Hubbel nach Sterilisation

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
G

GizmoBigfoot

Neuer Benutzer
Mitglied seit
11 August 2014
Beiträge
14
Hallo ihr lieben,
vielleicht kann mir jemand einen rat geben. Vor 8 Tagen wurde meine Maus sterilisiert. Am selben Tag ist sie schon wieder überall rumgesprungen. Jetzt hat sie unter/hinter der Naht einen (find ich) großen und auch harten Hubbel. Hat jemand eine Ahnung was es sein könnte und ist es gefährlich? Montag sollen erst die Nähte gezogen werden .
Lg
 
Werbung:
Daisy

Daisy

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
23 Mai 2009
Beiträge
525
Meine Daisy hatte auch nach ihrer Tumor OP eine harten Knubbel am Ende der Naht. Hat sich aber nach einiger Zeit wieder aufgelöst. Der TA meinte genau wie bei uns eine OP-Narbe aufschwellen kann gibt es das auch bei Katzen.
 
Little_Paws

Little_Paws

Forenprofi
Mitglied seit
6 März 2015
Beiträge
9.541
Alter
28
Ort
NRW
Ja ist ganz normal. Ein kleiner Bluterguss sozusagen.

LG
 
Ankeline

Ankeline

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
27 Januar 2015
Beiträge
396
Bei unserer Tosca war es ähnlich. Der Knubbel war auch relativ groß, fand ich. Die TÄ hat uns dann beruhigt. Das ist eine Schwellung der unteren Naht. Sie sollte aber nach gut 2 Wochen verschwinden bzw. ganz klein werden.
 
Werbung:

Ähnliche Themen

2
Antworten
21
Aufrufe
4K
Antworten
10
Aufrufe
17K
Antworten
11
Aufrufe
2K
Nonsequitur
Antworten
26
Aufrufe
4K
Peikko
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben