Ich bekomm Kitten - da liegt das Problem, brauche Rat

  • Themenstarter Kunstknaeul
  • Beginndatum
K

Kunstknaeul

Benutzer
Mitglied seit
6. Juni 2011
Beiträge
42
Hallo,

Ich lese hier schon seit einigen Wochen mit, habe mir ein Fachbuch zugelegt und kann mit ein wenig Katzenerfahrung aus der Vergangenheit "glänzen".
Nun haben sich mein Mann und ich dazu entschlossen Katzenkinder zu bekommen :aetschbaetsch2:

Wir möchten 2 Kitten von meiner Arbeitskollegin aufnehmen. Diese sind leider äußerst ungünstig geboren.
1. der perfekte Abgabetermin (nach 12 Wochen) fällt genau in unseren Urlaub
2. meine Arbeitskollegin möchte auch in den Urlaub und hat niemanden der auf die kleinen Katzen aufpassen kann.

Daraus folgt - ich müsste die Kitten mit 81/2 - 9 Wochen aufnehmen. was mir ein wenig Bauchschmerzen bereitet.

Folgende Umstände lindern meine Bauchschmerzen:
Meine Mama sorgt sich um unsere Katzen wenn wir im Urlaub sind - sie wären rund um die Uhr versorgt. Meine Oma, die auch mit in unserem Haus wohnt hat auch eine Katze, die auch schon für Nachbarskatzen die "Erziehung" übernimmt.

Die Katzen aus meiner Kindheit habe ich mit ca. 10 Wochen bekommen (Bauernhofkatzen) und es gab keine Probleme.
Man kann natürlich keine 100% Prognose abgeben wie es genau ablaufen wird... Aber wie wahrscheinlich ist es, dass die Kitten Probleme von der früheren Trennung behalten (Sozialverhalten usw.)?
Was ist eure Meinung unter der Berücksichtigung meiner Umstände?
 
Werbung:
Jorun

Jorun

Forenprofi
Mitglied seit
5. Oktober 2010
Beiträge
8.056
Ort
Irgendwo im Nirgendwo
2. meine Arbeitskollegin möchte auch in den Urlaub und hat niemanden der auf die kleinen Katzen aufpassen kann.
Öh was soll der Unfug? Die Mutterkatze muss doch wohl auch betreut werden.
Und wenn die betreut wird, dann können auch die Kitten betreut werden, bis sie mindestens 13-14 Wochen alt sind.

Daraus folgt - ich müsste die Kitten mit 81/2 - 9 Wochen aufnehmen. was mir ein wenig Bauchschmerzen bereitet.
Das sollte es auch, denn das ist ein klassisches no Go. Never ever Katze ohne Not für die Katze früher als 12. Woche nehmen!

Folgende Umstände lindern meine Bauchschmerzen:
Meine Mama sorgt sich um unsere Katzen wenn wir im Urlaub sind - sie wären rund um die Uhr versorgt. Meine Oma, die auch mit in unserem Haus wohnt hat auch eine Katze, die auch schon für Nachbarskatzen die "Erziehung" übernimmt.
Da lindert gar nix, die Kleinen brauchen IHRE Mama, nicht eine vollkommen fremde Katze, die sie zumindest in den ersten Tagen und Wochen anfaucht und vertreibt - Katzen haben keinen Welpenschutz!
Deine Mama kann die Katzenmama auch nicht ersetzen und den Kleinen die Regeln des Katzenlebens verklickern.

Die Katzen aus meiner Kindheit habe ich mit ca. 10 Wochen bekommen (Bauernhofkatzen) und es gab keine Probleme.
Nur weils früher renitent falsch gemacht wurde und mal gut ging, heisst das noch lange nicht, dass es richtig ist, sorry.

Man kann natürlich keine 100% Prognose abgeben wie es genau ablaufen wird... Aber wie wahrscheinlich ist es, dass die Kitten Probleme von der früheren Trennung behalten (Sozialverhalten usw.)?
Die Wahrscheinlichkeit ist HOCH - woher sollen die 2 Würmer das Sozialverhalten denn lernen wenn keine Mutterkatze oder 4-5 Monate altes gut sozialisiertes Kätzchen da ist, die ihnen das beibiegt?

Was ist eure Meinung unter der Berücksichtigung meiner Umstände?
Kitten bei der Mutter lassen und die Betreuung der 3 sicherstellen.
 
C

coinean

Forenprofi
Mitglied seit
12. April 2007
Beiträge
5.581
Ort
BaWü
Oh, sehr zuverlässig und verantwortungsbewußt, Deine Kollegin... :rolleyes:

Sie soll (gefälligst) die Katzen bis zum "perfekten Abgabetermin", d. h. 12-14 Wochen versorgen und ihren Urlaub verschieben. Man kann nicht Katzen züchten(?) und dann beliebig in den Urlaub fahren. Das geht einfach nicht!

Und Du, wenn Du genau diese Katzen haben willst, mußt wohl oder übel auch Deinen Urlaub streichen/verschieben oder Dich für andere Katzen entscheiden.
Wobei sich Urlaub zuhause für die Einführung von Tieren natürlich bestens anbietet.
 
L

Lilliana19

Neuer Benutzer
Mitglied seit
5. Juni 2011
Beiträge
16
ja das finde ich auch. WEnn man Tiere hat dann sollte man entweder auf Urlaub oder auf das Tier verzichten zumindest am Anfang bis die Katzen eingewöhnt sind.
 
S

Simpat

Forenprofi
Mitglied seit
15. September 2010
Beiträge
5.117
Verstehe ich dass richtig ihr bekommt Kitten und fahrt dann in den Urlaub???

Wisst ihr was ihr da verpasst? Gerade die Eingewöhnungsphase, da passiert soviel, die Kleinen werden jeden Tag neues Entdecken, euch mit neuem Verhalten überraschen?

Man nimmt sich Urlaub, wenn die Kitten einziehn, aber man fährt nicht kurz nach dem Einzug in den Urlaub.

Also ich würde dann die Kitten erst nach dem Urlaub holen, dann sind sie auch alt genug. Wie kam es zu dem Nachwuchs bei deiner Kollegin? Also nur weil man in den Urlaub fahren will, die Kitten einfach zu früh abgeben und ihnen diese so wichtige Entwicklungsphase bei der Katzenmutter und den Geschwistern von 12 Wochen besser noch 14-16 Wochen nicht zu geben, halte ich für rücksichtslos und egoistisch, entweder ich habe Tiere oder nicht. Mit der Katzenhaltung übernimmt man Verantwortung und vorallem wenn man dann auch noch Nachwuchs produziert, dann kann man nicht einfach sagen, der richtige Abgabetermin mit frühestens 12 Wochen, der passt mir jetzt nicht, dann gebe ich sie halt früher ab, also unter verantwortungsbewußt stelle ich mir etwas anderes vor.
 
N

Nicht registriert

Gast
Öh was soll der Unfug? Die Mutterkatze muss doch wohl auch betreut werden.
Und wenn die betreut wird, dann können auch die Kitten betreut werden, bis sie mindestens 13-14 Wochen alt sind.
Exakt. Da hat Frau Katzenproduzentin wohl eher keine Lust mehr auf Futterkosten und Gewusel.
 
K

Kunstknaeul

Benutzer
Mitglied seit
6. Juni 2011
Beiträge
42
Mir wäre es auch lieber nach dem Urlaub.
dann wären sie 14 wochen bei ihrer mama, und ich brauch mir keine Sorgen zu machen! :(
 
N

Nicht registriert

Gast
Dann sag das doch deiner Arbeitskollegin :confused:

Wie gesagt, die Mutterkatze muss ja auch irgendwie versorgt werden.
 
Quasy

Quasy

Forenprofi
Mitglied seit
5. September 2009
Beiträge
10.309
Ort
Badisch Sibirien
Hallo Kunstknaeul
Ist sehr gut, dass Du Dich vorher informierst. So kannst Du dem Fehler ausweichen. Der Urlaub Deiner Arbeitskollegin muss warten. Bzw. es muss ohnehin die Mutterkatze versorgt werden. In dem Alter sind die kleinen schon soweit selbständig, dass man in Urlaub fahren kann und der Nachbar, Catsitter (o.ä) kümmert sich um Mama und Kleine. Wobei ich persönlich das ein Unding finde aber nun gut.

Somit fällt der frühstmögliche Abgabetermin in Euren Urlaub, ihr habt Zeit für die Kitten um die Eingewöhnung zu erleichtern und sie werden nicht ohne Grund zu früh von der Mama getrennt. Ich betone frühstmöglich, denn optimal finde ich dieses Abgabealter nicht (tendiere zwischen 14-20 Wochen und dann komplett kastriert, geimpft, gechipt, entwurmt usw.).

Was ich nicht verstehe: Wie, deine Mama kümmert sich, wenn ihr im Urlaub seid? Geht hier alles nur um Urlaub? Ihr nehmt Kitten auf, ich nehme an geplant. Da ist es für mich eine Frage der "Verantwortung" bei der Eingewöhnung anwesend zu sein und zur Not so nen läpprigen Urlaub sausen zu lassen. Oder man holt sich zu einem geeigneten Zeitpunkt Katzen.

Noch eine Bitte: Wenn die Dame nicht züchtet (Verein und Co) sorgt dafür, dass die Mamakatze kastriert wird. Ich nehme an, ihr müsst nicht allzuviel für die Kitten bezahlen? Vlt. lässt die Kollegin mit sich reden, wenn ihr dafür einen Teil der Kastration übernehmt.

Liebe Grüße und viel Spaß mit den Kleinen :)
 
AngiKr

AngiKr

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
8. Februar 2010
Beiträge
807
Ort
Niedersachsen
  • #10
Mir wäre es auch lieber nach dem Urlaub.
dann wären sie 14 wochen bei ihrer mama, und ich brauch mir keine Sorgen zu machen! :(

Ich mime jetzt mal den Realisten: Ich gehe stark davon aus, dass Deine Kollegin die anderen (?) Kitten locker und problemlos mit 8 Wochen loswird und das auch macht.

Das ist Mist.

Daher ein anderer "Deal", ebenfalls suboptimal:
Da ich- wie schon erwähnt- davon ausgehe, dass zu ihrem Urlaub alle anderen Kitten weg sind, warum nimmst Du nicht Mutter samt Deiner zwei Kitten, und sie dann dafür widerum Mutter samt Deiner zwei Kitten und nach eurem Urlaub ziehen sie endgültig- mit 14 Wochen- bei euch ein?

Ich HASSE diese Herumschubserrei. Aber noch schlimmer finde ich diese Storys um frühe Abgaben.

Die Lösung ist NICHT gut. Aber besser als zu früh zu nehmen und sie DANN noch von anderen vorsorgen lassen zu müssen.
 

Ähnliche Themen

D
Antworten
62
Aufrufe
32K
Sturmscar
Sturmscar
L
Antworten
8
Aufrufe
2K
Miausüchtel
Miausüchtel
N
  • Nimbus2k
  • Kitten
Antworten
10
Aufrufe
714
Celistine
Celistine
S
Antworten
258
Aufrufe
34K
locke1983
locke1983
A
6 7 8
Antworten
150
Aufrufe
5K
Schlumps
Schlumps

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben