Ich bin neu hier

B

Biene63

Neuer Benutzer
Mitglied seit
4. August 2009
Beiträge
12
Hallo an alle im Katzenforum,
ich bin neu hier (lese aber schon einige Zeit mit) und möchte mich kurz vorstellen. Ich heiße Silvia und bin stolze Besitzerin eines 7-m. alten BKH-Katers (Thor).
Er war bis vor einer Woche den ganzen Tag allein. Dann habe ich dieses Forum gefunden und ein total schlechtes Gewissen bekommen, weil hier ausdrücklich geraten wird, Kitten nie alleine zu halten.
Letze Woche habe ich mir einen 3-m. alten Kater (Loki) aus dem Tierheim geholt. Seitdem ist Thor (glaub ich jedenfalls:) richtig glücklich.
Jetzt habe ich folgendes Problem. Ich hoffe, Ihr könnt mir helfen.
Mir wurde gesagt, ich soll ausprobieren, ob ein Katzenklo reicht, aber Loki macht sein Geschäft neuerdings in die Wohnzimmerecke:grr: Er hat ein bißchen Durchfall. Ich gehe am Freitag mit ihm zum Arzt.
Da ist doch schon unangenehm und ich muss jeden Tag das Wohnzimmer wischen, weil die ganze Sch...... breitgetragen wird.
Ich habe ein Klo mit Deckel. Weil ich gelesen habe, dass das nicht alle Katzen mögen, habe ich heute den Deckel abgemacht. Aber Thor hat daneben gekeckert. Was soll ich jetzt machen.
Ich möchte noch Besuch in mein Wohnzimmer lassen können. Einen anderen Stellplatz für das KK habe ich leider nicht.
Ich hoffe, mein Einstieg war nicht zu lang und freue mich auf viele viele Ratschläge.
Liebe Grüße
Biene 63
 
Werbung:
K

Katzenwaisen

Gast
Hallo Silvia,


erst einmal herzlich Willkommen hier im Forum und toll, das Du einen Spielkameraden dazu geholt hast. Man merkt den Unterschied bei den Katzen definitiv wenn sie einen Kumpel haben, oder ;)? Du kennst ja ganz genau beide Seiten.

Ich würde an Deiner Stelle zwei KaKlos aufstellen. Die Faustregel sagt eigentlich je Katze ein Klo + 1.

Es kann natürlich auch an dem Durchfall liegen. Vielleicht schafft der Kleene das einfach nicht so schnell aufs Klo wenn es pressiert...

Gut auf jeden Fall, das Du zum TA gehst. Gerade bei den Kleinen ist das wichtig bei Durchfall, da sie sehr schnell austrocknen können.
 
Ludmilla

Ludmilla

Forenprofi
Mitglied seit
10. Juni 2009
Beiträge
2.904
Mir wurde gesagt, ich soll ausprobieren, ob ein Katzenklo reicht, aber Loki macht sein Geschäft neuerdings in die Wohnzimmerecke:grr:


Es besteht auch die Möglichkeit, dass eins nicht reicht, ich würde erst mal ein zweites dabei lassen und natürlich mit dem Kleinen zu TA wenn der Durchfall nicht schnell besser wird.
Den Versuch mit nur einem Klo auszukommen kannst Du ja später nochmal starten, wenns jetzt noch nicht geht heisst das nicht, dass es nie gehen wird. Meine 2 kommen mit einem Klo gut klar, wenn ich ein 2. aufstelle werden beide genutzt.

Ach ja, fast vergessen:

Herzlich willkommen!:)
 
Ludmilla

Ludmilla

Forenprofi
Mitglied seit
10. Juni 2009
Beiträge
2.904
Wegen Wohnzimmer, ich habe ein Stück Rasenteppich gekauft, auf dem das Klo steht. So bleibt der Rest der Wohnung katzenstreufrei.
 
B

Biene63

Neuer Benutzer
Mitglied seit
4. August 2009
Beiträge
12
Danke

Hallo und guten Morgen,

ich danke Euch für die freundliche Begrüßung und die guten Ratschläge. Da hab ich doch gleich nochmal eine Frage.
Mein Kater Thor (BKH) schreit oder mauzt fast jede Nacht.
Heute z.B. war um 3.00 meine Nachruhe zu Ende.
Legt sich das irgendwann oder was kann das für Gründe haben. Mein kleiner Kater Loki wird dann auch wach, und dann muss erstmal gejagt und gebalgt werden.
Ich liebe meine Katerchens aber ich muss jeden Morgen um 5.30 Uhr aufstehen. Ein bißchen mehr Schlaf wäre schön.
Ich wünsche allen einen schönen superheißen Sommertag.
LG Biene:yeah:
 
B

Biene63

Neuer Benutzer
Mitglied seit
4. August 2009
Beiträge
12
nein, noch nicht, soll am Freitag passieren.
Biene
 
S

Sveni

Gast
Hi und herzlich willkommen!

Wenn dein kleiner Stinker DF hat kann es daran liegen, dass er nicht ins Klo macht.
Wenn du Freitag zum TA gehst, sammel ab heute Kotproben und gib diese dort für einen Laborcheck (C-Check) ab. Kostet ca 50€ und das AA wird auf Giardien, Bakterien, Parasiten usw untersucht.

Achte darauf, dass der DF nicht schlimmer wird. In dem Fall solltest du schnell zum TA. Für so einen Zwerg können ein paar Tage DF lebensgefährlich sein.
Als DF verstehe ich mehrmals täglichen, nassen Stuhlgang. Oft direkt nach dem Fressen.
Einmal am Tag breiiger Stuhlgang ist unschön aber nicht soooo dramatisch, gehört aber auch untersucht.

Wenn er nachts brüllt darfst du ihn auf keinen Fall beachten! Lass ihn schreien, verwende Ohrstöpsel und/oder mach die Schlafzimmertür zu.

LG
 
Los Gatos

Los Gatos

Forenprofi
Mitglied seit
23. März 2008
Beiträge
8.196
Alter
59
Ort
Oberbayern
Hallo und herzlich willkommen hier im Forum.
 

Ähnliche Themen

S
Antworten
9
Aufrufe
8K
Elisabeth 79
E
Bewi
Antworten
9
Aufrufe
5K
Bewi
L
Antworten
20
Aufrufe
3K
luna'smama
L
E
Antworten
1
Aufrufe
1K
Eucony

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben