horrortierarztbesuch...TA schreit rum...soll ich zur tieraerztekammer gehen?

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
M

minik

Neuer Benutzer
Mitglied seit
12 Juli 2008
Beiträge
8
xxxxxxx
xxxxxxx
xxxxxxx
xxxxxxx
xxxxxxx
xxxxxxx
xxxxxxx
 
Zuletzt bearbeitet:
Werbung:
G

Gwion

Forenprofi
Mitglied seit
3 März 2008
Beiträge
35.231
Ort
Österreich
Die Befunde müßte er Dir bei Bezahlung aushändigen.

Warum und wieso er sich so verhalten hat, darüber kann man spekulieren, ok ist es nicht.
Daß er den Zahnstein entfernt hat, wenn sie schon in Narkose war, ist im Grunde doch gut .. obwohl es nicht die feine Art ist, gegen Absprache und Willen des Besitzers vorzugehen ..
Zu beweisen, daß es nicht vereinbart war, dürfte Dir schwerfallen.

Ich würde aber meine Zeit nicht mit Beschwerden bei einer Kammer etc. verschwenden. Wenn Du bezahlen willst, sprich mit ihm über die Befunde, bleib sachlich höflich und bring die Katze zur Nachuntersuchung und weiteren Behandlung zu einem anderen TA (Befunde mitnehmen).

Daß die Katze nun verstört ist, ist ziemlich normal und muß noch nicht heißen, daß der TA irgendwie grob zu ihr war .. man wird's nicht wissen und im Zweifel für den Angeklagten.
 
NellasMiriel

NellasMiriel

Forenprofi
Mitglied seit
21 Oktober 2006
Beiträge
18.601
Ort
Gundelfingen an der Donau
Sorry, ich würde sofort Kontakt mit der Tierärzte kammer aufnehmen und ihnen den Fall schildern - hingehen würde ich zu einem Menschen, der zwar sinnvoll aber unerlaubte Dinge mit meinem Tier macht, nie und nimmer - wenn er mich noch anschreit sowieso zweimal nicht!
Ich würde sofort zu einem anderen TA gehen und ihm das auch schriftlich mitteilen.
Du musst gar nix! Bezüglich der Rechnung würde ich mich wirklich, zur Not auch anwaltschaftlich beraten lassen (solltest Du eine Rechtschutzversicherung haben)
So geht es meiner Meinung nach nicht!
Alles Gute und gute Besserung Deiner Katze!
lg Heidi
 
M

mousecat

Gast
Warum warst Du gegen die Zahnsteinentfernung/Biopsie? War sicher
beides wichtig, nicht dass ich das Verhalten des TA entschuldigen
will.

Meist ist es doch so, dass die TÄ sofort bei Abholung des operierten
Tieres kassieren, außer man ist Stammkunde, wundert mich ein bisschen
dass er das nicht getan hat. Wahrscheinlich hat er jetzt Angst sein
Geld nicht zu bekommen, irgendwie verständlich.
 
M

minik

Neuer Benutzer
Mitglied seit
12 Juli 2008
Beiträge
8
xxxxxx
xxxxxx
xxxxxx
xxxxxx
 
Zuletzt bearbeitet:
NellasMiriel

NellasMiriel

Forenprofi
Mitglied seit
21 Oktober 2006
Beiträge
18.601
Ort
Gundelfingen an der Donau
da drücke ich Dir die Daumen!
eine Frage habe ich trotzdem - was machst Du gegen Zahnbelag???
lg Heidi
 
M

minik

Neuer Benutzer
Mitglied seit
12 Juli 2008
Beiträge
8
xxxxx
xxxxx
xxxxx
xxxxx
 
Zuletzt bearbeitet:
cherry83

cherry83

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
6 Juli 2008
Beiträge
597
Ort
Zella <3
hallo minik,
also es gibt sicher viele leute, die ihre tiere zum arzt bringen, sie wieder mitnehmen und nicht bezahlen. das hat er bei dir viell. gedacht.
er kann ja ni wissen, dass du wirklich zahlen willst, was man ja eigentlich voraussetzt.:)
aber ich hätte mich auch ni anschreien lassen. :mad:ich weiß ja ni, ob es auf der hompage von münchen auch so en forum gibt, wo TÄ durch andere findet, die besser sind.
meine TÄ des vertrauens is auch 30 km von mir entfernt, obwohl ich eine in der nähe hätte.
meld dich mal, was die kammer gesagt hat. würde mich mal interessieren.
 
Boney

Boney

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
2.172
Ort
Berlin
Aus diesem Thema halte ich mich raus, die Schilderungen sind nunmal einseitig.

Allerdings bin ich nie aus einer TA-Praxis rausgegangen ohne für die Leistungen, die an diesem Tag gebracht wurden, zu bezahlen. Da wäre es nie Thema geworden, dass ich evtl. nicht zahlen will ;)
 
cherry83

cherry83

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
6 Juli 2008
Beiträge
597
Ort
Zella <3
  • #10
Fand es ja auch komisch, dass der TA das nicht gleich verlangt hat. Ist bei uns auf alle Fälle so, dass man gleich bezahlt. Anders kenn ich das nicht. Aber das Anschreien gehört absolut nicht dahin...
 
tiggerw83

tiggerw83

Forenprofi
Mitglied seit
15 November 2007
Beiträge
1.952
Ort
Mainz
  • #11
Aus diesem Thema halte ich mich raus, die Schilderungen sind nunmal einseitig.

Allerdings bin ich nie aus einer TA-Praxis rausgegangen ohne für die Leistungen, die an diesem Tag gebracht wurden, zu bezahlen. Da wäre es nie Thema geworden, dass ich evtl. nicht zahlen will ;)

mach ich normalerweise auch nicht. bisher hab ich es nur einmal gemacht. aber auch nur, weil wir es von ihm gewohnt waren, das er ein ec gerät hat, er es aber nicht mehr hatte... naja, einen tag später hatte er es..

bei uns ist es eher anders rum. der kommt heim, schon seit januar, wir haben den bestimmt schon 10 mal gesagt... "bitte bringen sie die rechnung mit"... nein, wieder nicht... wir wollen ihm beim nächsten mal 100 euro in die hand drücken das er wneigstens mal etwas hat...

also das ist einer :)))

aber anschreien lassen würd ich mich auch nicht... mir reicht es schon wenn man mich für dumm hinstellt... dann geh ich...:eek:

aber zahnsteinentfernung ist manchmal nicht unumgänglich. die letzte hatte cindy mit 12... die zähne sind jetzt ok. würde es bei ihrenjetzt 15 jahren nur noch im notfall machen... aber ich empfinde es eigentlich für wichtig, da entzündungen enstehen können und und und

kathy
 
Werbung:
M

minik

Neuer Benutzer
Mitglied seit
12 Juli 2008
Beiträge
8
  • #12
xxxx
xxxx
xxxx
xxxx
 
Zuletzt bearbeitet:
Boney

Boney

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
2.172
Ort
Berlin
  • #13
Aber genau das kann doch hier keiner beurteilen :confused: Was willst du hören?
 
cherry83

cherry83

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
6 Juli 2008
Beiträge
597
Ort
Zella <3
  • #14
also meine TÄ würde nie so reagieren. k.A. was in deinen arzt gefahren ist. hast du ihn mal drauf angesprochen?
 
Noci

Noci

Forenprofi
Mitglied seit
2 März 2008
Beiträge
4.098
Alter
39
Ort
Lebach im Saarland
  • #15
Hallo,

ich kann eine ähnliche Situation schildern:

Ich war mit meinem Kater zur Zahnsanierung und bei der Nachkontrolle fährt mich der TA an, mein Kater sei ein Teufel, er fasse ihn nicht mehr an, er hätte ihm die halbe Praxis zerlegt etc. etc. Ich total perplex, hab meinen Kater eingepackt, bin gegangen und habe den TA gewechselt. Die Rechnung lief damals noch über´s TH. Deswegen kann ich nicht sagen, wie ich gehandelt hätte, wenn ich 430 Euro hätte zahlen müssen.

Allerdings versteht es sich von selbst, dass ich diesen TA nicht gerade weiterempfehle...
 
M

mousecat

Gast
  • #16
warum ich keine zahnsteinentfernung moechte? weil ich komplett dagegen bin. und die biopsie halte ich auch fuer uebertrieben, zumal ich diese art aufgekratzter stelle schon von meiner katze kenne und mein vorheriger tierarzt das ganze schon abgeklaert hatte...

...

Warum bist Du gegen eine Zahnsteinentfernung?
 
cherry83

cherry83

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
6 Juli 2008
Beiträge
597
Ort
Zella <3
  • #17
Warum bist Du gegen eine Zahnsteinentfernung?

deshalb wahrscheinlich

ich habe die letzten 15 jahre in italien gelebt und die katzen (habe zwei) wurden dort immer blendend medizinisch versorgt...noch nie hat mir da jemand von zahnssteinentfernung erzaehlt...meine katzen haben's einfach bis jetzt noch nie entfernt bekommen und bei den kontrolluntersuchungen ist mir dazu auch noch nie geraten worden. insofern fiel ich aus allen wolken.
andere laender...andere sitten...
 
Petra

Petra

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
8.800
Ort
Bochum
  • #18
Hallo Minik,
einerseits kann ich die Bedenken des TA verstehen. Da kommt ein neuer Kunde, der die nicht geringe Rechnung nicht bezahlt mit der Erklärung, am nächsten Tag ja wiederzukommen. Anschließend verschiebt er das um weitere Tage. Vielleicht hat dieser Mann schon erlebt, dass Leute einfach nicht mehr kommen und die Rechnungen offen lassen.

Natürlich ist das absolut kein Grund, dich am Telefon anzuschreien und es zeigt, dass dieser Mensch sich nicht "im Griff" hat. Im Umgang mit Tieren halte ich das für sehr unangebracht und kann mir gut vorstellen, dass du nicht die Einzige bist, die damit Probleme hat. Deshalb finde auch ich es richtig, dass du die Tierärztkammer informierst.

Obwohl es auch hier üblich ist, TA-Kosten sofort zu bezahlen, kann es natürlich immer wieder Ausnahmen geben (ich hab auch schon in Panik mein Portemonnaie vergessen und wurde von unserer letzten TÄ ausgelacht, weil ich sofort wiederkommen und bezahlen wollte). Unsere jetzige TÄ weigerte sich, das Geld für Lenas Erlösen sofort anzunehmen und meinte, wir würden schon irgendwann mal wiederkommen.

Wir hatten hier in Bochum einen für sein "unnormales" Verhalten bekannten TA, von dem erzählte man, er habe u.a. einer alten Frau ihren Yorkshire nicht herausgegeben, weil sie nicht genug Geld dabei hatte. In einem anderen Fall hätte ein Kunde seine Armbanduhr zur Sicherheit dalassen müssen. Dieses Verhalten sprach sich natürlich rum und der TA wechselte zuerst in einen anderen Stadtteil, später dann (Bochum ist schließlich ein Dorf ;), außerdem gabs Berichte in der Tageszeitung) verließ er das Ruhrgebiet und praktiziert nun ganz weit weg ...

... in München :cool:.



Raucht dein TA vielleicht Pfeife (s. Homepage)??? Dann kenne ich ihn :rolleyes:

Deinem Mäuschen GUTE BESSERUNG
und dir HERZLICH WILLKOMMEN!
 
M

minik

Neuer Benutzer
Mitglied seit
12 Juli 2008
Beiträge
8
  • #19
xxxx
xxxx
xxxx
xxxx
 
Zuletzt bearbeitet:
M

mousecat

Gast
  • #20
Wenn man keine nierenkranke Katze haben will, sollte
man regelmäßig die Zähne kontrollieren lassen und
vorhandener Zahnstein sollte entfernt werden.
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Antworten
44
Aufrufe
11K
2
Antworten
32
Aufrufe
7K
Dani 1992
Antworten
43
Aufrufe
27K
Montebella
Antworten
5
Aufrufe
628
juniper1981
Antworten
18
Aufrufe
3K
krissi007
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben