Ich brauche dringend hilfe mit meinen zwei Hauskatzen!!!

  • Themenstarter Lanea
  • Beginndatum
  • Stichworte
    angst hilfe kater katze streit
L

Lanea

Neuer Benutzer
Mitglied seit
5. Juni 2017
Beiträge
1
Hallo,

ich brauche echt dringend hilfe, bin noch nie so ratlos gewesen seit ich meine zwei süßen habe. Ich stelle die zwei und mich ma kurz vor, er heißt Whisky und sie Sherry sie sind Geschwister aus einem Wurf und demendsprechen beide 6 Jahre alt. Bis gestern war alles normal, sie haben sich manchmal gestritten aber sie haben sich auch lieb gehabt Geschwisterliebe halt. Beide sind sterilisiert/kastriert seit gut 4 1/2 jahren und reine Hauskatzen. Sherry ist sehr schmusebedürftig und neugierig, Whisky mag es gestreichelt zu werden aber auf den Arm genommen zu werden kann er nicht haben. Er ist auch der freche, ärgert Sherry gerne und wenn sie sich dann wehrt haut er ab :D. Sie hat eindeutig die Hosen an xD.
So jetzt ein bisschen zu mir, ich bin 27 Jahre alt und wohne mit meinen zwei süßen in einer 50 qm Wohnung mit Balkon denn sie auch beide gerne nutzen.
Ich bin fast täglich gut 9 Std. aus dem Haus, womit die zwei gut zurecht kommen.

Jetzt zu meinem Problem:
Am Samstag den 03.06.2017 habe ich eine Feier in meiner Wohnung für meinen Bruder gegeben. Damit die zwei ihre ruhe haben, hab ich alles was sie brauchen in mein Schlafzimmer gestellt und die Tür die ganze zeit geschlossen gehalten. Ich habe oft nach Ihnen geschaut ob alles gut ist, es war alles bestens. Sie haben gefressen, getrunken, geschlafen und waren auf der Toilette. Als alle weg waren habe ich alles wieder zurück gestellt und beiden gezeigt das die Toilette jetzt wieder im Bad steht, damit kein unglück passiert, welches dann aber doch passierte. Sherry hat auf mein Bett gemacht und kurz danach mich ziemlich heftig an meinem linken Bein und an denn Armen mit Ihren krallen erwischt. Danach ist sie ins Wohnzimmer gerannt und ich habe nur noch beide fauchen, knurren und jammern gehört. Seit dem ist Whisky fast permanent unter meinem Bett oder unterm Sofa und traut sich nicht raus. Sherry läuft recht frei und ruhig herrum legt sich auch wie immer gerne auf meinen Schoss wenn ich am Pc sitze. Immer wenn sie beiden sich sehen oder durch eine Tür riechen fangen sie sofort an zu knurren, fauchen und zu jammern. Whisky frisst aber nicht gut, Sherry frisst recht normal. Beide sind sie unverletzt.

Jetzt meine dringende Frage an euch!
Was kann ich tun? Was haben die zwei?
Ich bitte euch, helft mir.

Vielen dank
Lanea
 
Werbung:
N

Netti85

Benutzer
Mitglied seit
9. April 2017
Beiträge
71
Hi du!

Schade, dass sich noch niemand gemeldet hat. Bin leider auch kein Profi in solchen Dingen. Aber es klingt ein wenig danach, als wäre in der Zeit wo sie in denn Zimmer waren, doch irgendwas gewesen. Vielleicht ist euch was runter geflogen und eine Katze hat sich erschreckt, oder oder.

Ich hoffe es meldet sich noch ein Forenprofi mit Tipps. Vielleicht liest du dich hier mal ein?

INFO: Umgeleitete Aggression

Drücke die Daumen dass es sich wieder einrenkt!

Grüße
 
Das Manu

Das Manu

Forenprofi
Mitglied seit
26. März 2016
Beiträge
8.145
Ort
NRW
Kann mehrere Gründe haben.

Versuch eine Urinprobe an den TA abzugeben
um evtl eine Blasenentzündung ausfindig zu machen.

Nur für alle Fälle.

Desweiteren empfehle ich dir den Feliway Stecker.

Vielleicht hilft dir das :)
 
Schnurr13

Schnurr13

Forenprofi
Mitglied seit
8. Juni 2015
Beiträge
8.250
Ort
Sesamstraße
Also das "nasse" Bett kann eine Reaktion auf den Stress sein. Allerdings hatte ich hier auch schon mal einen Kater mit Blasenentzündung (auch wegen Stress). Beobachte mal ob sich das mit dem "Fremdpinkeln" wiederholt. Dann könnte sich ein Besuch beim TA lohnen.

Wegen der anderen Fragen kann ich dir leider nicht helfen.
 

Ähnliche Themen

O
Antworten
9
Aufrufe
855
ozeana1986
O
S
Antworten
14
Aufrufe
58K
R
SimLeoSky
Antworten
16
Aufrufe
871
minna e
x_schnegge_x
Antworten
9
Aufrufe
1K
Ms. Figino
Ms. Figino
B
Antworten
3
Aufrufe
11K
Catma
C

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben