ich bin auch adoptiert worden...-und habe eine frage

  • Themenstarter kali
  • Beginndatum
  • Stichworte
    balkon garten katze neue
K

kali

Neuer Benutzer
Mitglied seit
13. Mai 2008
Beiträge
1
....erstmal hallo an alle hier. niemals in meinem leben hätte ich gedacht, mal in einem katzenforum zu schreiben. ich bin leider leider zeitlich sehr eng, daher in kürze in der hoffnung, rat zu finden. wenn mehr zeit vorhanden ist, kann ich sicher in den anderen beiträgen vieles finden. nun mein aktuelles problem: ich habe als "katzenhasserin" 2,5 jahre bersucht ebenjene katze loszuwerden, um die es hier geht, sie aber war wohl irgendwie hartnäckiger und nun ist sie über die letzten zwei jahre in mein herz gewandert. Aber wie!!!

Seit einigen Wochen nun gibt es eine neue Katze in unserem Garten, größer als "meine", gestern nun kam ich von drei Tagen Pfingsturlaub zurück und fand "meine" Katze extrem verschreckt während sich die Neue wohl so langsam, aber sicher den Garten und meinen Balkon, welcher eben Rückzugsort meiner Katze war, erobert. Meine Katze nun ist sehr zart und klein und mutig, aber wohl körperlich wohl oft unterlegen.

Wie kann ich erkennen, ob die "Neue" eine von ihr akzeptierte Katze ist und wenn nicht, wie kann ich selbiger deutlich machen, dass sie zumindest auf meinem Balkon nicht erwünscht ist.

.....das hätte mir mal jemand erzählen sollen, ...... sei`s drum. Ich würde mich freuen, hier Anregungen zu bekommen und sag`mal danke im Voraus.....
kali :)
 
Werbung:
NellasMiriel

NellasMiriel

Forenprofi
Mitglied seit
21. Oktober 2006
Beiträge
18.600
Ort
Gundelfingen an der Donau
Hallo Kali,
herzlich willkommen!
Ich war auch jahrzehntelang der Meinung, Katzen seien nicht so mein Ding, eher Hunde - meine schlimmste Allergie war die gegen Katzenhaare etc...
Jetzt habe ich Drei und ich liebe sie über Alles.

Jetzt zu Deinem Problem....das ist schon schwieriger.....Da findet wohl ein Revierkampf statt, und Deine Kleine unterliegt Deiner Meinung nach....
Ist Deine Kleine (wie heißt sie eigentlich?????) eine Freigängerin? oder Wohnungskatze mit Balkon etc....
Wem gehört die neue Katze? Kannst Du mit den Besitzern sprechen?
Kommst Du an sie ran? Kannst Du sie bspw. mit ner Wasserspritze verjagen?

Wenn Du meinst, Deine Kleine könnte mehr Selbstbewußtsein etc. vertragen, dann könnten ihr individuell gemischte Bachblüten bspw. von Hatnefer hier im Forum helfen....

lg Heidi
 

Ähnliche Themen

L
Antworten
4
Aufrufe
536
Motzfussel
M

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben