Ich bin am Ende - bitte helft dem Streuner ein Heim zu finden!

niela99

niela99

Forenprofi
Mitglied seit
27 Oktober 2006
Beiträge
3.895
Ort
Heinsberg
Leute, ich kann nicht mehr! Ich komme grade nach Hause und bemerke, dass der Streuner humpelt. Beide Beine offen, das rechte schon wieder mit tiefen Wunden bis auf den Muskel.

Ich war jetzt grade wie jede Woche beim TA, es sind definitv Bisswunden! Auch mein TA ist der Meinung, dass der Streuner aus dieser Gegend weg muss. Es geht so nicht weiter.

Hier ist der erste Thread: http://www.katzen-forum.net/notfellchen/8003-streuner-sucht-ein-neues-heim.html

Ich habe es versucht ihn zu vergesellschaften, er geht auf alles vierbeinige los!
Wenn er nicht den Freigang bekommt, pinkelt er aus Protest. Allerdings erst nach ungefähr 8 Stunden drinnen. Gesicherter Freigang wäre das Beste!

Bitte bitte bitte helft mir. Hier sind die Fotos von heute, die tiefe der Wunden sieht man zum Glück darauf nicht!







Ich bin echt auf Eure Hilfe angewiesen!!!
 
J

joma

Gast
Das sieht ja richtig schlimm aus!!!!
Ich geb mal weiter,am Sonntag kriege ich Nachwuchs aus Spanien.
 
Maggie

Maggie

Forenprofi
Mitglied seit
18 November 2006
Beiträge
22.276
Ort
bei Köln
:eek::( Och Claudia.:(

Hab ich das richtig gelesen? Er geht auf alles, was 4 Beine hat, zu? Also, auf jeden Falle einen Einzelplatz??
 
Selaiha84

Selaiha84

Forenprofi
Mitglied seit
23 Dezember 2006
Beiträge
4.701
Alter
36
Ort
Bergisch Gladbach
Mein Gott Claudi was machen die bloß mit dem Streuner :eek::( das sieht ja schlimm aus :( das ist wirklich traurig, dass sich niemand findet aber bei 3 ist wirklich schluss :( leider solange ich noch in der umschulung bin ...
 
niela99

niela99

Forenprofi
Mitglied seit
27 Oktober 2006
Beiträge
3.895
Ort
Heinsberg
:eek::( Och Claudia.:(

Hab ich das richtig gelesen? Er geht auf alles, was 4 Beine hat, zu? Also, auf jeden Falle einen Einzelplatz??
Ich denke schon! Er ist zwar immer mit der Mutter der Kitten umhergezogen, aber ich will echt nichts riskieren.
 
Z

Zyss

Gast
Menno Claudi, so ein Sch*... :(

Alles was ich tun kann für den Streuner und dich ist feste die Däumchen zu quetschen und genau das tu ich auch *quetsch*! Hoffentlich findet sich bald ein sicheres Zuhause für den armen Kerl...
 
Maiglöckchen

Maiglöckchen

Forenprofi
Mitglied seit
23 Oktober 2006
Beiträge
54.337
Ort
NRW
Ach Claudi, das arme Kerlchen. Hast Du denn eine Ahnung, wer ihn so zugerichtet hat? Ich weiß leider im Moment niemanden, der einen Einzelplatz hat...werde aber weiter herumfragen und ganz kräftig die Daumen drücken.

LG Silvia
 
niela99

niela99

Forenprofi
Mitglied seit
27 Oktober 2006
Beiträge
3.895
Ort
Heinsberg
Ach Claudi, das arme Kerlchen. Hast Du denn eine Ahnung, wer ihn so zugerichtet hat? Ich weiß leider im Moment niemanden, der einen Einzelplatz hat...werde aber weiter herumfragen und ganz kräftig die Daumen drücken.

LG Silvia
Ich denke irgendein Kater. Mein TA meint, es wären eindeutig tiefe Wunden von Reisszähnen.
 
Coonie Trio

Coonie Trio

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
2.591
Ort
Braunschweig
Oh man Claudi,

das ist ja einfach nur fuchtbar. Ich werde mich hier mal umhören, es muß sich doch jemand finden, der diesem armen Kerl ein zuhause gibt.:(

Viele Knuddelgrüße....
 
Selaiha84

Selaiha84

Forenprofi
Mitglied seit
23 Dezember 2006
Beiträge
4.701
Alter
36
Ort
Bergisch Gladbach
Ich denke irgendein Kater. Mein TA meint, es wären eindeutig tiefe Wunden von Reisszähnen.
Irgendwie komisch vorallem an 2 beinen an der gleichen stelle :confused::( ich drücke auch feste die Daumen hatte ja eine freundin aus Düren gefragt aber sie wusste auch niemanden :( höre mich aber weiter um !
 
W

winni

Gast
Liebe Claudi,

ich kann leider auch nur Daumen drücken, dass Du schnell ein neues Zuhause für ihn findest.
Die Verletzungen sehen übel aus und dann auch noch beide Vorderbeine. Er scheint da einen heftigen Gegner zu haben.
 
K

KittyNelli

Forenprofi
Mitglied seit
17 Oktober 2006
Beiträge
3.020
Wenn man nur helfen könnte....

Aber Einzelplätze mit Freigang sind so selten bei den vielen Notfällen, die es gibt.
Ich kenne auch keine Katzenschutzvereine, die man dieses Mal um Hilfe bitten könnte.

Es tut mir so leid:mad:.
Und mehr als Daumendrücken kann ich leider nicht.
 
Maiglöckchen

Maiglöckchen

Forenprofi
Mitglied seit
23 Oktober 2006
Beiträge
54.337
Ort
NRW
ich habe jetzt gerade ein paar mails verschickt an tierliebe Freunde, die vielleicht jemanden kennen, der jemanden kennt, der...Man weiß ja nie - wird langsam Zeit, dass der Streuner mal auf der Sonnenseite landet.

LG Silvia
 
niela99

niela99

Forenprofi
Mitglied seit
27 Oktober 2006
Beiträge
3.895
Ort
Heinsberg
ich habe jetzt gerade ein paar mails verschickt an tierliebe Freunde, die vielleicht jemanden kennen, der jemanden kennt, der...Man weiß ja nie - wird langsam Zeit, dass der Streuner mal auf der Sonnenseite landet.

LG Silvia
Danke schön! :oops::oops:
 
Maiglöckchen

Maiglöckchen

Forenprofi
Mitglied seit
23 Oktober 2006
Beiträge
54.337
Ort
NRW
Mir geht der Kleine doch auch nah.

Ich weiß ja, dass oft Tierschutzvereine bei so etwas nicht so hilfreich sind, aber vielleicht kannst Du ja mal bei den Kölner Straßenkatzen anfragen? Die findest Du unter strassenkatzen-koeln.de. Die sollen sehr nett sein. Vielleicht hat da jemand eine Idee, was Du noch machen könntest oder sie haben wenigstens einen Pflegeplatz frei?

Dann fiel mir noch ein, dass hier doch jemand für "Tiere suchen ein Zuhause" arbeitet...ich weiß nur nicht mehr, wer. Vielleicht gibt es eine Möglichkeit, den Streuner dort "unterzubringen"?

Vielleicht wäre es auch möglich, wenigstens eine Pflegestelle auf Zeit zu finden? Keine liebe, nette ältere Dame in der Nachbarschaft, die man mit dem Argument: "ist ja nur befristet" dazu bekommen könnte? An den Kosten würde ich mich gerne beteiligen, vielleicht bekommen wir hier ja eine Art Patenschafts-Modell dafür zusammen und Du könntest ihn auf diese Art und Weise erst einmal unterbringen...

Wie sieht es eigentlich mit dem Streuner und Kindern aus? Wenn er Kinder mag, könnte ich hier mal bei der "Mütter-Mafia" nachfragen.

LG und knuddele den Kleinen mal ganz kräftig von mir

Silvia
 
Zuletzt bearbeitet:
Barbarossa

Barbarossa

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
20.674
Hallo Claudia,

stell doch mal bitte ein hübsches Bild von ihm ein. Wie alt wird der Streuner geschätzt? Ich werde das Foto am Montag meiner Arbeitskollegin zeigen. Sie hätte gerne eine liebe Schmusekatze. Sie wohnt in einem ruhigen Viertel in Frankfurt, wo viele Freigänger unterwegs sind.

Sie selber hatte noch nie eine Katze, ihr Mann jedoch ist als Kind mit Katzen aufgewachsen. Wir sind mehrere Kolleginnen, die katzenverrückt sind und sie hört immer andächtig zu und irgendwann beim Mittagessen meinte sie: "Ich hätte auch gerne eine Katze. Wenn ich euch so zuhöre, fehlt mir richtig was." Wir haben uns dann darauf geeinigt, dass sie sich keine kleine Katze irgendwo aufschwatzen läßt, sondern ein Sorgenkätzchen nehmen wird. Es sollte jedoch verschmust, gesund (sie ist völlig unbedarft und wäre mit einer chronisch kranken Katze sicher überfordert) und nicht zu alt sein (O-Ton: Man gewöhnt sich doch an so ein Tierchen und will es nicht gleich wieder hergeben müssen...). Verstehe ich alles. Dass eine Katze auch mal Unfug, Dreck und etwas kaputt macht, ist ihr auch klar. Damit kann sie gut leben.

Im Sommer wollte sie hier schon mal ein Katzenmädchen adoptieren, leider musste die Kleine erlöst werden.

Ich hoffe mal, sie hat es sich nicht anders überlegt... Das hier ist also kein Versprechen, nur eine ganz vage Möglichkeit! Wenn sie - warum auch immer -nein sagt, werde ich sie besser nicht überreden.
 
NellasMiriel

NellasMiriel

Forenprofi
Mitglied seit
21 Oktober 2006
Beiträge
18.601
Ort
Gundelfingen an der Donau
Liebe Claudia,
ich wünsche Dir dass Du einen wirklich guten Platz für ihn findest, so kann es ja für Keinen der Beteiligten weitergehen!
Ich drück Euch die Daumen!
glg Heidi
 
Maiglöckchen

Maiglöckchen

Forenprofi
Mitglied seit
23 Oktober 2006
Beiträge
54.337
Ort
NRW
Hallo Kai,

Claudi hat in ihr Eingangspost einen link gesetzt, da kann man Fotos von dem Kleinen sehen. Leider noch mit Matsch-Auge, aber soviel ich weiß, ist das wohl nichts bleibendes.

Wäre ja schön, wenn das mit Deiner Kollegin klappen würde. Schönen Gruß bitte von mir, ich habe den Streuner ja live erlebt und kann nur bestätigen, dass das ein absoluter Kampfschmuser ist, der schon auf ein wenig "Öhrchenkraulen" absolut dankbar reagiert.

LG Silvia
 
mcschaf

mcschaf

Forenprofi
Mitglied seit
19 Oktober 2006
Beiträge
3.506
Alter
41
Ort
Niedersachsen
Oh Mann, Claudi, das ist ja echt heftig!

Der arme Streuner... da hat ihn aber jemand arg auf dem Kieker! :eek: Was wohnen denn für "Haudegen" in Deiner Umgebung?! :eek:

Leider weiß ich wirklich niemanden für den Streuner... :( ...aber ich drücke ganz doll alle verfügbaren Daumen!!!!
 
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben