu finden.:D
 
Nai

Nai

Forenprofi
Mitglied seit
3. Mai 2010
Beiträge
4.738
Ort
Braunschweig
  • #15
Oje. Im alten oder im neuen Haus?

Im neuen. Die Ärmste hatte total Angst. Leider musste ich beide mitnehmen, als ich eine Woche vor dem eigentlichen Umzug bereits das Haus provisorisch bezogen habe um mit der Renovierung anzufangen. Nachts hat sie das Haus erkundet und sich dann nicht zu mir zurückgetraut. Zwei Tage hab ich sie gesucht, bis ich sie hinter der Küchenzeile gefunden haben habe.
 
Miss_Katie

Miss_Katie

Forenprofi
Mitglied seit
20. Mai 2012
Beiträge
7.705
Ort
Potsdam
  • #16
Oh, die Arme...sie war sicher heilfroh, als du sie gefunden hast.
 
Catbert

Catbert

Forenprofi
Mitglied seit
8. Juli 2008
Beiträge
1.678
Ort
Hessische Bergstraße
  • #17
Ich habe unseren Kater mal STUNDEN in einer 3ZKB-Wohnung gesucht! Ich wusste genau, dass er nicht draußen sein kann, er musste in der Wohnung sein. Ich habe alle Schranktüren aufgemacht, obwohl die vorher gar nicht offen waren und der Tiger normalerweise auch nicht in Schränke gestiegen ist, Sofa abgerückt, Kartons aufgemacht, Bettwäsche umgedreht, wirklich jede noch so absurde Ecke kontrolliert. Und wo war er? Auf einem Stuhl am Küchentisch :rolleyes: Der Stuhl war unter den Tisch gerückt, die Tischdecke hing runter - perfektes Versteck! Wahrscheinlich fand er es total lustig - zappeliges Dosi, das mit immer mehr Panik in der Stimme nach ihm ruft und durch die Wohnung wuselt :mad:

Und bei Dir das Ganze draußen, mit Garten und Scheune... Vergiss das Suchen, vertrau drauf, dass Deine Katze von selbst wieder auftaucht, wenn sie Hunger hat :D
 
abraka

abraka

Forenprofi
Mitglied seit
21. August 2012
Beiträge
6.375
Ort
bei München
  • #18
Marie weiß genau, wie sie sich drehen muss, damit man nichts weißes sieht und sie somit als schwarze Katze abends schnell unsichtbar wird.
Man erschrickt manchmal fast, wenn sie sich dann dreht und aus dem Nichts plöztlich eine Katze da ist :D

Katzen sind raffinierte Biester und ich bin mir sicher, dass sie kichern, wenn sie sich versteckt haben und wir sie suchen :D
 
Jaboticaba

Jaboticaba

Forenprofi
Mitglied seit
20. März 2013
Beiträge
3.563
Ort
Osterzgebirge
  • #19
In meiner Wohnung gibt es Katerlöcher. Da bin ich ganz sicher. Sie sind unauffindbar auf 47 m2! Mein Vater hat ja zur Renovierung meiner Wohnung zwei Monate bei mir gewohnt und war nicht ganz so vertraut mit den Sicherheitsvorkehrungen. Da habe ich manchmal am Rad gedreht und gedacht, jetzt sin´se weg, aus dem 6. Stock gesprungen.
 
Pistazia

Pistazia

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
23. Dezember 2013
Beiträge
479
Ort
Im Pott
  • #20
In meiner Wohnung gibt es Katerlöcher. Da bin ich ganz sicher. Sie sind unauffindbar auf 47 m2! Mein Vater hat ja zur Renovierung meiner Wohnung zwei Monate bei mir gewohnt und war nicht ganz so vertraut mit den Sicherheitsvorkehrungen. Da habe ich manchmal am Rad gedreht und gedacht, jetzt sin´se weg, aus dem 6. Stock gesprungen.

Jup,schwarze Löcher gibts hier auch,ständig verschwinden Kater,Socken oder meine Brille ; ) - aber diesen Worst Case Szenario Gedanken habe ich auch immer sofort!
Letztens habe ich 2 Stunden lang Ozzy gesucht bis kurz vorm hysterischen Heulkrampf.Dann kroch er gähnend aus seinem Versteck: Auf den Kleiderschrank
aus der Ikea Aufbewahrungbox die wohl einen Spalt offen stand.Unfassbar wie selbst 8 Kg plötzlich unsichtbar werden..und wie der Brocken da überhaupt noch reinpasste..
 
Werbung:

Ähnliche Themen

A
Antworten
0
Aufrufe
9K
Ariell
A
micky76
Antworten
113
Aufrufe
13K
Mianmar
Mianmar
U
Antworten
36
Aufrufe
5K
frodo+sam
frodo+sam
M
Antworten
1
Aufrufe
1K
Poldi
Poldi
E
Antworten
13
Aufrufe
78K
MissKnopfauge
MissKnopfauge

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben