Ich drehe durch

T

twolittlecats

Neuer Benutzer
Mitglied seit
13 April 2013
Beiträge
23
Bin echt kurz vorm Nervenzusammenbruch. Tyson macht mich bekloppt:mad::mad: Nicht nur, dass er überall hinpinkelt. Er lässt mich auch keine Sekunde aus den Augen, weckt mich ständig nachts mit oder ohne Krallen, ich kann mich nicht eine Sekunde in Ruhe irgendwo hinsetzen, wenn ich mal am Laptop bin, trampelt er die ganze Zeit über die Tastatur.
Ich verstehe nicht, wieso er so 'gestört' ist. Der andere ist so lieb und brav und nervt einfach nie.
Ich würde ihn grad echt am liebsten aussetzen. Würde ich niemals tun! Ich kann nur grad echt nicht mehr.. Wieso pinkelt er überall hin? Wieso mäkelt er an jedem Futter rum? Wieso weckt er mich ständig und trampelt auf mir rum?
 
Werbung:
T

twolittlecats

Neuer Benutzer
Mitglied seit
13 April 2013
Beiträge
23
Besprühe schon alles mit Feliway und stelle Klos an die Pinkelstellen, wasche andauernd irgendwelche vollgepinkelten Sachen.. aber irgendwie ist alles für die Katze..
 
M

Merlin2005

Forenprofi
Mitglied seit
17 Januar 2010
Beiträge
1.899
Hm... Hast du denn schon mal den Fragebogen zur Unsauberkeit ausgefüllt?

Das kann viele Ursachen haben und eine Ferndiagnose ist mit so wenigen Infos schwierig.

Es fehlen z.B. Angaben über: Alter, Herkunft, Klomanagement, Wohnsituation, Beschäftigung, Verhältnis der Tiere untereinander, Gesundheitszustand.
 
T

twolittlecats

Neuer Benutzer
Mitglied seit
13 April 2013
Beiträge
23
Ja, habs drüben ausgefüllt im Unsauberkeits-Forum..
Aber das ist ja nicht das einzige Problem. Ich denke mal, er ist allgemein depressiv oder verhaltensgestört und das Pinkeln ist nur ein Symptom
 
ElinT13

ElinT13

Forenprofi
Mitglied seit
22 Oktober 2012
Beiträge
23.821
Alter
55
Ort
Stuttgart-Schmusungen
Hallo,

wann warst Du das letzte Mal beim Tierarzt mit ihm? Vielleicht hat er ja eine Blasenentzündung, das ist sehr schmerzhaft. Da würde ich auch nerven.
 
T

twolittlecats

Neuer Benutzer
Mitglied seit
13 April 2013
Beiträge
23
Und er ist jetzt neun Monate alt, seit über drei Monaten kastriert und versteht sich gut mit seinem acht Monate alten Katzenkumpel. Er kommt aus einem Unfallwurf einer Familie, wo er eigentlich nur verhätschelt wurde und nichts Schlimmes erlebt hat
 
M

Merlin2005

Forenprofi
Mitglied seit
17 Januar 2010
Beiträge
1.899
Habe gerade mal deine anderen Beiträge quer gelesen...

Aber wie sieht denn die derzeitge Situation aus?
 
K

knuddel06

Forenprofi
Mitglied seit
25 November 2009
Beiträge
13.440
Ja, habs drüben ausgefüllt im Unsauberkeits-Forum..
Aber das ist ja nicht das einzige Problem. Ich denke mal, er ist allgemein depressiv oder verhaltensgestört und das Pinkeln ist nur ein Symptom

Was ist bei der Urinuntersuchung rausgekommen?
Wieso sollte er depressiv oder verhaltensgestört sein?
Für mich liest sich das als wenn der Kater völlig unausgelastet ist.
 
Fellmull

Fellmull

Forenprofi
Mitglied seit
16 Februar 2011
Beiträge
7.921
Ort
Kaiserslautern
Warst du jetzt beim Tierarzt mit dem Kater und einer Urinprobe?
Solange gesundheitliche Ursachen nicht ausgeschlossen sind, bringt alles Rumgerate nix.

Zum Rest: wieviel beschäftigst du dich mit ihm und wie? Wieviel spielen die beiden Katzen miteinander?
 
T

twolittlecats

Neuer Benutzer
Mitglied seit
13 April 2013
Beiträge
23
  • #10
Die Urinuntersuchung war ohne Befund und auch sonst laut Tierarzt alles in Ordnung..
Und ja, er ist extrem unausgelastet, aber ich kann keine fünf Stunden am Tag mit ihm spielen und ihm reicht es nie, egal wie lange wir mit ihm spielen.
 
M

Mondsüchtig

Gast
  • #11
Ich habe Deine anderen Beiträge jetzt mal gelesen. Irgendwie weiß ich immer noch nicht, ob Du das hast vom TA abklären lassen. :confused:

Außerdem ist mir irgendwie nicht klar, was Ihr unternehmt um den Kater zu beschäftigen.

Alles in allen, ja, liest sich das so, als sei dem Kater stinklangweilig.
 
Werbung:
M

Merlin2005

Forenprofi
Mitglied seit
17 Januar 2010
Beiträge
1.899
  • #12
Und ja, er ist extrem unausgelastet, aber ich kann keine fünf Stunden am Tag mit ihm spielen und ihm reicht es nie, egal wie lange wir mit ihm spielen.

Genau das habe ich auch gedacht... Wie lange am Tag beschäftigst du dich denn mit ihm? Und wie?
 
T

twolittlecats

Neuer Benutzer
Mitglied seit
13 April 2013
Beiträge
23
  • #13
Zur Zeit versuchen wir mindestens eine bis zwei Stunden mit ihm zu spielen. Zudem spielen die beiden untereinander auch mal mehr oder weniger zusammen, aber mindestens eine Stunde am Tag jagen sie sich immer oder prügeln sich.
Außerdem clickere ich seit ein paar Wochen mit ihnen, allerdings ist es schwierig für mich, weil die beiden nicht in unterschiedlichen Räumen sein wollen und ich hab noch nicht den Dreh raus, wie ich mit einem alleine clickern kann.
 
Fellmull

Fellmull

Forenprofi
Mitglied seit
16 Februar 2011
Beiträge
7.921
Ort
Kaiserslautern
  • #14
Noch ne andere vlt blöde Idee, aber: Hunger hat er keinen?
 
T

twolittlecats

Neuer Benutzer
Mitglied seit
13 April 2013
Beiträge
23
  • #15
Und zu den Spielen, wir haben diverse Angeln, die sie alle ganz toll finden, ab und an spielen wir auch mit dem Laserfisch und Tyson apportiert auch gerne Bälle und Haargummis und sowas, die werfe ich ihm sogar schon mitten in der Nacht, weil er mich oft weckt und spielen will..
 
T

twolittlecats

Neuer Benutzer
Mitglied seit
13 April 2013
Beiträge
23
  • #16
Hunger: hat er so gut wie immer, bin aber auch ständig am Nachfüllen seines Futternapfes (Nassfutter), also hungern muss hier keiner. Und ab und an gibts halt Trofu beim Clickern oder im Fummelbrett..
 
M

Merlin2005

Forenprofi
Mitglied seit
17 Januar 2010
Beiträge
1.899
  • #17
Wie sind denn die Spielzeiten so über den Tag verteilt?
 
Barbarossa

Barbarossa

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
20.674
  • #18
Füllst du auch nachts auf, wenn er dich nervt?
 
Fellmull

Fellmull

Forenprofi
Mitglied seit
16 Februar 2011
Beiträge
7.921
Ort
Kaiserslautern
  • #19
Hat er nachts auch eine Beschäftigung,zb fummelbrett?
Powert ihr ihn direkt vor dem Schlafengehen richtig aus?
 
T

twolittlecats

Neuer Benutzer
Mitglied seit
13 April 2013
Beiträge
23
  • #20
Meistens spielen wir nachmittags gegen 15 Uhr und dann nochmal abends vorm Schlafen. Ansonsten verbringen sie auch viel Zeit auf dem Balkon..
Ab und an kriegt er auch nachts Futter, er kommt oft schon um 2, bekommt allerdings frühestens so ab 4 Uhr was frisches, da beide vor 22 Uhr nochmal eine große Portion bekommen, von der auch immer was übrig bleibt, aber das mag Tyson dann nicht mehr futtern.
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Antworten
64
Aufrufe
7K
Antworten
131
Aufrufe
9K
Gnocchilli
Antworten
7
Aufrufe
662
Angellike
Antworten
10
Aufrufe
276
DoriSch
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben