Homöopathische Möglichkeiten bei Herzauffälligkeiten?

  • Themenstarter Heirico
  • Beginndatum

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
Heirico

Heirico

Forenprofi
Mitglied seit
25. Februar 2011
Beiträge
9.033
Ort
Hessen
Hallo Foris,

meine beiden 2 Jahre alten BKH Kater haben beide einen verdickten Herzmuskel, der Herznebengeräusche hervorruft. Beide werden regelmäßig in der TK geschallt und müssen bisher keine Medikamente nehmen (letzter Schall Mai 2011).

Gibt es irgendetwas homöopathisches, was ich machen kann um dem entgegen zu wirken oder das Herzerl zu stärken? Vielen Dank.
 
Werbung:
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
Es gibt homöopathische Mittel bei 'Herzensangelegenheiten', das bekannsteste ist Crataegus (Weißdorn), mitunter auch Convallaria (Maiglöckchen), sollte aber von einem erfahrenen Homöopathen ausgesucht ('repertorisiert') werden.

Alles, alles Gute!


Zugvogel
 
Heirico

Heirico

Forenprofi
Mitglied seit
25. Februar 2011
Beiträge
9.033
Ort
Hessen
Liebes Zugvögelchen,

kannst Du mir so jemanden empfehlen? Muss der die Miezen angucken oder reicht es wenn ich mich an jmd. wende dem Du vertraust?
 
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
Meine Homöopathin hat unsere Katze noch nie gesehen, das Tierle wird aus der Ferne mit Kontakt über Telefon und E-Mail sehr gut behandelt.
Es kann sowohl als auch sein, ob ein Homöo das Tier sehen will oder ob eine sorgfältige Anamnese zur Behandlung reicht.
Um das zu klären, wird man sich wohl fernmündlich mit dem Arzt in Verbindung setzen und der wird entscheiden, ob er das übernimmt oder eher einen Arzt empfiehlt, der das Tier persönlich anguckt.


Zugvogel
 
Plum

Plum

Forenprofi
Mitglied seit
16. Oktober 2006
Beiträge
17.264
Bitte kein Weissdorn! Weissdorn ist positiv inotrop, dh. er steigert die Kontraktionskraft des Herzens und das ist bei Herzmuskelverdickung genau kontraindiziert.

Gerade bei Herzerkrankungen sollte man mit Ferndiagnosen und Empfehlungen vorsichtig sein.

Heirico, THP ist völlig in Ordnung, aber such dir bitte eine/n vor Ort aus und vor allem eine/n mit Erfahrung.
 
superruebe

superruebe

Forenprofi
Mitglied seit
20. Januar 2010
Beiträge
3.567
Ort
Wedemark
Frau Roth hatte zu Herzangelegenheiten gerade einen Artikel in einer Vet-Zeitung. Da ging es um verschiedene Behandlungsmethoden.

Schulmedizinisch, mit Phytotherapie und mit Homöopathie.
Der Part Homöopathie war von Frau Roth.
 
Heirico

Heirico

Forenprofi
Mitglied seit
25. Februar 2011
Beiträge
9.033
Ort
Hessen
wie komme ich an den artikel dran? Danke für den tipp!
 
superruebe

superruebe

Forenprofi
Mitglied seit
20. Januar 2010
Beiträge
3.567
Ort
Wedemark
wie komme ich an den artikel dran? Danke für den tipp!

Hm.... da mein Scanner nicht funktioniert, würde nur das Fax bleiben oder du fragst beim Verlag an.

ZiVet-Verlagsgesellschaft mbH
Zeitschrift für interdisziplinäre Veterinärmedizin
Heerstrasse 18-20
14052 Berlin
Ausgabe: Juli 2011

Wenn du über die Möglichkeit Fax verfügst, könnte ich es dir nächste Woche (weil krank) durchfaxen. Schick mir dann einfach die Fax-Nr. per PN.
 

Ähnliche Themen

Heirico
Antworten
44
Aufrufe
8K
Heirico
Heirico
G
Antworten
34
Aufrufe
3K
Cat Fud
Cat Fud
Peffy29
Antworten
90
Aufrufe
12K
Professor
Professor
CutePoison
3 4 5
Antworten
90
Aufrufe
26K
CutePoison
CutePoison

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben