Hypoallergene Fütterung

Cipo

Cipo

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
29 Oktober 2013
Beiträge
217
Ort
Salzburg
Hallo@all,

Meine Emmy hat wieder allergische Hautreaktionen.(Bekam nur Anonmonda milde Mahlzeit und Miamor feine Beute)
War gestern mit ihr bei der TÄ Erhielt Cortison und Antibiotika.

Muss nun hypoallergenes Futter bekommen. Hat mir den Folder von Happy Cat und Vet Concept mitgegeben.

Welche Erfahrungen habt ihr gemacht, bzw, gibt es echt nur diese beiden Anbieter?

Wäre über Info dankbar!

Lg Cipo
 
L

little-cat

Forenprofi
Mitglied seit
13 September 2012
Beiträge
3.470
Warum machst Du nicht ein Ausschlussdiät erst?

Die Allergie kann ja gegen gewissen Zusätze oder Fleischsorten gerichtet sein.

In dem Fall wurde ich sicherlich Vet Concept versuchen, es gibt andere Marken auch aber ich verstehe nicht warum hier kein Ausschlussdiät vorgeschlagen wurde.
 
Cipo

Cipo

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
29 Oktober 2013
Beiträge
217
Ort
Salzburg
Hallo Little-Cat,

vielen Dank für die AW.

Hatten das durchgetestet- Futter verträgt sie längere Zeit, (bekam seit dem letzten Mal nur eine Sorte und immer nur Pute ), dann gibt man was anderes, weil sie es nimmer mögen..geht Monate gut, und - so von heute auf morgen, löst irgend etwas die Allergie aus.

Also müssen wir da durch.

Danke :)
 
Werbung:
L

little-cat

Forenprofi
Mitglied seit
13 September 2012
Beiträge
3.470
Spricht für Zusatzstoffe. Ich wurde erneut eine Ausschlussdiät machen und nicht gerade Pute sondern etwas was sie nie gegessen hat. Und da durchhalten.

Vielleicht ist etwas auch in Animonda und Miamor drin, die sie nicht verträgt. Mich wurde es nicht wundern.
 
Cipo

Cipo

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
29 Oktober 2013
Beiträge
217
Ort
Salzburg
Vielen Dank!:)

Man denkt, man füttert hochwertig, und dann entwickelt sie das piratenhafte :rolleyes: Aussehen, wenn an einem Schläfenlappen die Haare ausgehen und nässt.

Werde alles versuchen, das hinzukriegen.

Lg Cipo
 
doppelpack

doppelpack

Forenprofi
Mitglied seit
3 November 2009
Beiträge
34.408
Ich fänd eine Ausschlussdiät auch sinnvoll und auf lange Sicht im Idealfall barfen.
Denn da weißt du ganz genau, was enthalten ist.

Animonda und Miamor sind NICHT genau deklariert. Guck mal genau auf die Zusammensetzung, Pute heißt da nicht nur Pute. Und die Zusammensetzung wechselt deshalb von Charge zu Charge. Oft ist selbst bei den einheitlicheren Sorten (da gibt es ja Integra und Pur oder so ähnlich heißen sie) auch Fischöl oä. drin.
 
Zuletzt bearbeitet:
Cipo

Cipo

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
29 Oktober 2013
Beiträge
217
Ort
Salzburg
Viel Dank auch Dir.

Wie ich sehe, gibt es doch mehrere Anbieter von hypoallergener Nahrung. Singleprotein ohne Zusatzstoffe.

Werde, sobald erhalten, die erste testen. Möchte nicht dauernd wechseln, aber herausfinden, was das Beste für sie ist.

Danke und lg:),Cipo
 
Fellnase2009

Fellnase2009

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
27 August 2012
Beiträge
649
Ort
Nürnberg
"Animonda und Miamor sind NICHT genau deklariert. Guck mal genau auf die Zusammensetzung, Pute heißt da nicht nur Pute. Und die Zusammensetzung wechselt deshalb von Charge zu Charge. Oft ist selbst bei den einheitlicheren Sorten (da gibt es ja Integra und Pur oder so ähnlich heißen sie) auch Fischöl oä. drin.[/QUOTE]"

Hallo,
bzgl. des Fischöls - eigentlich soll es ja wg. der Omega Fettsäuren sehr gut sein, aber scheinbar können die Fellnasen auch allergisch darauf reagieren ?

Hab im Moment auch Hautprobleme bei meinem Kater und hab die letzten Monate Granata Pet NF gefüttert und da ist ja u.a. auch Lachsöl drinn.
Könnte das ein Auslöser sein?

Allerdings hab ich auch als Leckerlie bzw. Topping übers NF Miamor (Ergänzungsfutter) in Gelee gefüttert.

Mein Kater ist 11 Jahre und hatte noch nie Hautprobleme :confused:
 
Cipo

Cipo

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
29 Oktober 2013
Beiträge
217
Ort
Salzburg
  • #10
Hallo,

haben die ersten 9 Tage mit Vet Concept hinter uns...Was bin ich doch für ein furchtbar schlimmes Frauerl....:eek:
Kaninchen....Kaninchen mögen sie von Haus aus nicht (Trockenfutter Kaninchen würden sie wollen:rolleyes:)
Die kahlen Hautstellen werden deutlich besser, tupfe sie nach wie vor 3 x tgl mit kolloidalem Silber ab.

Bei Futtern und fit gibt es nur Trockenfutter.

Hab jetzt von Vet Concept Ente und Huhn bestellt.Pferd soll es auch noch geben ..:eek:

Zooplus hat auch hypoallergenisches Nassfutter..Concept for life. Kennt das jemand?

Eine Bekannte hat mir Lachsöl mitgebracht...denke, das wird verrotten, bekommen sie nicht.

Als Leckerli bekommen sie nur Cosma Huhn oder Threve

Danke für eure Infos
 
L

little-cat

Forenprofi
Mitglied seit
13 September 2012
Beiträge
3.470
  • #11
Ich wurde kein Huhn füttern, ist merkwürdigerweise bekannt Allergien auszulösen.
Es gibt auch bei Vetconcept Trockenfleisch für Leckerlis und bitte immer bei einer Sorte lang genug bleiben, jetzt ist Kaninchen dran, dann nimmst Du eine weitere Sorte zu Kaninchen - mindestens 10-14 Tagen soll das Futter gefüttert werden. Es kann auch einfach eine Fleischsorte zB Huhn sein der eine Allergie auslöst, deswegen Kaninchen ist gut, dann Pferd, Ziege, Büffel falls sie es mögen.
Es spricht kurzzeitig nichts gegen TF zu füttern bei der Ausschlussdiät, hauptsache genug Flüssigkeit wird aufgenommen.
 
Werbung:
Cipo

Cipo

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
29 Oktober 2013
Beiträge
217
Ort
Salzburg
  • #12
Hallo little-cat

Danke!:)

Das Trockenfleisch hab ich schon bestellt, kommt morgen.
Die nächsten 7-10 Tage müssen sie noch durch Kaninchen:rolleyes:, dann Pferd..Büffel

Dass Huhn allergieauslösend sein kann, ist mir neu..aber werde es gerne beherzigen. Wie ist es mit Ente? Ebenso?

TF würden sie lieben, aber sie kriegen immer nur 1x tgl einen EL voll. Sie trinken brav, aber Emmy ist immer noch zu dick.Sie trinken ausreichend.

Danke und liebe Grüße, Cipo
 
Cipo

Cipo

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
29 Oktober 2013
Beiträge
217
Ort
Salzburg
  • #13
Hallo,

da sitze ich nun...vor mir zwei verzweifelt dreinschauende Katzen, die einfach nur hungrig sind, aber das Futter nicht akzeptieren.:(

Sie bekommen jetzt mehr TroFu (Nassfutter z.Z. Pute, lassen sie stehen), aber nicht mal das fressen sie.

Ein paar getrocknete Büffelfleischhappen -Leckerli haben sie genommen.

Klar, wir müssen da durch.

Ja, sie tun mir auch leid...Lily hatte schon DF, bekamen Dia Tabs und war auch gleich wieder weg.

Hab nun bei "futternundfit" hypoallergenes Futter bestellt, will aber nicht zu viel wechseln, auch wenn es Emmy wieder gut geht.

Danke fürs ausheulen:(
 
Cipo

Cipo

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
29 Oktober 2013
Beiträge
217
Ort
Salzburg
  • #14
Hallo :)


Also -mehr als 3 Monate sind vorbei, die kahlen Stellen sind zu, bekommen nach wie vor ein wenig TRoFU VET Conzept.
Hab zu Vet Concept Schesir Schwein und Rind gefüttert, ging so lala, möchte nun aber langsam auf "normales " Futter umstellen, was ihnen schmecken würde.
Das Diätfutter haben sie satt..muss es meistens wegwerfen und auch Schesir ist bei ihnen wenig beliebt...aber wenn Hunger, dann ja...Kein Durchfall mehr.
Miamor sensibel oder Miamor Ragout Royal in Jelly, getreidefrei, oder Animonda milde Mahlzeit
Da bin ich noch schwankend.

Lg Cipo
 
M

Myma

Forenprofi
Mitglied seit
16 Juli 2015
Beiträge
1.548
Ort
Österreich
  • #15
Miamor sensibel oder Miamor Ragout Royal in Jelly, getreidefrei, oder Animonda milde Mahlzeit
Da bin ich noch schwankend.
Bei Miamor und Animonda hat sie die Probleme doch erst bekommen. Warum beginnst du erst eine Ausschlussdiät und willst dann wieder die gleiche undeklarierte Mischung verschiedenster Tierarten füttern wie vorher? :confused:

Miamor sensibel ist als einziges Monoprotein, aber auch das würde ich nicht gerade empfehlen. Es ist teuer, schlecht deklariert und enthält unnötig viel Getreide und undefinierte pflanzliche Nebenerzeugnisse.

Findest du sonst überhaupt nichts, was deinen Damen schmecken könnte?
 
Cipo

Cipo

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
29 Oktober 2013
Beiträge
217
Ort
Salzburg
  • #16
Danke,
haben so ziemlich alles durch..Purizon, Iams..Leonardo...und Macs...und ..und

Gerne hatten sie Animonda vom Feinsten mit Schlemmerkern mit Huhn, Lachs und Spinat, oder eben Miamor in Jelly, bekam sie letztes Jahr nach der heftigen Allergie Attacke, sie nahm sogar ab dabei und frass es gerne.
Die Kleine muss ja mit...so oder so, aber ich will nicht gerne Getreide füttern, sondern wirklich hochwertiges Futter.

Trockenfutter bekommen sie sowieso nur mehr VetConcept, aber ich brauche einen Alternative zum NF, das habe ich von VC meist wegwerfen können.
Dazu zu teuer.

Lg Cipo
 
tiha

tiha

Forenprofi
Mitglied seit
30 November 2010
Beiträge
12.136
Ort
Düsseldorf
  • #17
Barfen ist keine Option? Das wäre was, wo du m.E. die größte Chance hättest, Allergieauslöser zu vermeiden. Und teurer als gutes NF ist es auch nicht.
 
Cipo

Cipo

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
29 Oktober 2013
Beiträge
217
Ort
Salzburg
  • #18
Hallo Tiha,

Barfen war noch nie eine Option für mich. Abgesehen dass sie mal gedünsteten Fisch oder Huhn bekommen (ca. 2 mal monatlich)

Muss mich wohl mit meiner TÄ kurz schließen.

Danke und LG, Cipo
 
S

Sabrinili

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
4 Dezember 2016
Beiträge
219
  • #19
Hallo,
Sandras Tieroase hat auch Monoprotein Sorten. Und Feringa fällt mir noch ein, das hattest du noch nicht erwähnt.
 
Cipo

Cipo

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
29 Oktober 2013
Beiträge
217
Ort
Salzburg
  • #20
Vielen Dank,

hab mich eingelesen, Feringa klingt gut. Werde ich versuchen.

LG Cipo:)
 
Werbung:
Werbung: Wandkalender Miau 2021
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben