Hundesnacks für Katzen schädlich?

Schwerelos

Schwerelos

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
4. September 2010
Beiträge
944
Hallo

Genauer gesagt sind es aktuell Hähnchen-Sticks mit 92% Huhn und 8% Speisestärke, über die ich mir Gedanken mache. Muss ich mir da wegen der Stärke Sorgen machen? Ich überlege nämlich, die restlichen 3-4 Packungen morgen auch noch zu kaufen, bevor sie weg sind.. aber nur, wenn ich die Katzen sorgenfrei naschen lassen kann. Allzu viele Naschis gibt es hier eh nicht, weil der Tiger eh recht moppelig ist.

Die Sticks sind halt schön weich und scheinen auch noch verdammt gut zu schmecken. Meine Katzen sind zu "unbegabt" für getrocknete Hühnerstreifen und Co. Die kriegen sie irgendwie nicht gekaut.

LG

.. und da fällt mir gerade auf, dass ich bei Katzensticks irgendwie noch nie großartig drüber nachgedacht habe, ob einer der Inhaltsstoffe abgesehen vom Dickmachen schädlich sein könnte, weil steht ja "Katze" drauf :confused: verrückte Sache.
 
Zuletzt bearbeitet:
Werbung:
E

Eifelkater

Forenprofi
Mitglied seit
3. September 2014
Beiträge
6.202
Ort
Rhein-Sieg-Kreis/ Windeck
Ich denke es gibt gesünderes...aber gerade auf den Katzenleckerliemarkt gibt es noch sehr viel was ungesünder wäre, also solange sie die hin und wieder als Leckerlie bekommen....rein in die Katz :)
 
J

Jessue

Forenprofi
Mitglied seit
10. November 2013
Beiträge
1.537
Ort
Monschau
Ich halts immernoch für gesünder, als Dreamies und Co ^^ die vom Aldi, oder? Da wollt ich auch noch nach schauen, mist ^^ aber eigentlich hab ich auch noch Leckerlies bis Weihanchten... 2017 ^^

Solang es nur mal alle paar Tage was gibt ist das ok.
 
Schwerelos

Schwerelos

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
4. September 2010
Beiträge
944
Dann bin ich ja beruhigt.

Jessue
Nicht Aldi sondern Tedi.
 
J

Jessue

Forenprofi
Mitglied seit
10. November 2013
Beiträge
1.537
Ort
Monschau
Ok, beim Aldi gabs auch Hunde- und Katzenleckerlies im Angebot die Woche.. da wollt ich mal schauen ^^
 
Kalintje

Kalintje

Forenprofi
Mitglied seit
2. Mai 2012
Beiträge
9.773
Ort
Amsterdam
Probiere doch mal die Semimost von Dokas. Viele Katzen können am Anfang mit den vollgetrockneten Trockenfleischstreifen nicht so richtig was anfangen und müssen das erst lernen.
Die Semimost sind da ein guter Einstieg. Später, wenn sie volltrockenes Fleisch problemlos kauen kann, dann kann man übrings auch die Hundepackungen (100% Fleisch) kaufen, die sind witzigerweise immer grösser und preiswerter als die für Katzen.
 

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben